Men√ľ

Zuhause

Wie Man Einen Maskulinen Raum Weiblicher Macht

Jedes dekorationsschema, egal wie neutral oder extravagant, f√§llt irgendwo zwischen m√§nnlich und weiblich. Das liegt daran, dass formen, texturen, farben und kombinationen visuelle hinweise sind, die dem unterbewusstsein ein gef√ľhl von geschlecht vermitteln. Wenn sie wissen, was diese hinweise sind, k√∂nnen sie sie verwenden, um zu verschieben...

Wie Man Einen Maskulinen Raum Weiblicher Macht


In Diesem Artikel:

Zimmer mit dunklen, quadratischen M√∂beln f√ľhlen sich oft maskulin an.

Zimmer mit dunklen, quadratischen M√∂beln f√ľhlen sich oft maskulin an.

Jedes Dekorationsschema, egal wie neutral oder extravagant, f√§llt irgendwo zwischen m√§nnlich und weiblich. Das liegt daran, dass Formen, Texturen, Farben und Kombinationen visuelle Hinweise sind, die dem Unterbewusstsein ein Gef√ľhl von Geschlecht vermitteln. Wenn Sie wissen, was diese Hinweise sind, k√∂nnen Sie sie verwenden, um Ihren Raum vom m√§nnlichen Ende des Spektrums zum femininen zu verschieben.

Farbe

Die Dekoration in sanften Farben lässt den Raum feminin erscheinen.

Neben den stereotypen Assoziationen von Pink und Blau tragen auch andere Farben zum M√§nnlichkeits- oder Weiblichkeitsgef√ľhl eines Raumes bei. Lebhafte, unverd√ľnnte und dunkle Farben wirken maskuliner, w√§hrend sanftere, blassere Farben sich femininer anf√ľhlen. F√ľgen Sie einer ansonsten neutralen Palette Spritzer von ged√§mpften Farben hinzu, um den Raum weicher zu machen. Wenn das Zimmer derzeit in echten Rot-, Dunkelgrau- oder Schwarzt√∂nen gehalten ist, ersetzen Sie einige der Dekorationen durch Varianten in sanfteren Farben. Einfach ein monotones Farbschema mit kontrastierenden Nuancen aufzubrechen, f√ľgt auch Weiblichkeit hinzu.

Gestalten

Gekr√ľmmte M√∂bel f√ľgen eine weibliche Note hinzu.

Gerade Linien, rechte Winkel und regelm√§√üige Geometrie sind maskuline Formen in der Innenarchitektur. Um die Weiblichkeit in einen Raum zu bringen, ersetzen Sie quadratische, hartkantige M√∂bel oder Einrichtungsgegenst√§nde durch Elemente mit abgerundeten Ecken oder abgerundeten Seiten. Je mehr Kurven Sie in den Raum legen, desto weiblicher wird es. Ein Couchtisch mit abgerundeten F√ľ√üen wirkt subtil; Ein reich verzierter Sessel mit Rokoko-Schn√∂rkeln f√ľr den R√ľcken und die Arme hat eine dramatischere. Verwende kurvige Linien, um den von dir gew√ľnschten Grad an Weiblichkeit zu erreichen.

Rahmen

Im Allgemeinen sehen kastenf√∂rmige, sperrige Gegenst√§nde maskulin aus, w√§hrend schlanke, empfindliche Gegenst√§nde feminin wirken. Ersetzen Sie gro√üe, quadratische Sessel mit schmaleren Akzent St√ľhlen; Schalten Sie ein √ľbergro√ües Mediengeh√§use f√ľr ein kleineres Modell mit schlanken Seiten oder schwimmenden Regalen aus; nehmen Sie schwere, steife Vorh√§nge und legen Sie stattdessen flie√üende Gardinen auf. Selbst kleine Details machen einen Unterschied. Installieren Sie schmale Wasserhahnk√∂pfe in Waschbecken oder schlanke Griffe an Schubladen, ersetzen Sie massige F√ľ√üe an M√∂beln durch neue, und verwenden Sie Muster mit schmalen Linien oder Punktwirbel anstelle von breiten Streifen oder Farbbl√∂cken.

Asymmetrie

Regelm√§√üige, geometrische Muster wirken maskulin. Ersetzen Sie sie durch asymmetrische Designs, um den Raum weicher zu machen. Werfen Sie eine Decke √ľber einen Arm des Sofas und nicht die andere. H√§ngen Sie einen Baldachin √ľber das Bett und drapieren Sie es unregelm√§√üig. Lege drei Kerzen auf eine Seite des Kamins und nur eine, gr√∂√üere Kerze auf die andere Seite. Symmetrie versus Asymmetrie kann eine subtile Art sein, m√§nnliche und weibliche Elemente in einem Raum zu balancieren - wenn der Raum sich zu weiblich anf√ľhlt, sollte man Symmetrie einf√ľhren, um das Gleichgewicht wiederherzustellen.


Video-Guide: Was ist bei dir stärker ausgeprägt: die weibliche oder männliche Seite.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen