MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Einen Neoklassischen Raum Macht

Elegant, luxuriös und romantisch, der neoklassizistische einrichtungsstil lĂ€sst jeden raum mit europĂ€ischer formalitĂ€t erstrahlen. Ein stil, der erstmals im 18. Jahrhundert in großbritannien und frankreich auftrat. Das neoklassizistische dekor greift die klassische griechische und römische kunst und architektur auf und zeigt sĂ€ulen, girlanden, vergoldete, klassische reliefs und...

Wie Man Einen Neoklassischen Raum Macht


In Diesem Artikel:

Ionische SÀulen erscheinen hÀufig in neoklassischen Designs.

Ionische SÀulen erscheinen hÀufig in neoklassischen Designs.

Elegant, luxuriös und romantisch, der neoklassizistische Einrichtungsstil lĂ€sst jeden Raum mit europĂ€ischer FormalitĂ€t erstrahlen. Ein Stil, der erstmals im 18. Jahrhundert in Großbritannien und Frankreich auftrat. Das neoklassizistische Dekor greift die klassische griechische und römische Kunst und Architektur auf und zeigt SĂ€ulen, Girlanden, vergoldete, klassische Reliefs und opulente Möbel. Dieses Design-Schema fĂŒgt jedem Raum Raffinesse hinzu, aber vermeiden Sie Überverzierungen mit diesen verzierten GegenstĂ€nden oder Ihr Zimmer kann schnell von großartig zu farbenfroh wechseln.

Über Neoklassizismus

Neoklassizismus entstand in England und Frankreich in den 1750er Jahren wĂ€hrend der AufklĂ€rung, und ein Wiederaufleben des Interesses an der klassischen griechischen und römischen Philosophie und Literatur. Neoklassizistische EntwĂŒrfe, die von den gleichen griechisch-römischen Wurzeln stammen, um SĂ€ulen, reich verzierte Girlanden, Girlanden und Girlanden, reliefartige Figuren im Kameo-Stil, vergoldete Möbel und edle Stoffe in die Inneneinrichtung zu integrieren. Obwohl sehr reich und detailliert, sind neoklassische Designs raffinierter und klarer als frĂŒhere Designstile wie Barock. WĂ€hrend derselben Periode in Amerika, Neoklassische Design-Stile enthalten Federal und Greek Revival.

Anpassung der Architektur

Bringen Sie Neoklassizismus in Ihren Raum, indem Sie die architektonischen Elemente des Raums anpassen. Verwenden Sie geriffelte Zierleisten, um TĂŒren und Fenster mit einer breiteren Zierleiste an der Oberseite mit griechisch-römischen Figuren oder Girlanden zu gestalten. Lassen Sie die WĂ€nde mit einer Krone abrunden, die neoklassische Designelemente wie das Akanthusblatt, Girlanden, Stoffgirlanden oder Girlanden enthĂ€lt. Imitieren Sie neoklassische Exteriors, indem Sie freistehende SĂ€ulen in voller GrĂ¶ĂŸe hinzufĂŒgen, die in einem der berĂŒhmten dorischen, ionischen oder korinthischen Stile entworfen wurden.

Möbel finden

Neoklassizistische Möbel haben saubere, gerade Linien und geometrische Formen angenommen, wĂ€hrend sie immer noch einige detaillierte Schnitzereien enthalten, die in den vorangegangenen Barock- und Rokoko-Perioden so prominent waren. Suchen Sie nach raffinierten StĂŒcken, die Designelemente wie konische, geriffelte oder geriffelte Beine, goldgoldene Akzente, Schriftrollen, Medaillons, Rosetten und Lyra-Designs aufweisen. Stoffe und Polsterungen im neoklassischen Design sollten in satten, aber gedĂ€mpften Farbtönen wie MoosgrĂŒn, grĂ€ulichem Blau, staubigem Rosa, gedĂ€mpften Maronen und knackigem, klassischem Weiß sein. Breite Streifen und sich wiederholende Muster waren beliebte Drucke wĂ€hrend der Zeit, zusammen mit toile mit griechisch-römischen Motiven.

Zubehör hinzufĂŒgen

Kunstvolle Vasen und Urnen waren das dekorative Accessoire in einem neoklassischen Design. Diese GefĂ€ĂŸe wurden oft in einer durchgehenden Farbe entworfen und mit weißen Mustern in sich wiederholenden Mustern, wie Girlanden oder Girlanden, verziert. Viele neoklassizistische Accessoires zeigten mythische Kreaturen wie Greifen, Satyrn und sogar Sphinxe, als Ă€gyptische EinflĂŒsse in der zweiten HĂ€lfte der neoklassischen Ära populĂ€r wurden. Stellen Sie diese Designelemente in Lampen, GemĂ€lden, Kissen, Spiegeln und anderen thematischen Accessoires vor.


Video-Guide: Standorttheorie - Abitur-Zusammenfassung 9.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen