Menü

Zuhause

Erstellen Von Löchern In Wänden Für Postfächer

Kleine, rechteckige briefkästen ähneln briefumschlägen und haben klappdeckel. Diese postfächer werden an den seiten eines hauses mit schrauben befestigt. Um einen briefkasten an der außenseite ihres hauses zu montieren, müssen sie schrauben und in einigen fällen, wie mauerwerk oder wände mit abstellgleis, wandanker installieren, um die schrauben für den briefkasten zu halten.

Erstellen Von Löchern In Wänden Für Postfächer


In Diesem Artikel:

Sie können Postfächer an Wänden anbringen.

Sie können Postfächer an Wänden anbringen.

Kleine, rechteckige Briefkästen ähneln Briefumschlägen und haben Klappdeckel. Diese Postfächer werden an den Seiten eines Hauses mit Schrauben befestigt. Um einen Briefkasten an der Außenseite Ihres Hauses zu montieren, müssen Sie Schrauben und in einigen Fällen, wie Mauerwerk oder Wände mit Abstellgleis, Wandanker installieren, um die Schrauben für den Briefkasten zu halten.

1

Halten Sie den Briefkasten in der gewünschten Montageposition an der Wand. Machen Sie mit einem Bleistift Markierungen an der Wand durch die Schraubenlöcher an der Rückseite des Briefkastens oder an der an der Mailbox angebrachten Halterung.

2

Wählen Sie den richtigen Bohrertyp entsprechend dem Material der Wand, an der Sie die Mailbox anbringen. Verwenden Sie einen Steinbohrer für gemauerte Wände wie Zementblöcke oder Ziegel. Verwenden Sie einen Hammerbohrer für Stuck oder falsche Stuckwände. Verwenden Sie einen normalen Bohrer für Trockenbau und Holzwände.

3

Finden Sie die richtige Bohrergröße, die Sie verwenden möchten, indem Sie die Mailboxschraube an das Licht halten und einen Bohrer vor sich halten. Der richtige Bohrer zum Bohren einer Pilotbohrung bedeckt den festen Mittelpunkt des Schraubenschaftes, wobei die Schraubengewinde auf jeder Seite zu sehen sind.

4

Schutzbrille aufsetzen. Bohren Sie Pilotlöcher in Holz, Trockenbau oder Abstellgleis mit einem normalen Bohrer. Bohren Sie die Pilotlöcher 1/8 Zoll tiefer als die Länge der Schraube. Wenn Sie Pilotbohrungen in Ziegel- oder Betonsteinwände bohren, bohren Sie die Löcher in die Ziegel- oder Betonblöcke. Bohren Sie keine Vorbohrungen in die Mörtelfugen zwischen den Ziegeln oder Betonsteinen, da dies die Wand schwächen kann.

5

Mit einem Hammerbohrer und einem Schlagbohrer Löcher in Stuck oder falsche Stuckzementwände bohren. Entfernen Sie Bohrstaub aus der Pilotbohrung, indem Sie ihn mit Druckluft ausblasen.

6

Tragen Sie einen kleinen Klecks Acrylkleber in jedes Pilotloch auf. Sobald die Acrylabdichtung festsitzt oder trocknet, versiegelt sie das Loch in der Wand und verhindert das Auftreten von Wasserschäden.

7

Führen Sie den Maueranker vor dem Abdichten des Mauerwerks in Vorbohrlöcher auf Trockenmauerwerk, Fassaden, Stuck oder falschen Stuckwänden ein. Klopfen Sie den Anker mit einem Hammer ein, bis die Oberseite bündig oder eben mit der Wandoberfläche ist. Entfernen Sie überschüssiges Dichtungsmittel mit Papiertuch.

Dinge, die du brauchst

  • Bleistift
  • Steinbohrer gesetzt
  • Hammerbohrer gesetzt
  • Bohrer eingestellt
  • Schutzbrille
  • Bohren
  • Schlagbohrer
  • Druckluft
  • Außenklasse Acrylabdichtung
  • Papierhandtuch
  • Wandanker-Kit
  • Hammer
  • Papierhandtuch

Warnung

  • Wenn Sie Acrylabdichtungen an Ihren Händen bekommen, waschen Sie sie mit Seife und Wasser ab, um Reizungen zu vermeiden.

Video-Guide: Hintergrund OHNE Greenscreen entfernen! - Intel RealSense ausprobiert.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen