Menü

Zuhause

Wie Man Eine Tischdecke Aus Blättern Für Eine Rechteckige Tabelle Macht

Eine tischdecke aus weißer, juwelenfarbener seide oder warmen flanell-laken verleiht ihrem essbereich die note eines dekorateurs, den ihre gäste bewundern können. Ein blatt bietet eine große fläche, die sich an die proportionen ihres tisches anpasst und haltbar und waschbar ist. Der tropfen oder die hängende länge von der tischkante kann...

Wie Man Eine Tischdecke Aus Blättern Für Eine Rechteckige Tabelle Macht


In Diesem Artikel:

Ein Bettlaken verwandelt sich in eine Tischdecke für Ihre täglichen Gewohnheiten.

Ein Bettlaken verwandelt sich in eine Tischdecke für Ihre täglichen Gewohnheiten.

Eine Tischdecke aus weißer, juwelenfarbener Seide oder warmen Flanell-Laken verleiht Ihrem Essbereich die Note eines Dekorateurs, den Ihre Gäste bewundern können. Ein Blatt bietet eine große Fläche, die sich an die Proportionen Ihres Tisches anpasst und haltbar und waschbar ist. Der Tropfen oder die hängende Länge von der Tischkante kann von 8 Zoll für eine gelegentliche Küche bis zu 12 Zoll für einen formelleren Esszimmer reichen.

Größenanpassung

1

Schneiden Sie die Manschette oder den breiten Saum an der Oberseite des flachen Blattes mit einer Schere oder einem Rotationsschneider auf einer Schneidematte ab.

2

Legen Sie das Blatt auf Ihren Tisch. Bewegen Sie das Blatt so, dass der Tropfen auf drei Seiten gleichmäßig ist: die beiden Seitenkanten und die untere Kante. Die rohe Kante des oberen Teils des Blattes hängt von einer Tischkante nach unten herunter, da es etwas von der Stelle, an der es geschnitten wird, eingesäumt werden muss. Legen Sie gewichtete Objekte wie Blechdosen auf den Tisch, damit das Blatt nicht verrutscht.

3

Sehen Sie, wie weit der Tropfen reicht. Wenn Sie einen kürzeren Fall bevorzugen, z. B. einen Saumrand, der nur die Stuhlsitze überspannt, dann klappen Sie ihn hoch und stechen Sie den Saum mit geraden Stiften, um einen gleichmäßigen Saum rundum zu erhalten. Die Falte an allen vier Kanten zeigt die Länge des fertigen Tropfens an. Der überschüssige Stoff wird später getrimmt.

4

Drücken Sie den gefalteten Saum mit einem vorgewärmten Bügeleisen. Entfernen Sie die Stifte, während Sie die einzelnen Abschnitte bearbeiten. Vermeiden Sie es, das heiße Eisen auf Metall zu drücken.

5

Markieren Sie eine gleichmäßige Saumzugabe mit einem waschbaren Stoffmarker oder Schneiderkreide und einem Lineal. Zum Beispiel macht eine 1-Zoll-Saumzugabe einen schmalen Saum. Schneiden Sie die überschüssige Saumzugabe entlang der markierten Linie ab, um eine Saumzugabe mit einer gleichmäßigen Tiefe zu erhalten. Legen Sie den Schrott beiseite.

Nähen

1

Unter die beschnittenen, rohen Kanten stecken, um die innere Faltlinie zu berühren, und dann drücken. In diesem Beispiel wird ein 1/2-Zoll-Saumzugabe auf der falschen Seite angezeigt. Die rohen Kanten werden in den Falten eingeschlossen.

2

Stellen Sie Ihre Nähmaschine auf einen Geradstich ein. Stellen Sie die Stichlänge auf eine reguläre oder 2 Länge auf dem Zifferblatt ein. Testen Sie die Nähte auf einem doppelt gefalteten Stoffausschuss. Sehen Sie sich die Stiche an, um gleichmäßige Spannung und Stichlänge zu erzielen, und passen Sie bei Bedarf die Wählscheiben an.

3

Auf allen vier Seiten dicht an den Innenfalten nähen. Sie werden ein großes Rechteck mit Stichen sehen.

4

Drücken Sie Ihre neue Tischdecke und ordnen Sie sie über den sauberen Tisch an.

Dinge, die du brauchst

  • Schere oder Rollschneider und Schneidematte
  • Blechdosen oder kleine Gewichte
  • Gerade Stifte
  • Eisen
  • Bügelbrett
  • Waschbare Stoffmarker oder Schneiderkreide
  • Herrscher
  • Gewinde, farblich abgestimmt

Spitze

  • Für ein No-Sew-Projekt, Streifen von Eisen-on Schmelzband unter den Falten und dann drücken Sie mit einem Bügeleisen, um den Saum an der Rückseite der Tischdecke zu binden.

Warnung

  • Halten Sie das Bügeleisen und Nähzubehör von Kindern und Haustieren fern.

Video-Guide: 4 Bilder 1 Wort Lösung [Rahmen, Kasten, Gitter, Fahne].

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen