MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Jede Wohnzimmerwand Gut Aussehen LĂ€sst

Ihr wohnzimmer ist normalerweise das erste zimmer, das ihre familie und besucher sehen, nachdem sie vor der haustĂŒr angekommen sind. Sein dekor gibt den ton fĂŒr den rest ihres hauses vor und ist eine sofortige aussage ĂŒber die wichtigkeit ihrer umgebung. Weil sie auf augenhöhe sind, sind wandbehandlungen und kunst genauso wichtig wie die möbel. Sie


Wie Man Jede Wohnzimmerwand Gut Aussehen LĂ€sst


In Diesem Artikel:

Machen Sie jede Wand in Ihrem Wohnzimmer attraktiv fĂŒr das Auge.

Machen Sie jede Wand in Ihrem Wohnzimmer attraktiv fĂŒr das Auge.

Ihr Wohnzimmer ist normalerweise das erste Zimmer, das Ihre Familie und Besucher sehen, nachdem sie vor der HaustĂŒr angekommen sind. Sein Dekor gibt den Ton fĂŒr den Rest Ihres Hauses vor und ist eine sofortige Aussage ĂŒber die Wichtigkeit Ihrer Umgebung. Weil sie auf Augenhöhe sind, sind Wandbehandlungen und Kunst genauso wichtig wie die Möbel. Sie definieren Ihre Persönlichkeit und die Ihres Hauses.

Farbe und Textur

WĂ€hlen Sie Ihre Wandfarbe, um sie an das Thema Ihrer Einrichtung anzupassen. Warme, erdige Töne sind einladend und ermöglichen Ihnen eine Highlight-Wand. Staubiges GrĂŒn mit einer WaldgrĂŒneigenschaftswand laden HintergrĂŒnde fĂŒr Ihre Kunst ein. Eine Wand aus Stein oder Holz verleiht Ihrem Wohnzimmer zusĂ€tzliche Textur. Sobald Ihre Basis eingerichtet wurde, fĂŒgen Sie dekorierende Elemente zu den entsprechenden WĂ€nden hinzu.

Messen

Zu entscheiden, was an jeder Wand angebracht wird, hĂ€ngt von der GrĂ¶ĂŸe der Wand ab. Ein kleines GemĂ€lde oder Druck ist an einer großen Wand verloren. Wenn Sie jedoch eine Reihe von Ă€hnlichen Kunstwerken haben und diese montieren und rahmen, können Sie auf der großen Wand, die aus allen kleineren Teilen besteht, eine Galerie erstellen. Ihr Ziel ist es, den Raum angemessen zu besetzen.

Kunst wÀhlen

Ihre Persönlichkeit bestimmt die Art von Kunst, die Sie bevorzugen, sei es große, zeitgenössische ÖlgemĂ€lde, eine Reihe von botanischen Drucken oder Schwarz-Weiß-Fotografien von Menschen oder Orten. Hier dominiert Ihr Geschmack das Thema. Wenn Ihr Wohnzimmer formell ist, behalten Sie Vorschulmalereien und Lehmformen von KinderhĂ€nden fĂŒr einen anderen Teil des Hauses. Wenn die Einrichtung modern ist, finden Sie einen anderen Ort fĂŒr Ihre Reit-Themenjagd Drucke. Sammeln Sie alle Ihre Kunst, bevor Sie das erste StĂŒck aufhĂ€ngen.

HĂ€ngende Kunst

Viele Museen und Galerien nutzen das Konzept "57 Zoll", um Kunst zu zeigen. Das bedeutet, dass das Zentrum Ihres Bildes 57 Zoll ĂŒber dem Boden hĂ€ngt. UnabhĂ€ngig von der GrĂ¶ĂŸe Ihrer Bilder schafft die Verwendung des "57" -Prinzips Einheit zwischen den StĂŒcken und hĂ€lt das Auge in Bewegung, ohne zu belasten. Wenn du eine Collage von Bildern an einer Wand hĂ€ngst, lege sie zwei Zentimeter auseinander. HĂ€ngen Sie sie 4 bis 6 Zoll auseinander, wenn Sie nur ein paar StĂŒcke an der gleichen Wand verwenden.

Vereinheitlichen

Sei konsistent mit deinen Bildern. Du musst sie nicht alle gleich oder sogar in der gleichen Farbe haben, nur so gibt es Einheit in der gesamten Sammlung. Kunst, die in weiß mattiert ist, in Silber gerahmt und an eine Taupe-Wand gehĂ€ngt ist, ergĂ€nzt eine angrenzende Wand mit Sepia-Prints, die in Weiß mattiert und in schwarzem Lack gerahmt sind. Seien Sie symmetrisch in einem formellen Raum und asymmetrisch in einem legeren Wohnzimmer.

Trau dich, anders zu sein

Haben Sie keine Angst, den unteren Teil der Wand fĂŒr ein interessantes Kunstwerk zu nutzen. Es wird von den Sitzenden geschĂ€tzt. Anstatt einen großen gerahmten Spiegel aufzuhĂ€ngen, lehnen Sie ihn gegen eine Wand. Sie können Kunst auch ĂŒber einen Mantel lehnen, dann andere dekorative Elemente vor der Kunst legen, um eine attraktive Gruppierung zu bilden.


Video-Guide: Wandgestaltung in Betonoptik ❘ DIY mit Lilies Diary.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen