MenĂŒ

Garten

Wie Man Einen Rosenbusch ErhÀlt

Ein strauch aus gesunden, blĂŒhenden rosen (rosa spp.) verleiht der landschaft einen raffinierten farbtupfer. Die meisten rosensorten produzieren große, mehrblĂ€ttrige blĂŒten und glanzgrĂŒne blĂ€tter. Die blumen werden fĂŒr ihre schönheit und ihren duft geschĂ€tzt. Einige rosensorten blĂŒhen mehrmals im sommer, wĂ€hrend andere...

Wie Man Einen Rosenbusch ErhÀlt


In Diesem Artikel:

Richtig gepflegte Rosen sorgen in SommergĂ€rten fĂŒr auffĂ€llige Farben.

Richtig gepflegte Rosen sorgen in SommergĂ€rten fĂŒr auffĂ€llige Farben.

Ein Strauch aus gesunden, blĂŒhenden Rosen (Rosa spp.) Verleiht der Landschaft einen raffinierten Farbtupfer. Die meisten Rosensorten produzieren große, mehrblĂ€ttrige BlĂŒten und glanzgrĂŒne BlĂ€tter. Die Blumen werden fĂŒr ihre Schönheit und ihren Duft geschĂ€tzt. Einige Rosensorten blĂŒhen mehrmals im Sommer, wĂ€hrend andere nur eine kurze saisonale Auslage zeigen. Rosen wachsen gut in den PflanzenhĂ€rtezonen 5 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums, wenn sie richtig gepflegt werden.

1

Wasserrosen in der NĂ€he der Basis der Stöcke etwa einmal wöchentlich. Wasser tief, ungefĂ€hr 2 Zoll Wasser oder genug, um die oberen 12 Zoll Boden befeuchten. Rosen wachsen am besten in gleichmĂ€ĂŸig feuchtem Boden, der nicht vollstĂ€ndig trocknet, aber nicht durchnĂ€sst ist.

2

Verteilen Sie im FrĂŒhjahr eine 2-Zoll-Schicht Mulch, wie z. B. geschredderte Rinde, ĂŒber den Boden, der die Rose umgibt, und fĂŒllen Sie die Mulchschicht jĂ€hrlich auf, um ihre Tiefe zu erhalten. Ziehen Sie den Mulch von den Stöcken weg, damit er nicht an den Stielen anliegt und FĂ€ulnisprobleme verursacht.

3

DĂŒngen Sie Rosen einmal im Monat, beginnend mit neuem Wachstum im FrĂŒhling und bis zum SpĂ€tsommer. Tragen Sie einen RosendĂŒnger zum empfohlenen Preis auf. Streuen Sie DĂŒngemittelgranulat um die Basis der Pflanze, 6 Zoll von den Stöcken entfernt, und drehen Sie es in die oberen 4 Zoll Boden. Nach jedem DĂŒngerauftrag grĂŒndlich gießen.

4

Schneide die verbrauchten RosenblĂŒten ab, sobald sie verblassen. Den Schnitt mit Hilfe einer Bypassschere ĂŒber einem Blattcluster mit einer nach außen gerichteten Knospe vornehmen. Das Entfernen abgestorbener BlĂŒten kann bei einigen Rosensorten zur weiteren BlĂŒte fĂŒhren und hĂ€lt alle Rosensorten am besten.

5

Überwachen Sie den Rosenstrauch auf SchĂ€dlings- und Krankheitsprobleme bis zum Sommer. Suchen Sie nach BlattlĂ€usen und anderen Insekten, die sich auf der Unterseite der BlĂ€tter ernĂ€hren, und behandeln Sie sie sofort mit einem insektiziden Seifenspray. Entfernen Sie Laub, das von Pilzkrankheiten betroffen ist, und verwenden Sie ein fĂŒr Rosen empfohlenes Fungizid, wenn der Busch stark befallen ist.

6

Reduzieren Sie die BewĂ€sserung in der Mitte des Herbstes, damit der Boden zwischen jeder BewĂ€sserung leicht zu trocknen beginnt. BesprĂŒhen Sie den Busch mit Eisenchelat, wenn das Laub gelb erscheint, was ein Anzeichen von Chlorose ist.

7

Prune RosenstrĂ€ucher im spĂ€ten Winter, bevor neues Wachstum beginnt, außer fĂŒr alte Gartenrosensorten, die nach der BlĂŒte im FrĂŒhjahr beschnitten werden mĂŒssen. Schneiden Sie alle toten oder ĂŒberkreuzten Äste aus und schneiden Sie die verbleibenden Zweige zu einer nach außen gerichteten Knospe zurĂŒck, um die Form und Höhe der Pflanze zu erhalten.

Dinge, die du brauchst

  • Laubdecke
  • RosendĂŒnger
  • Bypass-Schere
  • Insektizide Seife
  • Fungizid
  • Eisenchelatspray

Tipps

  • Die Entfernung toten Pflanzenmaterials von der Basis der RosenbĂŒsche und die Vermeidung von Überkopf-BewĂ€sserung hilft, viele Krankheits- und SchĂ€dlingsprobleme zu verhindern.
  • Die Rosenpflege kann je nach Sorte leicht variieren. ÜberprĂŒfen Sie daher immer die PflanzenbedĂŒrfnisse auf dem Pflegeetikett fĂŒr die jeweilige Pflanze.

Video-Guide: Gartentipp: Rosen richtig schneiden.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen