MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Die Fliese Legt, Die An Einer Langen Wand Beginnt

Das installieren der kachel in einem bereich erfordert, dass die erste zeile und alle zeilen danach eben und gerade sind. Richtig installierte fliesenbereiche sind in beiden aspekten als "wahr" bekannt. Wenn sie die fliese falsch verlegen, werden die reihen gekrĂŒmmt oder schrĂ€g. Das verlegen einer fliese an einer langen wand erfordert ein...

Wie Man Die Fliese Legt, Die An Einer Langen Wand Beginnt


In Diesem Artikel:

Kacheln Sie einen Raum mit ebenen und geraden Linien, wenn Sie an einer langen Wand beginnen.

Kacheln Sie einen Raum mit ebenen und geraden Linien, wenn Sie an einer langen Wand beginnen.

Das Installieren der Kachel in einem Bereich erfordert, dass die erste Zeile und alle Zeilen danach eben und gerade sind. Richtig installierte Fliesenbereiche sind in beiden Aspekten als "wahr" bekannt. Wenn Sie die Fliese falsch verlegen, werden die Reihen gekrĂŒmmt oder schrĂ€g. Das Verlegen einer Fliese an einer langen Wand erfordert einen "Trockenlauf", bei dem eine Reihe von Fliesen aus beiden Richtungen quer durch den Raum gelegt wird. Der Trockenlauf sorgt dafĂŒr, dass die Fliesen im Raum zentriert sind und eine echte Linie bilden. Das gleiche Verfahren funktioniert fĂŒr klebrig gesicherte Holz-, Laminat- und Natursteinfliesen.

1

Messen Sie den Abstand an der langen Wand von Ecke zu Ecke und teilen Sie die Zahl in zwei HĂ€lften, um die Mitte der Wand zu lokalisieren. Befestigen Sie einen Nagel in den Boden neben der Wand an der Stelle, so dass etwa 1/2 Zoll des Schaftes frei bleiben.

2

Schieben Sie das Ende der Kreideschnappschnur ĂŒber den Nagel.

3

Gehe durch den Raum zur gegenĂŒberliegenden Wand. Messen und identifizieren Sie den Standort direkt gegenĂŒber dem Nagel. Halten Sie die Kreidelinie am Boden bĂŒndig mit dem Boden. Rasten Sie die Kreidelinie ein, um eine Linie im Raum zu erstellen.

4

Richten Sie eine Kreidelinie zwischen den beiden anderen WĂ€nden durch den Raum, um ein Pluszeichen zu erstellen.

5

ÜberprĂŒfen Sie die gefangenen Linien auf Ebenheit. Passen Sie die Linien an, um eine vollkommen richtige Linie fĂŒr die erste Reihe von Kacheln zu erstellen.

6

Platziere eine Reihe von Fliesen entlang der beiden Linien, um einen Trockenlauf von Fliesen zu vervollstĂ€ndigen. Beginne an der Mittelmarkierung und arbeite in Richtung der Außenkante. Achten Sie darauf, an jeder Ecke der Fliese einen Abstandshalter anzubringen. Stoppen Sie die Platzierung der Fliese, wenn eine vollstĂ€ndige Fliese nicht mehr passt.

7

Messen Sie den Abstand von der letzten Kachel in jeder Reihe bis zum Rand der Wand. Vergleichen Sie die Maße, um festzustellen, ob die Fliese mittig im Raum steht. Wenn nicht, passen Sie die Kachel an, indem Sie die Zeilen verschieben, um ein zentriertes Design zu erstellen. Messen Sie den Abstand zwischen der letzten Kachel in jeder Reihe neu.

8

ÜberprĂŒfen Sie die Messung zwischen der letzten und der langen Wand. Ziehen Sie 1/4 Zoll von der Messung ab, um den 1/4-Zoll-Fliesenabstandshalter zu kompensieren. Messen, markieren und schneiden Sie genug Kacheln, um die erste Kachelreihe zu der ermittelten Messung zu vervollstĂ€ndigen.

9

Entfernen Sie den Trockenlauf der Fliesen. Beginnen Sie in der Mitte der langen Wand zu kacheln und arbeiten Sie in beide Richtungen.

10

Tragen Sie eine 1/4-Zoll-Schicht von Fliesenkleber, die etwa 3 Fuß entlang der Wand erstreckt und 2 Fuß tief ist. Ziehen Sie die gekerbte Kante des Fugenmörtels durch den Klebstoff, um 1/4-Zoll-TĂ€ler ĂŒber den gesamten Abschnitt zu erstellen.

11

Legen Sie eine geschnittene Kachel auf jeder Seite der eingeschnappten Linie direkt an die Wand. Platzieren Sie einen Abstandhalter zwischen der Fliese. DrĂŒcken Sie die Kachel an Ort und Stelle.

12

Nivelliere die Kachel. Platz mit einem L-Quadrat. Verschieben Sie die Kachel, um die Rechtwinkligkeit anzupassen. Legen Sie eine Kachel auf jede Seite der vorherigen Kachel mit einem Abstandhalter, leveln Sie und wiederholen Sie ĂŒber die Reihe. Platziere die Fliese alle drei bis vier Felder.

13

Installieren Sie die nĂ€chste Reihe der Kachel direkt unter der vorherigen Reihe und stellen Sie sicher, dass die Kanten ausgerichtet sind. Platziere ein L-Quadrat an den Außenkanten der Fliese, um die Rechtwinkligkeit sicherzustellen. Platziere die Fliese alle drei bis vier Felder. Wiederholen Sie den Vorgang, bis der gesamte Raum gefliest ist. Lassen Sie den Fliesenkleber 24 Stunden trocknen, bevor Sie fortfahren.

14

Mischen Sie eine Charge Mörtel gemĂ€ĂŸ den Anweisungen des Herstellers. Unterschiedliche Wasser zu MischungsverhĂ€ltnisse werden von verschiedenen Herstellern verwendet. Achten Sie darauf, die Anweisungen zu lesen und entsprechend zu mischen.

15

Eine großzĂŒgige Menge Mörtel auf die geflieste OberflĂ€che geben. Verteilen Sie den Mörtel mit einem gummierten Mörtel auf der OberflĂ€che der Fliese. Entfernen Sie den ĂŒberschĂŒssigen Mörtel von der OberflĂ€che der Fliese mit der Kante des Mörtelschwimmers. Wiederholen Sie den Vorgang ĂŒber die geflieste OberflĂ€che.

16

Wischen Sie jede Fliese mit einem feuchten Schwamm ab, um ĂŒberschĂŒssigen Mörtelfilm zu entfernen. Achten Sie besonders darauf, den Mörtel nicht zwischen den Fliesen zu entfernen. Lassen Sie den Mörtel 24 Stunden trocknen. Wiederholen Sie den Vorgang in 24 Stunden.

Dinge, die du brauchst

  • Maßband
  • Hammer
  • Nagel
  • Chalk-Fanglinie
  • L-Quadrat
  • Fliese
  • 1/4-Zoll-Fliesen Abstandhalter
  • Schutzbrille
  • Fliesenschneider
  • Fliesenkleber
  • Zahnkelle
  • Mörtelmischung
  • MischbehĂ€lter
  • Mischvorrichtung
  • Rubber-edged Fugenschwimmer
  • Schwamm
  • Wasser
  • WasserbehĂ€lter

Video-Guide: Wandfliesen und Bodenfliesen in Bad und Dusche verlegen und verfugen - SAKRET Heimwerker TV.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen