Men√ľ

Zuhause

Wie Man Regale Unter Verwendung Der Verpackungspaletten Herstellt

Packpaletten sind sehr vielseitig und k√∂nnen zu allen m√∂glichen dingen verarbeitet werden, von m√∂beln bis hin zu spielh√§usern. Das rohe holz gibt jedem raum ein industrielles gef√ľhl, und die robuste konstruktion - die gegenst√§nde w√§hrend des versands tragen soll - bedeutet, dass es stark genug ist, um missbrauch zu widerstehen. Das flache holz eignet sich...

Wie Man Regale Unter Verwendung Der Verpackungspaletten Herstellt


In Diesem Artikel:

Versandpaletten k√∂nnen f√ľr viele dekorative Zwecke wiederverwendet werden.

Versandpaletten k√∂nnen f√ľr viele dekorative Zwecke wiederverwendet werden.

Packpaletten sind sehr vielseitig und k√∂nnen zu allen m√∂glichen Dingen verarbeitet werden, von M√∂beln bis hin zu Spielh√§usern. Das rohe Holz gibt jedem Raum ein industrielles Gef√ľhl, und die robuste Konstruktion - die Gegenst√§nde w√§hrend des Versands tragen soll - bedeutet, dass es stark genug ist, um Missbrauch zu widerstehen. Das flache Holz eignet sich besonders gut zum Erstellen von Regalen, die f√ľr jeden Stil geeignet sind.

Vorbereitung

Der erste Schritt zum Aufbau eines Regals ist, die Palette auf die richtige Gr√∂√üe zu bringen. Schneiden Sie die Palette in zwei H√§lften, wenn Sie ein freistehendes Regal erstellen, oder in Drittel, wenn Sie ein Wandregal erstellen. Verwenden Sie eine S√§ge, um die gro√üen St√ľtzteile, genannt Stringer, in der H√§lfte oder in Drittel in einer Linie zu schneiden. Vermeiden Sie es, die Lamellen zu schneiden und achten Sie auf die N√§gel. Als n√§chstes demontieren Sie noch ein paar Paletten f√ľr Teile. Stellen Sie die Palette auf die Seite und verwenden Sie einen Mei√üel und einen Holzhammer, um das Holz √ľberall dort zu l√∂sen, wo das Holz auf ein anderes St√ľck Holz trifft. Eine Brechstange hilft, Holz auseinander zu ziehen, nachdem Sie es mit einem Mei√üel gel√∂st haben. Entfernen Sie alle N√§gel.

Freistehendes Regal

Verwenden Sie eine Palette, die als Basis halbiert ist, und legen Sie zwei Stringer vertikal auf jede der kurzen Seiten der Palette. Diese Stringer k√∂nnen geschnitten werden, um k√ľrzere Regale zu machen, oder Sie k√∂nnen sie in ihrer urspr√ľnglichen L√§nge belassen. Verwenden Sie Holzschrauben, um die Seitenwangen an den Palettenwangen zu befestigen. Legen Sie ein weiteres St√ľck der Palette horizontal, so dass es bis zur H√§lfte √ľber die Seitenwangen reicht. Befestigen Sie es mit Holzschrauben. Legen Sie eine zweite Reihe von Stringern √ľber die vorherigen vier Stringer und befestigen Sie sie auf der freiliegenden H√§lfte der zweiten Palette. Beenden Sie mit einer Palette an der Spitze, so dass die Oberseite b√ľndig mit den Stringern ist. Schrauben Sie es an Ort und Stelle.

Wand B√ľcherregal

Mit einem St√ľck Palette, das in Drittel geschnitten wurde, die Palette in die Seite mit dem offenen Ende nach oben drehen. Legen Sie je nach Breite der √Ėffnung eine oder mehrere Lamellen von einer demontierten Palette √ľber die √Ėffnung und befestigen Sie sie mit Schrauben. Befestigen Sie das Regal mit Schrauben und einem Bolzenanker an der Wand. Setzen Sie eine Schraube alle 6 Zoll f√ľr die Stabilit√§t. Das Regal kann mit dem offenen Ende nach unten f√ľr ein hohes, d√ľnnes Wandregal aufgeh√§ngt werden. Alternativ k√∂nnen Sie das Regal so drehen, dass das offene Ende nach oben zeigt und bis auf die Unterseite der Lamellen von der Vorderseite des Regals entfernen, um ein Regal mit einer Lippe zu schaffen.

Allgemeine Hinweise

Je nach gew√ľnschter Optik k√∂nnen Packpaletten f√ľr einige Monate in der Sonne altern, um ein graues, abgenutztes Aussehen zu erzeugen. Die Paletten k√∂nnen auch in einem Holzschutz beschichtet werden, um Alterung zu verhindern, f√ľr ein neueres Aussehen. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers und suchen Sie nach einem Schutz, der sowohl gegen Sonne als auch gegen Wasser sch√ľtzt. Palettenholz kann auch lackiert werden, was zu seiner Verschlei√üfestigkeit beitr√§gt.


Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen