Menü

Garten

Wie Man Einen Schmetterlings-Bush Ändert Farbe Ändern

Der in china heimische schmetterlingsbusch (buddleia davidii) ist eine in ganz nordamerika vorkommende zierpflanze. Ein laubabwerfender strauch, der bei reife bis zu 15 fuß hoch wird, zeigt die pflanze bogenzweige mit auffälligen blütenähren. Die pflanze kann in weniger als 3 jahren zu einer reifen größe heranreifen. Dichte 6 bis 12 zoll...

Wie Man Einen Schmetterlings-Bush Ändert Farbe Ändern


In Diesem Artikel:

Der in China heimische Schmetterlingsbusch (Buddleia davidii) ist eine in ganz Nordamerika vorkommende Zierpflanze. Ein laubabwerfender Strauch, der bei Reife bis zu 15 Fuß hoch wird, zeigt die Pflanze Bogenzweige mit auffälligen Blütenähren. Die Pflanze kann in weniger als 3 Jahren zu einer reifen Größe heranreifen. Dichte 6 bis 12-Zoll-Cluster von Blumen sind in der Regel dunkelviolett mit orangefarbenen Zentren. Blumen blühen den ganzen Sommer über im Herbst. Die Blätter der Pflanze sind dunkelgrün. Stämme eines reifen Strauches weisen eine Schälung auf, dunkelgrau-braune Rinde. Die hochduftenden Blüten ziehen Bienen, Schmetterlinge und Kolibris in den Garten.

1

Wählen Sie einen vollsonnigen Standort im Garten, um Ihren Schmetterlingsbusch zu pflanzen. Der halbimmergrüne, mehrjährige Strauch benötigt viel Sonne und fruchtbaren, gut durchlässigen Boden. Schmetterlingsbüsche können nicht in übermäßig nassen oder feuchten Böden gedeihen. Übermäßige Feuchtigkeit kann Wurzelfäule verursachen. Volle Sonne ist für maximale Blütenentwicklung erforderlich. Buchstäblich Dutzende verschiedener Kultivare wurden mit lebhaften Blütenfarben entwickelt, die von tiefem Magenta bis zu Rot, Blau, Dunkelpurpur, Gelb und Orange reichen. Nur die zwei- oder dreifarbigen Schmetterlingsbüsche verändern ihre Farbe natürlich, wenn sie reifen. Wenn sich die Pflanze entwickelt, werden Sie bemerken, dass es mehrere verschiedene Farben von Blumen auf demselben Strauch geben kann. Drastische Beschneidung der Schmetterlingsbusch zurück zu 1 bis 2 Fuß hoch nach der Blüte wird eine Fülle von Blüten im folgenden Frühjahr produzieren. Der Schmetterlingsbusch blüht nur auf neuem Holzwachstum.

2

Ändern Sie die Farbe der etablierten Schmetterlingsbüsche durch Umpflanzen an einen neuen Ort im Garten. Viele Schmetterlingsarten ändern ihre Farbe, wenn sie nicht optimal bestrahlt werden. Wenn Sie möchten, dass Ihr Busch lebendig und farbenfroh ist, pflanzen Sie ihn in voller Sonne. Wenn Sie möchten, dass Ihr Schmetterlingsbusch Pastelltöne aufweist, pflanzen Sie ihn in einem Halbschattenbereich. Im Schatten produziert die Pflanze weiße, hellrosa oder hell lavendelfarbene Blüten. Der Schmetterlingsbusch, auch Sommerflieder oder Orangenauge genannt, kann in Containern gepflanzt werden. An einem Ort mit 6 oder mehr Stunden täglicher Sonne werden sie leuchtende, tief gesättigte farbige Blüten entwickeln. Bewege den Behälter an einen schattigen Ort und die neuen Blumen werden zu blassen Tönen mit subtilen Farben gedämpft. Die Form und Größe der Blume wird gleich bleiben, nur die Farben werden sich ändern.

3

Ändern Sie den Boden, um die Farbe der Blumen zu ändern. Ein Schmetterlingsbusch produziert die am intensivsten gefärbten Blüten, wenn er in nährstoffreichem Boden mit einem pH von 6,0 bis 7,5 gezüchtet wird. Buddleia davidii ist sehr tolerant gegenüber stark tonigen, hochalkalischen Böden. Farbentwicklung in den Blüten wird durch Nährstoffgehalt und pH-Wert im Boden beeinflusst. Eine Anwendung von Dolomitkalk oder Holzasche erhöht den pH-Wert, während eine Anwendung von Schwefelgranulat den pH-Wert senkt. Viele Zierblumen, einschließlich Hortensien, Iris und Hibiskus, verändern sich dramatisch, wenn der pH-Wert des Bodens verändert wird. Die Veränderung eines Schmetterlingsbuschs ist jedoch subtil und doch deutlich spürbar. Wenn Sie mehrere Schmetterlingsbüsche im Garten wachsen haben, macht es Spaß zu experimentieren, indem Sie den pH-Wert einzelner Sträucher erhöhen oder senken und die Ergebnisse notieren. Um den pH-Wert Ihres Bodens zu bestimmen, bringen Sie eine Probe zur Analyse zu Ihrem lokalen County Extension Office.

4

Perk-up müde Pflanzen mit blassen Blüten mit einer Anwendung von organischem Dünger. Kultivieren Sie im Alter von Pflanzenfressermist (Kuh, Ziege, Schaf, Pferd, Lama) in den Boden um die Basis der Pflanze und Wasser gut. Wenn der Mist sich zersetzt und dem Boden Nährstoffe hinzufügt, reagiert die Pflanze mit der Produktion von Blumen mit gesättigten, lebendigen Farben und intensivem Duft.

5

Lassen Sie neue Setzlinge, die auf dem Hof ​​aufsteigen, stehen bleiben und sich entwickeln. Neue Sämlinge erzeugen unweigerlich verschiedenfarbige Blüten als die der Elternpflanze. Jede neue Pflanze ist eine schöne Überraschung.

Dinge, die du brauchst

  • Gartenhandschuhe
  • Schaufel
  • Blumenerde
  • Organischer Kompost
  • Aged-Dünger

Tipps

  • Schmetterlingsbusch reproduziert, indem er reichlich kleine geflügelte Samen präsentiert, die auf Wind und Wasser getragen werden. Ein einzelner Blütenstand kann über 40.000 Samen produzieren. Zierpflanzungen können durch Abschneiden der verbrauchten Blüten vor der Samenbildung eingedämmt werden. Blumenstängel werden auf neuem Holz produziert. Beschneiden Sie Ihren Schmetterlingsbusch im Herbst, um die Blüte zu fördern.
  • Der Schmetterlingsbusch ist winterhart. Er ist in den USA in den Widerstandszonen 5 bis 9 verbreitet.

Warnung

  • Grabe unerwünschte Sämlinge aus, die an anderen Stellen im Garten keimen können.

Video-Guide: Natur-Erlebnisse in Costa Rica (HD).

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen