MenĂĽ

Zuhause

So Stellen Sie Exponierte Aggregatfertiger Her

Exposed aggregate erhöht die traktion auf betonflächen wie auffahrten, terrassen und gehwege und fügt sogar eine dekorative note, wenn bunte, dekorative steine ​​als aggregat verwendet werden. Im falle von gegossenem beton lassen die bauunternehmer den beton aufstellen und besprühen dann die oberfläche mit säure, um die...

So Stellen Sie Exponierte Aggregatfertiger Her


In Diesem Artikel:

Aggregate mit mehreren Farben, Formen und Größen machen die Fertiger attraktiver.

Aggregate mit mehreren Farben, Formen und Größen machen die Fertiger attraktiver.

Exposed aggregate erhöht die Traktion auf Betonflächen wie Auffahrten, Terrassen und Gehwege und fügt sogar eine dekorative Note, wenn bunte, dekorative Steine ​​als Aggregat verwendet werden. Im Falle von gegossenem Beton lassen die Bauunternehmer den Beton aufstellen und besprühen die Oberfläche mit Säure, um den Beton abzutragen und das Gestein freizulegen. Sie können ein ähnliches Aussehen zu einem niedrigeren Preis erreichen, indem Sie Ihre eigenen exponierten Pflastersteine ​​zu Hause machen. Dieses Projekt erfordert keine gefährliche Säure, um den gleichen Effekt zu erzielen.

1

Sprühen Sie einen Fertigerformbehälter mit Antihaft-Kochspray, damit der fertige Fertiger leicht freigegeben wird. Sie können eine Silikonpflasterform kaufen oder einen Behälter wie eine Kuchenform, eine Kunststoffbox, eine Pappschachtel oder eine Holzkiste wiederverwenden. Alternativ bauen Sie Ihre eigene Box aus Schrott. Der Fertigerformbehälter sollte mindestens drei Zoll hoch sein, um genug Platz für das Aggregat und mindestens zwei Zoll Beton zu ermöglichen.

2

Richten Sie den Boden der Pflastersteinform mit Ihrer Wahl aus kleinen, dekorativen Steinen aus, die in einer einzigen Schicht angeordnet und dicht beieinander liegen. Glatte Steine ​​wie Erbsenschotter funktionieren gut, weil sie für Traktion sorgen, aber keine scharfen Kanten haben. Suchen Sie nach Gesteinskörnungen mit verschiedenen Steintypen oder Farben, um den Pflasterklinkern ein gewisses visuelles Interesse zu verleihen. Auch polierte Glasdekorationssteine ​​können als sichtbares Aggregat verwendet werden.

3

Mischen Sie einen 80-Pfund-Sack Betonmischung mit 3 Liter Wasser, um eine Konsistenz zu erreichen, die Pfannkuchenteig ähnlich ist. Mischen Sie den Beton in einer Schubkarre oder einem ähnlichen großen Behälter und mischen Sie den Beton mit einer Hacke gründlich durch. Sie sollten in der Lage sein, drei oder vier 2-Zoll-Dicke, 12-Quadratzoll-Pflastersteine ​​aus einer 80-Pfund-Sack Betonmischung zu machen.

4

Gießen Sie die feuchte Betonmischung über die Steine ​​in der Fertigerform auf die Hälfte der gewünschten Stärke für die Pflastersteine. Pflastersteine ​​sollten mindestens zwei Zoll dick sein, also gießen Sie mindestens einen Zoll Betonmischung über die Felsen. Stecken Sie einen Farbrührer oder einen ähnlichen Stab in den Beton, um Lufteinschlüsse freizulegen, aber stören Sie nicht die Steine ​​am Boden.

5

Schneiden Sie ein Stück oder ein Drahtgeflecht, wie etwa ein 1/2-Zoll-Metalltuch oder einen Maschendraht, auf die gleiche Größe wie der Fertiger, abzüglich etwa 1 Zoll auf jeder Seite. Zerknittern Sie das Drahtgeflecht leicht und drücken Sie es auf den nassen Beton. Füllen Sie die Fertigerform den Rest des Weges mit Beton, um eine Betonmindestdicke von zwei Zoll zu erreichen. Verwenden Sie den Farbrührer, um Luftblasen zu entfernen, und bearbeiten Sie die Betonmischung in die Drahtgeflechtlöcher. Dieses Drahtgeflecht verstärkt den Beton, um Risse im Fertiger zu vermeiden.

6

Die Oberseite des Betons mit einer Maurerkelle glatt streichen. Wenn die Form die genaue Dicke ist, die Sie den Fertiger machen möchten, füllen Sie die Form an der Oberkante mit Beton und ziehen Sie einen Schrott zwei mal vier in einer Sägeaktion über die Oberseite, um die Oberseite zu ebnen, und beenden Sie die Oberfläche mit die Kelle.

7

Bedecken Sie den Beton mit einem Stück Plastikfolie oder einer Plastiktüte und lassen Sie ihn für etwa eine Woche abgedeckt, um den Beton auszuhärten. Heben Sie die Abdeckung einmal täglich an und sprühen Sie die Oberfläche mit einem leichten Wassernebel. Dieser Prozess der Nasshärtung, bei dem Sie die Trocknungszeit der Oberfläche verlängern, erhöht die Härte des Betons und verhindert Rissbildung.

8

Nach der Aushärtezeit den Fertiger aus der Form nehmen. Sie können die Seiten flexibler Materialien einfach drehen, um die Kanten zu lösen, während Materialien wie Pappe weggerissen werden können.

9

Legen Sie das Pflasteraggregat nach oben und reinigen Sie die Steine ​​mit einem Schwamm und reinigen Sie das Wasser, um den Beton zu entfernen. Wechseln Sie das Wasser und reinigen Sie den Schwamm regelmäßig, damit die Steine ​​so sauber wie möglich sind. Bürsten Sie die Oberfläche mit einer Drahtbürste, wenn Sie etwas Beton entfernen und mehr von dem Aggregat freilegen möchten.

Dinge, die du brauchst

  • Pflasterformbehälter
  • Antihaft-Kochspray
  • Kleine, dekorative Steine
  • Betonmischung
  • Schubkarre
  • Hacke
  • FarbrĂĽhrer
  • Drahtgitter
  • Kabelschneider
  • Maurerkelle
  • Schrott zwei-mal-vier
  • Blatt Plastik- oder Plastikbeutel
  • Schwamm
  • DrahtbĂĽrste

Spitze

  • Sie können die Steine ​​der Form als letztes hinzufĂĽgen, aber das Auskleiden des Bodens sorgt dafĂĽr, dass der Beton in den Zwischenräumen zwischen den Steinen arbeitet.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂĽtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂĽgen