Men√ľ

Garten

Wie Man Einen Rosenbusch Zu Einem Baum Macht

Wenn du einen rosenbaum im gartencenter kaufst, kaufst du einen rosenbusch, der auf einen anderen stiel gepflanzt wurde, um kraft und stabilität zu erlangen, um als baum zu wachsen. Mit diesen rosenbäumen brauchen sie nicht viel zu tun, um es als baum zu behalten. Sie können aber auch ihren aktuellen rosenstrauch "trainieren", um als baum zu wachsen...

Wie Man Einen Rosenbusch Zu Einem Baum Macht


In Diesem Artikel:

Rosenb√ľsche k√∂nnen zu kurzen B√§umen werden.

Rosenb√ľsche k√∂nnen zu kurzen B√§umen werden.

Wenn du einen Rosenbaum im Gartencenter kaufst, kaufst du einen Rosenbusch, der auf einen anderen Stiel gepflanzt wurde, um Kraft und Stabilit√§t zu erlangen, um als Baum zu wachsen. Mit diesen Rosenb√§umen brauchen Sie nicht viel zu tun, um es als Baum zu behalten. Sie k√∂nnen jedoch auch Ihren aktuellen Rosenstrauch "trainieren", damit er als Baum w√§chst, der zu Ihrer Landschaftsgestaltung passt. Da Rosenstr√§ucher pflegeleicht sind, eignen sie sich gut f√ľr den Busch, um sich in einen Baum zu verwandeln. Aber du wirst deiner Pflanze extra Sorge geben m√ľssen, um einen bl√ľhenden Rosenbaum zu haben.

1

W√§hlen Sie einen Rosenbusch mit einem vertikalen Mittelstamm, der relativ gerade w√§chst. Dies wird der Stamm des Rosenbaumes sein. Wenn der Busch bereits keinen zentralen Stamm hat, k√∂nnen Sie ihn nicht in einen Baum mit einem geraden Stamm verwandeln. Sie werden wahrscheinlich bis zum Sommer warten m√ľssen, um zu sehen, welche Rosenb√ľsche einen gut etablierten zentralen Stamm haben werden, weil Rosenb√ľsche im Winter nicht wachsen.

2

Schneiden Sie alle anderen Stämme und Zweige vom Rosenbusch ab, ausgenommen den mittleren Stamm mit Baumscheren. Schneiden Sie die Stämme und Zweige so nah wie möglich am Boden oder in der Mitte des Stammes.

3

Schneiden Sie die Spitze des zentralen St√§ngels genau √ľber einer Knospe mit Ihrer Gartenschere ab. Dies wird den Rosenstrauch ermutigen, "Zweige" an der Spitze des Baumes zu wachsen.

4

Fahre einen Baumpflock etwa einen oder zwei Zoll vom Rosenstamm entfernt in den Boden. Befestigen Sie den Pflock mit Gartenband an den Kofferraum. Dies gibt dem Baum Stärke, wenn er wächst.

5

Halten Sie den Boden feucht, indem Sie ihn regelm√§√üig gie√üen und eine 3-Zoll-Schicht Mulch √ľber die Wurzeln des Busches geben. All-America Rose Selections empfiehlt Ihnen, "langsam zu gie√üen, bis der Boden 12 bis 18 Zoll tief durchn√§sst ist."

6

D√ľngen Sie Ihren Rosenbaum nach dem Schneiden der St√§mme und Zweige und dann wieder im Fr√ľhling, Sommer und Herbst, nachdem die neuen Bl√§tter erscheinen und nach jeder neuen Bl√ľte. Verwenden Sie einen D√ľnger f√ľr Rosen f√ľr beste Ergebnisse. Sie m√ľssen nicht im Winter d√ľngen, da Rosen bei kaltem Wetter nicht mehr wachsen.

7

Schneiden Sie alle Stämme und Zweige ab, die unterhalb der Stelle wachsen, an der die oberen Zweige wachsen sollen. Dies wird verhindern, dass der Rosenbaum wieder wie ein Busch wächst.

Dinge, die du brauchst

  • Astschere
  • Rosend√ľnger
  • Laubdecke

Video-Guide: Rosen schneiden an einem Hochstamm.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen