MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Kerzen Zum Altmodischen Weg Macht

Seit tausenden von jahren haben kerzen die nacht mit einem sanften glanz angezĂŒndet. Einige frĂŒhe kerzen bestanden aus talg, der zwar stinkend, aber funktional war; talg ist tierisches fett. Viel angenehmer, bienenwachs macht brauchbare, goldene oder bernsteinfarbene kerzen, die honig sĂŒĂŸ riechen. Fette oder wachs heizen eine kerzenflamme an. Der docht...

Wie Man Kerzen Zum Altmodischen Weg Macht


In Diesem Artikel:

Kerzen brennen nicht immer ohne zu tropfen, also benutzen Sie einen Kerzenhalter, um Tropfen zu sammeln.

Kerzen brennen nicht immer ohne zu tropfen, also benutzen Sie einen Kerzenhalter, um Tropfen zu sammeln.

Seit Tausenden von Jahren haben Kerzen die Nacht mit einem sanften Glanz angezĂŒndet. Einige frĂŒhe Kerzen bestanden aus Talg, der zwar stinkend, aber funktional war; Talg ist tierisches Fett. Viel angenehmer, Bienenwachs macht brauchbare, goldene oder bernsteinfarbene Kerzen, die Honig sĂŒĂŸ riechen. Fette oder Wachs heizen eine Kerzenflamme an. Der Docht hebt die ölige Substanz auf, indem sie schmilzt, jede Kerze gleichmĂ€ĂŸig verbrennt und schmilzt, zumindest wenn die Kerze gut gemacht ist. Andere Materialien, wie Paraffin, machen moderne Kerzen, aber es gibt etwas Warmes und GemĂŒtliches an Kerzen, die auf die altmodische Weise mit Bienenwachs hergestellt werden.

1

Messen Sie die Höhe einer leeren, sauberen Metallkaffeedose, in der Sie die Kerzen eintauchen, mit einem Maßband. Wenn eine Kaffeedose kleiner als die gewĂŒnschte GrĂ¶ĂŸe ist, verwenden Sie eine grĂ¶ĂŸere Dose, z.

2

Rollen Sie den ungewachsten Kerzenwickel aus und messen Sie ihn auf die doppelte LĂ€nge der Dosenhöhe plus etwa 10 Zoll. Schneide den Docht bei dieser Messung mit einer Schere ab; dann schneiden Sie das StĂŒck in zwei HĂ€lften.

3

Binden Sie ein Ende eines Dochtes um einen Bleistift und lassen Sie einen langen Schwanz hÀngen. Der Schwanz sollte mindestens 2 Zoll lÀnger als die Höhe der Dose sein. Binden Sie einen anderen Docht um den Bleistift herum, ungefÀhr 4 Zoll von der ersten entfernt.

4

Verbreiten Sie mehrere BlĂ€tter Zeitung auf dem Boden vor dem KĂŒchenherd.

5

Legen Sie ein großes, schweres Buch oder ein anderes schweres Objekt auf und neben den Rand einer Theke oder Tischplatte. Schieben Sie eine DĂŒbelstange zwischen der Unterseite des Buchs und der Oberseite der Theke, so dass etwa 8 Zoll der Stange ĂŒber die Kante der Theke hinausragen. Schieben Sie eine weitere Stange parallel zur ersten und halten Sie sie ungefĂ€hr 2 Zoll voneinander entfernt.

6

Verbreiten Sie mehrere BlĂ€tter Zeitung auf dem Boden unter den DĂŒbelstangen.

7

Stellen Sie einen Metalltopf auf einen KĂŒchenherd und stellen Sie die Metalldose in den Topf, um einen Doppelkessel zu machen, der das Wachs nicht ĂŒberhitzt. FĂŒgen Sie Wasser in den Topf um die Dose hinzu und lassen Sie StĂŒcke von raffiniertem Bienenwachs in die Dose fallen. Die Wassermenge ist nicht kritisch, aber die Dose sollte nicht schwimmen oder sich verschieben.

8

Schalten Sie den Brenner auf mittlere bis niedrige Hitze ein. Höhere Hitze könnte das Wasser kochen und die Dose kippen lassen. Passen Sie den Topf und Dose genau auf; Reduziere Hitze, wenn das Wasser kocht. Wenn das Wachs schmilzt, haben Sie eine bessere Vorstellung von dem Volumen, mit dem Sie arbeiten. FĂŒgen Sie auf Wunsch noch mehr Wachs hinzu, um das Niveau des geschmolzenen Wachses zu erhöhen und lĂ€ngere Kerzen zu produzieren.

9

Fassen Sie den Stift zwischen den beiden Dochten. Tauche die Dochte in das geschmolzene Wachs und ziehe sie wieder hoch. Lass das Wachs in die Dose zurĂŒcktropfen und halte die Dochte mindestens eine Minute lang ĂŒber dem Wachs.

10

Tauchen Sie die Dochte erneut auf und heben Sie sie sofort hoch. Lass das Wachs abtropfen. Nach dem ersten Eintauchen lassen die Dochte in dem Wachs lÀnger als es dauert, um sie zu tauchen, wodurch Wachs schmilzt, anstatt sich aufzubauen. Dip und erhöhen Sie die Dochte noch zweimal.

11

Legen Sie den Stift mit herunterhĂ€ngenden Kerzen ĂŒber die DĂŒbelstĂ€be. Lass die Kerzen abkĂŒhlen, bis sie fest sind.

12

Wiederholen Sie den Tauch- und AbkĂŒhlvorgang, bis die Kerzen so dick sind, wie Sie möchten.

Dinge, die du brauchst

  • Maßband
  • 1 Metallkaffeedose
  • 1 Rolle ungewachster Kerzenwickler
  • Schere
  • Bleistift
  • Zeitung
  • 1 Buch oder schweres Objekt
  • 2 DĂŒbelstangen
  • Metalltopf
  • Raffiniertes Bienenwachs

Tipps

  • Raffiniertes Bienenwachs hat Verunreinigungen entfernt, und es ist in großen StĂŒcken von Kerzenlieferanten erhĂ€ltlich. Die Menge an Wachs, die Sie benötigen, hĂ€ngt davon ab, wie viele Kerzen Sie planen und welche GrĂ¶ĂŸe Sie verwenden können.
  • Wenn die Kerzen in den frĂŒhen Phasen schief aussehen, ziehen Sie an den Dochten, um sie zu glĂ€tten, wĂ€hrend das Wachs noch warm ist.

Warnung

  • Bienenwachs ist brennbar. Das Wachs nicht ĂŒberhitzen und Tropfen vom Ofenbrenner halten.

Video-Guide: Wie man selbst eine echte Kanone macht!.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen