MenĂŒ

Garten

Wie Man Soden- Und Pflanzengrassamen Legt

Das legen von grassoden und das pflanzen von grassamen wird dir einen rasen geben, aber es sind etwas andere prozesse. Sod verhindert sofort die erosion in hĂŒgeligen und windigen gebieten, ist aber teurer und kommt in weniger sorten vor als grassamenmischungen. Der samen braucht lĂ€nger, um eine konsistentere bewĂ€sserung zu...

Wie Man Soden- Und Pflanzengrassamen Legt


In Diesem Artikel:

Es braucht eine moderate Menge an Arbeit, um Grassamen zu legen oder zu pflanzen.

Es braucht eine moderate Menge an Arbeit, um Grassamen zu legen oder zu pflanzen.

Das Legen von Grassoden und das Pflanzen von Grassamen wird dir einen Rasen geben, aber es sind etwas andere Prozesse. Sod verhindert sofort die Erosion in hĂŒgeligen und windigen Gebieten, ist aber teurer und kommt in weniger Sorten vor als Grassamenmischungen. Der Samen braucht lĂ€nger, um sich zu etablieren, und erfordert zunĂ€chst eine gleichmĂ€ĂŸigere BewĂ€sserung, ist aber billiger als Gras. Saatgut und Rasenbepflanzung profitieren, wenn Sie den Boden beackern, Unkraut entfernen, schwere Lehmböden mit Mutterboden und organischen Materialien bearbeiten und große Steine ​​oder andere RĂŒckstĂ€nde aus dem Bereich vor dem Pflanzen entfernen.

Verlegung von Sod

1

Kauf Gras, das mindestens 1-Zoll dick ist, nicht ausgetrocknet oder verwelkt, und sieht gesund aus.

2

Harken Sie den Pflanzbereich leicht vor dem Legen der RasenflĂ€che, um ihn zu nivellieren und fĂŒr die Wurzelbildung zu lockern.

3

Wenn nötig, gießen Sie den Boden leicht, um sicherzustellen, dass er leicht feucht ist, wenn Sie die Grasnarbe legen.

4

Legen Sie die Grasnarbe so auf den Boden, dass die StĂŒcke mit den RĂ€ndern so aneinander liegen, dass möglichst wenige Risse zwischen den Teilen entstehen.

5

Rollen Sie die Grasnarbe sofort mit einer Rasenwalze, um sicherzustellen, dass die Wurzeln mit der BodenoberflÀche in Kontakt kommen.

6

WĂ€ssern Sie den Rasen grĂŒndlich bis zu einer Tiefe von 4 Zoll unmittelbar nach dem Pflanzen.

7

Halten Sie den Rasen fĂŒr die ersten 10 bis 14 Tage durchgĂ€ngig feucht, um die Wurzelbildung zu unterstĂŒtzen.

Seeding

Grassamen sollten so gleichmĂ€ĂŸig wie möglich verteilt werden.

1

Messen Sie die Menge an GartenflĂ€che, die Sie abdecken möchten, und ermitteln Sie, wie viel Saatgut Sie fĂŒr das Gebiet benötigen. Samenmischungen kommen im Allgemeinen mit Anweisungen auf Pflanzrate, und kĂŒhl Jahreszeit GrĂ€ser erfordern mehr Pfund Samen pro Quadratfuß als warme Jahreszeit GrĂ€ser.

2

Verbreiten Sie die Samen mit der richtigen Rate mit einem Handheld, Drop oder Broadcast Spreader. Experten des landesweiten integrierten Pflanzenschutzprogramms der University of California empfehlen, die HĂ€lfte der Samen in horizontaler Richtung und die andere HĂ€lfte in vertikaler Richtung zu verbreiten.

3

Rake und rollen Sie den Bereich leicht, um die Samen mit 1/16 bis 1/8 Zoll Boden zu decken.

4

Tragen Sie eine sehr dĂŒnne, 1/8 bis 1/4-Zoll-Schicht aus organischem Material oder Mulch nach dem Pflanzen auf, um Erosion in windigen und hĂŒgeligen Klimazonen zu verhindern.

5

SpĂŒlen Sie das Gebiet leicht und hĂ€ufig, um den Boden um die keimenden Samen gleichmĂ€ĂŸig feucht zu halten, bis das Gras sein Wurzelsystem festlegt.

Dinge, die du brauchst

  • Rechen
  • Rasenwalze
  • Saatgutstreuer

Spitze

  • Legen Sie die Grasnarbe so bald wie möglich nach dem Kauf aus und halten Sie sie so lange schattiert, bis Sie sie gelegt haben.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen