MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Gerade Kanten In Der Wand-Farbe Macht

Ein grasgewebe-finish wird durch hinzufĂŒgen gerader grate zu strukturierten wandfarbe erstellt. Solche oberflĂ€chen verdecken wandfehler oder unebenheiten und verleihen dem raum ein designer-aussehen. Verwenden sie eine farbe fĂŒr ein anspruchsvolles, strukturiertes aussehen oder zwei farben fĂŒr farben, um farben hinzuzufĂŒgen und dekorfarben miteinander zu verbinden. Kanten, die horizontal verlaufen...

Wie Man Gerade Kanten In Der Wand-Farbe Macht


In Diesem Artikel:

Verwenden Sie einen streichholzfreien, grifflosen Besen, um die Gratstruktur zu erstellen.

Verwenden Sie einen streichholzfreien, grifflosen Besen, um die Gratstruktur zu erstellen.

Ein Grasgewebe-Finish wird durch HinzufĂŒgen gerader Grate zu strukturierten Wandfarbe erstellt. Solche OberflĂ€chen verdecken Wandfehler oder Unebenheiten und verleihen dem Raum ein Designer-Aussehen. Verwenden Sie eine Farbe fĂŒr ein anspruchsvolles, strukturiertes Aussehen oder zwei Farben fĂŒr Farben, um Farben hinzuzufĂŒgen und Dekorfarben miteinander zu verbinden. Kanten, die horizontal oder vertikal verlaufen, reflektieren Licht und Schatten auf eine Weise, die den Raum interessanter erscheinen lĂ€sst. Um die KĂ€mme gerade zu halten, benötigen Sie eine einigermaßen ruhige Hand und AnfĂ€nger.

1

Decken Sie den Boden ab, umliegende unbewegliche GegenstÀnde und angrenzende WÀnde, die Sie nicht mit Plastikfolie anstreichen wollen. Verwenden Sie Klebeband, um die Plastikfolie festzuhalten. Maskieren Sie Sockelleisten, Leuchten und andere Objekte an der Wand. Schrauben Sie die Abdeckbleche der Auslass- und Lichtschalter ab. Stellen Sie die Platten und Schrauben so auf, dass sie nicht verloren gehen.

2

Schleifen Sie die Wand mit mittelkörnigem Sandpapier, um die bereits an der Wand befindlichen seidenmatten Farben aufzutragen. Sandfarbe tropft oder blutet von der Wand. Bei frisch gestrichenen Gipsplatten die verklebten und abgedichteten Fugen mit Sand bestreichen, um sie zu glÀtten und mit der Wand zu verschmelzen.

3

Reinigen Sie eine zuvor gestrichene Wand mit einer milden Seifen- und Wasserlösung. SpĂŒlen Sie die Wand ab, um alle SeifenrĂŒckstĂ€nde und RĂŒckstĂ€nde zu entfernen, und trocknen Sie sie anschließend ab. FĂŒr neue, unlackierte TrockenbauwĂ€nde wischen Sie die Wand mit einem sauberen Tuch ab, um Staub und Schmutz zu entfernen.

4

Malen Sie auf getönten Primer entlang der Kanten der Wand. Verwenden Sie eine 3 Zoll abgewinkelte BĂŒrste, um die Farbe zu schneiden. Dann rollen Sie den Rest der Wand mit einem 3/8-Zoll-Nickerchen Walze, in einem "W" -Muster arbeiten. Die Grundierung gemĂ€ĂŸ den Anweisungen auf der Dose trocknen lassen.

5

Gießen Sie alle Gallonen Ihrer Grundfarbe in einen 5-Gallonen-Eimer. Mischen Sie nach Wunsch Texturkörner in Ihre Grundfarbe. FĂŒgen Sie Sand oder Trockenbau-Mischung hinzu, je nachdem, wie rauh die Wand sein wird.

6

Malen Sie auf Grundfarbe wie Sie die Grundierung getan haben. Warten Sie vier Stunden und malen Sie dann, falls gewĂŒnscht, eine zweite Schicht auf. Warten Sie weitere vier Stunden, bevor Sie mit der zweiten Farbe fortfahren.

7

Rollen Sie die zweite Farbe auf die linke Seite der Wand und bedecken Sie einen 2-Fuß-weiten Bereich, mit dem Nickerchen Walze vollstĂ€ndig gesĂ€ttigt. WĂ€hrend die Farbe noch feucht ist, beginnen Sie an der Spitze und ziehen Sie den Schneebesenraum in einem ununterbrochenen Strich an der Wand entlang. Halten Sie Ihre Hand ruhig und benutzen Sie die angrenzende Wand als Leitfaden, um Ihre Linien gerade zu halten.

8

Klopfen Sie auf den Besen an der Seite des FarbbehĂ€lters, um so viel Farbe wie möglich zu entfernen. Wischen Sie die ĂŒberschĂŒssige Farbe vom Besen ab.

9

Wiederholen Sie den Mal- und Texturierungsprozess, beginnend an der Oberseite der Wand unmittelbar rechts von der ersten Reihe von Linien. Verwenden Sie die vorherigen Leisten als Anleitung, um den Besen gerade zu halten, wĂ€hrend Sie ihn weiter an der Wand entlang ziehen. Halten Sie kurz an, um jeden 2 Fuß breiten Abschnitt abzudecken, und malen Sie den nĂ€chsten Abschnitt. Setze dieses Muster von Malen und Texturieren fort, bis du die Wand fertiggestellt hast.

10

Entfernen Sie das Klebeband und die Kunststofffolie von den umgebenden WĂ€nden und Armaturen, wĂ€hrend die Farbe noch nass ist. Achten Sie darauf, die nasse Farbe nicht mit der Folie oder dem Klebeband zu berĂŒhren, wĂ€hrend Sie sie entfernen. Lassen Sie die Farbe 24 Stunden trocknen, bevor Sie die Steckdose wieder installieren und die Abdeckungen der Abdeckungen oder Bilder und andere GegenstĂ€nde an die Wand hĂ€ngen.

Dinge, die du brauchst

  • Plastikplanen
  • Abdeckband
  • Schraubendreher
  • Schleifpapier mit mittlerer Körnung
  • Milde Seife
  • Stoff
  • 3-Zoll-Winkelpinsel
  • 3/8-Zoll-Noppenwalze
  • 5-Gallonen-Eimer
  • Getönte Grundierung
  • Semigloss-Farbe
  • Farbschale
  • Granulate
  • Schneebesen

Spitze

  • VollstĂ€ndiges Abkleben und Versiegeln als Teil des Installationsprozesses fĂŒr neue TrockenbauwĂ€nde.

Video-Guide: WĂ€nde streichen: WĂ€nde einfach farbig streichen mit sauberen Kanten.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen