MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Eine Decke FĂŒr Ein Full-Size-Bett Machen

Kleiner und dĂŒnner als eine bettdecke ist eine bettdecke eine traditionelle bettdecke, die von designern, herstellern und handwerkern auf interessante weise neu interpretiert wird. Die klassische tagesdecke ist aus baumwolle gefertigt und dekorativ vernĂ€ht. Sie ist groß genug, um ein bett zu bedecken und halb herunter zu hĂ€ngen...

Wie Man Eine Decke FĂŒr Ein Full-Size-Bett Machen


In Diesem Artikel:

Stoffe aller Art können fĂŒr Bettdecken verwendet werden.

Stoffe aller Art können fĂŒr Bettdecken verwendet werden.

Kleiner und dĂŒnner als eine Bettdecke ist eine Bettdecke eine traditionelle Bettdecke, die von Designern, Herstellern und Handwerkern auf interessante Weise neu interpretiert wird. Die klassische Decke besteht aus Baumwolle und ist dekorativ genĂ€ht. Sie ist groß genug, um ein Bett zu bedecken und halb herunter zu hĂ€ngen. Sie können selbst eine Bettdecke machen, wenn Sie grundlegende NĂ€hfertigkeiten haben.

Messen und Gestalten

Messen Sie das Bett vor Beginn. Typischerweise ist eine Bettdecke fĂŒr ein Bett voller GrĂ¶ĂŸe 86 Zoll breit und 101 Zoll lang, aber dies beinhaltet 10 Zoll fĂŒr die Kissenaufstellung. Wenn Sie kein Kissen wollen, ziehen Sie 10 cm von der LĂ€nge ab. Diese Standardmessung basiert auf einer MatratzenstĂ€rke von 16 Zoll. Wenn Ihre Matratze dĂŒnner oder dicker ist, nehmen Sie die erforderlichen Anpassungen in der Breite vor. Verbringen Sie etwas Zeit mit der Gestaltung der Bettdecke. BerĂŒcksichtigen Sie Faktoren wie Textur, WĂ€rme, Farbe und Fall. Bettdecken mĂŒssen nicht dick sein; In der Tat sind einige Bettdecken nichts als eine einzige Schicht aus Baumwolle, Leinen oder Seide. UnabhĂ€ngig vom Stil, denke darĂŒber nach, was schiefgehen könnte und finde eine Lösung. Wenn Sie zum Beispiel eine dĂŒnne Bettdecke wollen, können Sie Fransen, eine gepolsterte Bindung oder andere dekorative Verzierungen an den Seiten hinzufĂŒgen, damit sie nicht vom Bett rutschen.

Bereiten Sie die Materialien vor

Schreiben Sie eine Lieferliste auf. Wenn Sie eine dicke Decke wollen, brauchen Sie Stoff fĂŒr die Vorder- und RĂŒckseite und Watte fĂŒr das Innere. Die Art der Wattierung ist eine weitere Überlegung. Verwenden Sie warme Wolle, kĂŒhlere Baumwolle oder praktisches Polyester? WĂ€hlen Sie den Thread aus, der dem Fabric entspricht und stark genug ist, um mehrere Layer zu durchschneiden, wenn Ihr Plan dies erfordert. Vergessen Sie nicht NĂ€hmaschinennadeln, Stifte, scharfe Scheren, Schneiderkreide, ein Maßband, Nahttrenner, BĂ€nder oder andere Begriffe. Bereiten Sie das Bettuchgewebe vor, indem Sie es waschen und Falten mit einem warmen BĂŒgeleisen oder Dampfgarer entfernen. Schneiden Sie die abgerissenen Kanten mit einer Schere ab. Bereiten Sie Ihre Maschine vor, indem Sie Spulen wickeln und Stiche auf einem Testmuster ĂŒben.

Schneiden, zusammenbauen und nÀhen

Verwenden Sie in einem ĂŒbersichtlichen Bereich ein Maßband und Kreide oder Stifte, um die zu schneidenden Bereiche zu markieren. Denken Sie daran, einen Zuschlag fĂŒr SĂ€ume hinzuzufĂŒgen, auch fĂŒr sehr schmale. Vergessen Sie auch nicht zu beachten, wie eine Bindung oder Verzierungen, die zu den Kanten hinzugefĂŒgt werden, die fertige GrĂ¶ĂŸe beeinflussen. Wenn Sie mit Paneelen oder Quadraten arbeiten, können Sie gleichzeitig zwei Stofflagen schneiden, um Zeit zu sparen. Achte nur darauf, sie dabei zu fixieren. Nachdem die Teile geschnitten sind, verwenden Sie die NĂ€hmaschine, um unter allen Seiten zu sĂ€umen oder zu verstauen, aber verbinden Sie nicht oben und unten zusammen, bevor Sie sicherstellen, dass die Messungen korrekt sind, alle SteppnĂ€hte abgeschlossen sind und alle NĂ€hte von innen herausgedrĂŒckt wurden. Legen Sie die Wattierung gemĂ€ĂŸ den Anweisungen des Herstellers ein. Heften oder heften Sie die Seiten von außen zusammen und nĂ€hen Sie oben und unten zusammen an der Maschine.

Fertig

Das Verarbeiten der Bettdecke ist der spaßige Teil. Fangen Sie damit an, dass Sie lose FĂ€den abschneiden und zerkratzte Kanten beschneiden. Heften Sie Ihre Bindung oder Ihre Vorstellung an die Seiten, die sie benötigen, und bearbeiten oder heften Sie sie an die Kanten. Dies verhindert das Zusammenziehen und Verdrehen, wenn Sie sie an Ort und Stelle nĂ€hen. Verwenden Sie farbigen Stickfaden, um Ihre Initialen in einer inneren Ecke zu nĂ€hen. Verwenden Sie ein DampfbĂŒgeleisen, um NĂ€hte zu pressen, und schmĂŒcken Sie dekorative Elemente mit einem Geschirrtuch, um sie zu schĂŒtzen. Legen Sie die Decke fĂŒr ein paar Tage flach, damit sich jede Wattierung absetzen kann. Waschen Sie die Decke mit einer geeigneten Methode fĂŒr das Gewebe und an der Luft trocknen. DrĂŒcken Sie vor der ersten Verwendung die Abdeckung.


Video-Guide: This ingenious duvet cover trick will change your life.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen