Men√ľ

Zuhause

Wie Man Eine Abschlusserklärung Abgibt

In einer abschlussrechnung, auch abwicklungsbogen genannt, sind alle kosten aufgef√ľhrt, die vor einer eigentums√ľbertragung bei einer immobilientransaktion gedeckt werden m√ľssen. Der zweck eines abwicklungsbogens besteht darin, sicherzustellen, dass alle administrativen kosten des verkaufs von der entsprechenden partei der...

Wie Man Eine Abschlusserklärung Abgibt


In Diesem Artikel:

Eine Abschlusserklärung ist eine Art von Immobilienvertrag.

Eine Abschlusserklärung ist eine Art von Immobilienvertrag.

In einer Abschlussrechnung, auch Abwicklungsbogen genannt, sind alle Kosten aufgef√ľhrt, die vor einer Eigentums√ľbertragung bei einer Immobilientransaktion gedeckt werden m√ľssen. Der Zweck eines Abwicklungsbogens besteht darin, sicherzustellen, dass alle administrativen Kosten des Verkaufs von der entsprechenden Transaktionspartei - dem Verk√§ufer oder dem K√§ufer - getragen werden. Zu den Schlussabrechnungen geh√∂ren Kosten, die von Immobilienmaklern, Hypothekengebern, Titelgesellschaften und Steuerbeh√∂rden erhoben werden, sowie Bestimmungen zur Einf√ľhrung einer Versicherungspolice seitens des K√§ufers.

1

Schreiben Sie die Provision und Geb√ľhren des Immobilienmaklers aus. Der Verk√§ufer haftet generell f√ľr Maklergeb√ľhren, die auf einem Prozentsatz des Verkaufspreises basieren.

2

Listen Sie alle administrativen Kreditkosten auf. F√ľgen Sie alle Kosten hinzu, die von der Bank auferlegt wurden, um den Hypothekarkredit zu verl√§ngern. Zu den allgemeinen Darlehensverwaltungsgeb√ľhren geh√∂ren Kreditauskunftsgeb√ľhren, Inspektionsgeb√ľhren, Hypothekenmaklergeb√ľhren und Gr√ľndungskosten.

3

Kosten des administrativen Titels auflisten F√ľgen Sie alle Kosten hinzu, die von der Eigentumsgesellschaft auferlegt werden, die den legalen Eigentums√ľbergang an der Immobilie vornimmt. Die allgemeinen Geb√ľhren umfassen eine Abwicklungsgeb√ľhr, Dokumentationskosten und Anwaltskosten.

4

Listen Sie alle Versicherungen auf, die der K√§ufer erwerben muss, bevor er das Eigentumsrecht f√ľr die Immobilie √ľbernimmt, und legen Sie die Betr√§ge der Erstpr√§mien fest. Schlie√üen Sie mindestens die Kosten f√ľr die Hypotheken- und Gefahren- / Hochwasserversicherung ein.

5

Notieren Sie alle Steuern, die vor der Transaktion bezahlt werden m√ľssen. Nehmen Sie Grundsteuern, die dem Landkreis oder der Stadt geschuldet sind, sowie alle geltenden staatlichen Steuern.

6

Recherchieren Sie alle anderen externen Kosten im Zusammenhang mit dem Verkauf. Dies k√∂nnen Kosten sein, die vom Verk√§ufer absorbiert wurden und f√ľr die der K√§ufer sich geeinigt hat, einschlie√ülich der Kosten f√ľr Reparaturen in letzter Minute, Sch√§dlingsbek√§mpfung oder Sicherheitskontrollen.

7

Fassen Sie alle erforderlichen Kosten am Ende der Abschlusserkl√§rung zusammen und sammeln Sie die Unterschriften des K√§ufers, Verk√§ufers und aller Mitunterzeichner. Setzen Sie Ihre Unterschriftszeilen mit einer Aussage voraus, dass die Unterzeichner die Bestimmungen der Schlusserkl√§rung gelesen und verstanden haben, und stimmen Sie allen im Dokument aufgef√ľhrten Kosten und Betr√§gen zu. F√ľgen Sie eine Erkl√§rung bei, dass alle Parteien bereit sind, ihre finanziellen Verpflichtungen vor der Eigentums√ľbertragung zu erf√ľllen.


Video-Guide: Kosten eines Abschlussschreibens.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen