MenĂŒ

Garten

Wie Man Sich Um Einen Himbeerbusch KĂŒmmert

Saftige rote himbeeren (rubus spp.) frisch aus dem garten platzen auf der zunge mit sĂ€uerlich sĂŒĂŸem geschmack. Bei richtiger pflege kann ihr himbeerstrauch im sommer oder herbst reichlich produzieren. Himbeeren wachsen in den klimazonen 4 bis 9 des us-landwirtschaftsministeriums in abhĂ€ngigkeit von der sorte. Sommerlager...

Wie Man Sich Um Einen Himbeerbusch KĂŒmmert


In Diesem Artikel:

Reife Himbeeren entfalten ihre volle Farbe und ihren vollen Geschmack.

Reife Himbeeren entfalten ihre volle Farbe und ihren vollen Geschmack.

Saftige rote Himbeeren (Rubus spp.) Frisch aus dem Garten platzen auf der Zunge mit sĂ€uerlich sĂŒĂŸem Geschmack. Bei richtiger Pflege kann Ihr Himbeerstrauch im Sommer oder Herbst reichlich produzieren. Himbeeren wachsen in den Klimazonen 4 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums in AbhĂ€ngigkeit von der Sorte. Sommertragende Himbeeren, wie "Skeena" und "Willamette", produzieren im Hochsommer, wĂ€hrend falltragende Arten wie "Amity" und "August Red" sowohl im FrĂŒhsommer als auch im SpĂ€tsommer oder FrĂŒhherbst FrĂŒchte tragen können.

1

Himbeeren an einem Ort anpflanzen, der tÀglich mindestens sechs Stunden volle Sonne erhÀlt. WÀhlen Sie einen Standort mit gut durchlÀssigen Boden mit einem pH-Wert von 5,5 bis 6,5. Vor dem Pflanzen 3 bis 6 Zoll Kompost in den Boden einarbeiten, um die EntwÀsserung zu verbessern.

2

Verteilen Sie im FrĂŒhjahr, wenn neues Wachstum auftritt, 1 Pfund 10-20-20 DĂŒnger pro 25-Fuß-Reihe von HimbeerstrĂ€uchern. Tragen Sie den DĂŒnger 8 bis 12 Zoll von der Basis der BĂŒsche und Wasser grĂŒndlich nach der Anwendung, so dass die NĂ€hrstoffe in den Boden einweichen.

3

Wasserhimbeeren einmal wöchentlich von FrĂŒhling bis Herbst, wenn die BĂŒsche aktiv wachsen. Versorgung 1/2 Zoll Wasser wöchentlich im FrĂŒhjahr und Herbst, und etwa 1 Zoll Wasser jede Woche im Sommer, so bleiben die oberen 8 bis 10 Zoll Erde feucht.

4

Ziehen Sie Unkraut von Hand, die in der NĂ€he der Basis des Himbeerstrauch wachsen. Ziehen Sie eine Hacke die Reihe zwischen BĂŒschen hinunter, um kleines Unkraut zu entwurzeln, bevor sie sich festlegen. Bedecken Sie den Boden mit 2 Zoll Stroh Mulch, um das Wachstum von Unkraut zu unterdrĂŒcken und die Feuchtigkeit im Boden zu erhalten.

5

Überwachen Sie den Himbeerstrauch auf InsektenschĂ€den. Spinnenmilben hinterlassen gelbe Flecken auf dem Blattwerk, wĂ€hrend BlattlĂ€use sich auf den Blattunterseiten zusammenziehen. SpĂŒlen Sie diese SchĂ€dlinge mit einem scharfen Wasserstrahl aus dem Laub oder sprĂŒhen Sie sie direkt mit einer Insektizidseife. Himbeer Horntails oder Crown Borer sind kleine WĂŒrmer, die in die Canes tunneln und sie zum Absterben bringen. Schneiden Sie tote betroffene Stöcke aus und zerstören Sie sie, damit sich die SchĂ€dlinge nicht ausbreiten können.

6

Bewerben 1/2 Pfund Ammoniumnitrat pro 25-Fuß-Reihe, nachdem die HimbeerstrĂ€ucher beginnen zu blĂŒhen. Streuen Sie das Ammoniumnitrat 8 Zoll weg von der Basis der Pflanzen und bewĂ€ssern Sie es.

7

Schneiden Sie die Himbeer-Canes aus, die gerade nach der Ernte auf sommertragenden Sorten geerntet wurden. Entferne sie an der Basis und lass nur die Stöcke ĂŒbrig, die keine FrĂŒchte auf der Pflanze trugen. Nach der ersten Ernte keine gefĂ€llten Sorten zurĂŒckschneiden.

8

Schneiden Sie im Winter, wenn die Pflanze ruht, tote oder beschĂ€digte Stöcke aus dem Himbeerstrauch aus. DĂŒnne falltragende Himbeeren, so dass es nicht mehr als vier oder fĂŒnf starke Stöcke pro 12 Zoll Reihe gibt. Schneiden Sie die Spitzen dieser verbleibenden Stöcke zurĂŒck, um den Teil des Stocks zu entfernen, der den vorherigen Fall fruchtbar gemacht hat.

Dinge, die du brauchst

  • Kompost
  • 10-20-20 DĂŒnger
  • Hacke
  • Strohmulch
  • Insektizide Seife
  • Astschere
  • Ammoniumnitrat-DĂŒnger

Spitze

  • Vögel, Eichhörnchen und andere SchĂ€dlinge können Ihre Himbeeren ĂŒberfallen, bevor Sie die Frucht ernten können. Bedecken Sie den Busch mit einer Schicht Vogelnetz, wenn die FrĂŒchte sich bilden, um sie bis zur Ernte zu schĂŒtzen.

Warnung

  • Die meisten Himbeerkrankheiten im Hausgarten sind vermeidbar mit richtiger BewĂ€sserung, DĂŒngung und UnkrautbekĂ€mpfung. Pilz- und Viruserkrankungen verursachen einen raschen Tod der Pflanze, daher mĂŒssen betroffene Pflanzen schnell ausgegraben und zerstört werden, um eine Ausbreitung der Krankheit zu verhindern.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen