MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Mit Landschaftsblöcken Eine 90-Grad-Drehung Macht

Landschaftsblöcke gehören zu den vielseitigsten materialien im landschaftsbau. In den boden fĂŒr terrassenflĂ€chen und pflanzenbeet grenzen installiert, hoch fĂŒr stĂŒtzmauern und hochgĂ€rten gestapelt und fĂŒr strukturen wie feuerstellen verwendet, helfen diese blöcke bei der schaffung eines gartens, den sie zeigen möchten. Wenn man landschaft legt...

Wie Man Mit Landschaftsblöcken Eine 90-Grad-Drehung Macht


In Diesem Artikel:

Stagger stapelte Blockverbindungen, um Strukturen stabil zu halten.

Stagger stapelte Blockverbindungen, um Strukturen stabil zu halten.

Landschaftsblöcke gehören zu den vielseitigsten Materialien im Landschaftsbau. In den Boden fĂŒr TerrassenflĂ€chen und Pflanzenbeet Grenzen installiert, hoch fĂŒr StĂŒtzmauern und HochgĂ€rten gestapelt und fĂŒr Strukturen wie Feuerstellen verwendet, helfen diese Blöcke bei der Schaffung eines Gartens, den Sie zeigen möchten. Bei der Verlegung von Landschaftsblöcken fĂŒr bestimmte Arten von Strukturen ist es fĂŒr die StabilitĂ€t der Strukturen wichtig, sie so anzuordnen, dass sie eine 90-Grad-Ecke korrekt bilden. Die Blöcke mĂŒssen so eingestellt werden, dass zusĂ€tzliche Schichten nicht durch schlechte UnterstĂŒtzung geschwĂ€cht werden.

1

Setzen Sie die Landschaftsblöcke in einer Reihe aneinander, bis Sie zu einem Punkt kommen, an dem Sie eine 90-Grad-Kurve machen mĂŒssen. Die Aufgabe erstellt die Mauer Nr. 1. Tragen Sie Mauerwerkskleber oder Mörtel auf die Enden der Blöcke auf, wenn Sie die Blöcke an Ort und Stelle setzen, wenn die Mauer mehr als 1 Fuß hoch ist. ÜberprĂŒfen Sie die Blöcke auf Ebenheit miteinander und passen Sie sie nach Bedarf an, indem Sie einen Teil der 4-Zoll-Kiesunterlage hinzufĂŒgen oder entfernen, die normalerweise in einen Graben unter Landschaftsblöcken gelegt wird. Der Kiesboden fördert die Drainage.

2

Platziere den ersten Block an der 90-Grad-Kurve oder Ecke, so dass er senkrecht zur Reihe der Blöcke in der Wand Nr. 1 steht. Stelle ihn so ein, dass seine Seite mit der fernen Kante der ersten Reihe von Blöcken ĂŒbereinstimmt L. Diese Aufgabe startet Wand Nr. 2. ÜberprĂŒfen Sie die Ecke mit einem rechtwinkligen Werkzeug, um sicherzustellen, dass der Winkel der Ecke 90 Grad betrĂ€gt. Passen Sie den Block gegebenenfalls an, um den Eckwinkel um 90 Grad zu Ă€ndern. Setzen Sie Wand Nr. 2 fort, indem Sie zusĂ€tzliche Landschaftsblöcke an der richtigen Stelle platzieren. Verwenden Sie dabei das Verfahren, das Sie fĂŒr die Wand Nr. 1 verwendet haben.

3

Setzen Sie eine zweite Reihe auf Landschaftsblöcke an der Wand Nr. 1, falls gewĂŒnscht, beginnend am Ende gegenĂŒber der 90-Grad-Ecke. Platziere einen halben Block an diesem Anfangspunkt der zweiten Reihe. Wenn Sie keine halben Blöcke kaufen können, erstellen Sie eine, indem Sie eine Linie ĂŒber die Breite eines Blocks in voller GrĂ¶ĂŸe an seinem Mittelpunkt markieren und entlang der Linie mit einer MauerwerkssĂ€ge schneiden.

4

Stellen Sie Blöcke in voller GrĂ¶ĂŸe in der zweiten Reihe nach dem halben Block ein. Jeder Block wird die Naht zwischen zwei Blöcken in der ersten Reihe ĂŒberspannen. Verwenden Sie Mörtel oder Mörtel zwischen der ersten Reihe von Blöcken und der zweiten Reihe von Blöcken sowie zwischen den Enden der Blöcke der zweiten Reihe.

5

Stoppen Sie die zweite Reihe von Blöcken mit dem letzten Block in der 90-Grad-Ecke. Der letzte Block der zweiten Reihe bedeckt die HÀlfte des letzten Blocks der Reihe unten an der Wand Nr. 1 und die HÀlfte des ersten Blocks, der die senkrechte Reihe entlang der Wand Nr. 2 an der Ecke begonnen hat.

6

Legen Sie den ersten Landschaftsblock fĂŒr die zweite Reihe der Wand Nr. 2, wobei das Ende des Blocks an der Seite des letzten Blocks der zweiten Reihe der Wand Nr. 1 anliegt. Wenn Sie die Eckblöcke betrachten, sollten Sie ein sich abwechselndes Muster sehen, mit den Reihen in der Ecke, die PlĂ€tze tauschen, welche Seite gegen die andere Seite stĂ¶ĂŸt. Wiederholen Sie das Muster, um weitere Reihen von Landschaftsblöcken zu stapeln, die eine stabile Wand und Ecke bilden. Verwenden Sie die gleichen Techniken, mit denen Sie vorherige Reihen von Landschaftsblöcken gelegt haben.

Dinge, die du brauchst

  • Mauerkleber oder Mörtel (optional)
  • Niveau
  • Rechtwinkliges Werkzeug
  • Maßband (optional)
  • Markierung (optional)
  • MauerwerkssĂ€ge (optional)

Tipps

  • Landscape Block WĂ€nde mehr als 2 Meter hoch dauern lĂ€nger mit einer starken Basis von gegossenen Zement als eine Basis aus Sand oder Kies. Untere WĂ€nde können aus Sand oder Kies bestehen.
  • Mehrere Reihen von Landschaftsblöcken sind stabiler, wenn irgendeine Form von Haftung, wie z. B. Mauerkleber oder Mörtel, zwischen den Blöcken auftritt, als wenn kein Klebstoff oder Mörtel zwischen den Blöcken angeordnet ist.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen