MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Einen Vorhang FĂŒr Das Kinderzimmer Eines Kindes Macht

Erstellen sie einen vorhang, der genau passend fĂŒr das fach ihres kindes in einer lieblingsfarbe oder einem lieblingsdruck ist. Ein waschbarer neuer stoff, ein recycelter kissenbezug oder eine beliebte tischdecke können in einen gerafften vorhang verwandelt werden. Ein vorhangpaneel benötigt nur vier nĂ€hte fĂŒr eine individuelle passform. Bevor sie beginnen, nehmen sie sich die zeit, die vorhangstange zu installieren und...

Wie Man Einen Vorhang FĂŒr Das Kinderzimmer Eines Kindes Macht


In Diesem Artikel:

Erstellen Sie einen Vorhang, der genau passend fĂŒr das Fach Ihres Kindes in einer Lieblingsfarbe oder einem Lieblingsdruck ist. Ein waschbarer neuer Stoff, ein recycelter Kissenbezug oder eine beliebte Tischdecke können in einen gerafften Vorhang verwandelt werden. Ein Vorhangpaneel benötigt nur vier NĂ€hte fĂŒr eine individuelle Passform. Bevor Sie beginnen, nehmen Sie sich die Zeit, die Gardinenstange und die Halterungen zu installieren, um die SchnittlĂ€nge des Paneels zu messen.

Messung

1

Messen Sie mit einem Maßband die Breite der Gardinenstange fĂŒr das Fach Ihres Kindes. Zeichnen Sie diese Messung mit einem Bleistift auf einem Notizblock auf. Multiplizieren Sie die Breite der Gardinenstange mit 2, um die geraffte FĂŒlle zu erhalten. Notieren Sie diese Messung auf Ihrem Notizblock.

2

Messen Sie die LĂ€nge von der Oberseite der Gardinenstange bis zur fertigen LĂ€nge des Vorhangs, z. B. den Boden oder eine andere bevorzugte Höhe. Notieren Sie diese Messung auf Ihrem Notizblock. FĂŒgen Sie sechs Zoll hinzu, um ein StangengehĂ€use und einen unteren Saum zu ermöglichen. Diese Berechnung ist die SchnittlĂ€nge fĂŒr ein Panel.

3

Bringen Sie Ihren Notizblock in den Stoffladen und zeigen Sie den Mitarbeitern die Abmessungen. Stoffbreiten messen normalerweise 36 Zoll, 45 Zoll, 54 Zoll und 60 Zoll. Das Personal könnte eine Formel fĂŒr die erforderliche LĂ€nge vorschlagen. Zum Beispiel teilen Sie die Breite der Breite durch die tatsĂ€chliche Breite des Gewebes, um die Anzahl der Breiten zu geben; Multiplizieren Sie die Anzahl der Breiten mit der SchnittlĂ€nge, um die Menge des zu schneidenden Stoffs zu erhalten.

4

BĂŒgele und drĂŒcke dann den Stoff mit einem BĂŒgeleisen. Legen Sie den Stoff auf eine ebene FlĂ€che oder ein Schneidebrett. Markieren Sie die Stoffmaße auf dem Stoff mit einem waschbaren Stoffmarker oder Schneiderkreide und einer geraden Kante. Schneiden Sie die Platten mit einer Schere oder einem Rollschneider ab.

Seitliche NĂ€hte und untere Kante

1

Legen Sie die Platte mit der falschen Seite nach oben auf Ihr BĂŒgelbrett. DrĂŒcken Sie eine 1-Zoll-Falte entlang der beiden Seitenkanten des Panels. Diese zusammengefalteten Zertifikate werden auf der falschen Seite oder dem Vorhang angezeigt. Falten und drĂŒcken Sie eine weitere 1-Zoll-Saumzugabe entlang der Seitenkanten, um einen doppelten Saum zu bilden und die rohen Kanten zu umhĂŒllen.

2

Stellen Sie den StichwÀhler der NÀhmaschine auf einen Geradstich. Stellen Sie die StichlÀnge auf eine normale oder ungefÀhr 2 auf dem Zifferblatt ein.

3

NĂ€hen Sie nahe an den inneren gefalteten Saumkanten. Auf dem Panel sehen Sie zwei vertikale Stichlinien.

4

DrĂŒcken Sie eine 1-Zoll-Falte an der unteren Kante des Bedienfelds.

StangengehÀuse und unterer Saum

1

DrĂŒcken Sie eine 1/2-Zoll-Falte von der oberen rohen Kante auf der rechten Seite des Panels.

2

Legen Sie die Platte mit der falschen Seite nach oben auf eine ebene FlĂ€che. Setzen Sie die Gardinenstange auf die Kopfleiste und bringen Sie die gefaltete obere Kante ĂŒber die Stange, um die GrĂ¶ĂŸe des StangengehĂ€uses zu beurteilen. Lassen Sie die Stange leicht einfĂŒhren und stecken Sie sie dann entlang der gefalteten Kante.

3

Legen Sie die Stange und die unfertige Platte auf die Klammern des Fachs. Befestigen Sie den unteren Saumzugabe auf die gewĂŒnschte LĂ€nge vom Boden.

4

Entfernen Sie die Stange von der Verkleidung. Die untere Falte des Stangenmantels mit einem Randstich versehen. Entfernen Sie jeden Stift, wĂ€hrend das Material ĂŒber die Stichplatte lĂ€uft.

5

NĂ€hen Sie die obere Falte des unteren Saums zusammen. Entferne jeden Stift. Sie werden auf Ihrem Panel zwei horizontale Linien sehen.

6

DrĂŒcken Sie auf die Vorhangblende und setzen Sie die Stange wieder ein. HĂ€ngen Sie den Vorhang ĂŒber das Fach und ordnen Sie die Falten gleichmĂ€ĂŸig an.

Dinge, die du brauchst

  • Gardinenstange oder DĂŒbel
  • Gardinenstangenhalterungen
  • Maßband
  • Bleistift
  • Notizblock
  • Eisen
  • BĂŒgelbrett
  • Schere oder Drehschneider
  • Schneidematte
  • Stoffmarkierung oder Schneiderkreide
  • Gerade Kante oder Maßstab
  • Faden

Tipps

  • FĂŒr einen flachen Vorhang ohne FĂ€ltelungen, messen Sie die Breite der Stange zwischen den Klammern und fĂŒgen Sie dann vier Zoll fĂŒr die zwei doppelseitigen Seitenzugaben hinzu.
  • Durch das AufbĂŒgeln eines schmelzbaren Gewebebandes in den Falten wird der Stoff zu einem nahtlosen Projekt.

Warnung

  • Halten Sie die NĂ€hutensilien und das BĂŒgeleisen von kleinen Kindern und Haustieren fern.

Video-Guide: Originelle Möbel fĂŒr Kinderzimmer -- 12 ideen fĂŒr KapitĂ€n-Themenzimmer.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen