Men√ľ

Zuhause

Wie Man Einen Hartholzboden Auf Unebenen Beton Legt

Das missverst√§ndnis ist, dass ein betonunterboden komplett eben sein muss, um hartholz zu verlegen. Eigentlich muss der boden flach sein, was geringf√ľgige variationen im level erlaubt. Winzige dips oder grate im beton haben keinen einfluss auf die installation ihres holzfu√übodens, aber gro√üe k√∂nnen sp√§ter zu bodenquietschen f√ľhren,...

Wie Man Einen Hartholzboden Auf Unebenen Beton Legt


In Diesem Artikel:

Ein Parkett kann quietschen, wenn der Untergrund nicht eben ist.

Ein Parkett kann quietschen, wenn der Untergrund nicht eben ist.

Das Missverst√§ndnis ist, dass ein Betonunterboden komplett eben sein muss, um Hartholz zu verlegen. Eigentlich muss der Boden flach sein, was geringf√ľgige Variationen im Level erlaubt. Winzige Dips oder Grate im Beton haben keinen Einfluss auf die Installation Ihres Hartholzbodens, aber gro√üe k√∂nnen sp√§ter zu Bodenquietschen f√ľhren, wenn die Verbindung zwischen den Bodendielen beansprucht wird. Wenn Sie Ihrem Beton eine Schicht aus selbstnivellierendem Compound hinzuf√ľgen, wird Ihr Fu√übodenjob um einen zus√§tzlichen Tag verl√§ngert, aber die Wahrscheinlichkeit sp√§terer Probleme mit Ihrem Bodenbelag wird verringert.

1

Legen Sie ein 8 bis 10-Fu√ü-St√ľck Bauholz auf den Betonboden. Positionieren Sie sich so, dass Sie das Brett mehr oder weniger von der Seite sehen und nach niedrigen Fl√§chen suchen, die sich in Bezug auf das flache Holz zeigen.

2

Messen Sie die Tiefe des untersten Bereichs der Vertiefungen. Wenn es tiefer als 3/16 Zoll ist, muss es vor der Verlegung Ihres Hartholzes repariert werden. Dips kleiner als 3/16 Zoll √ľber eine Spannweite von 8 bis 10 Fu√ü m√ľssen nicht repariert werden. Markieren Sie die niedrigen Fl√§chen mit einem St√ľck Kreide und notieren Sie, wo die oberen Kanten des Dips auf das Holz treffen und flach mit dem Boden werden.

3

Schieben Sie das Holz √ľber den Boden, um alle niedrigen Stellen zu finden und zu markieren.

4

Saugen Sie den Boden ab, um Schmutz und Spinnweben zu entfernen.

5

Mischen Sie selbstnivellierende Verbindung mit Wasser in einem Eimer. Gie√üen Sie es auf die niedrigen Stellen. Die Mischung wurde entwickelt, um Dips in Beton zu f√ľllen, wenn es trocknet. F√ľgen Sie genug der zusammengesetzten Aufschl√§mmung hinzu, um die niedrigen Bereiche bis zu den Kreidemarkierungen zu f√ľllen, die Sie auf dem flachen Boden bildeten.

6

Warten Sie, bis die Verbindung getrocknet ist. Es trocknet normalerweise schnell, aber es ist am besten, √ľber Nacht zu warten, bevor Sie beginnen, Ihren Bodenbelag hinzuzuf√ľgen. Schieben Sie das St√ľck Holz wieder √ľber den Boden, um sicherzustellen, dass alle Tiefpunkte innerhalb der 3/16 Richtlinie liegen.

7

Mit einer Gl√§ttkelle Bodenbelagskleber aufsch√ľtten und entlang eines Teils der Wand verteilen, wo Sie Ihre erste Reihe Hartholz verlegen m√∂chten, wobei Sie jeweils eine kleine Fl√§che abdecken, damit der Klebstoff nicht trocknet, bevor Sie das Holz verlegen. Schieben Sie eine Zahnkelle √ľber die Oberseite des Klebers.

8

Legen Sie Ihr erstes Brett in die Ecke auf dem Kleber. Platz 1/4-Zoll-Abstandshalter zwischen dem Ende und der Seite und der Wand, um eine Dehnungsfuge zu schaffen. Die Zunge der Tafel sollte zur Wand zeigen. Die Bretter entlang der ersten Reihe mit Abstandhaltern zwischen den Brettern und der Wand verlegen und bei Bedarf mehr Kleber verteilen. Schneiden Sie das letzte St√ľck in die Reihe, um mit einer Tischs√§ge zu passen, so dass Platz f√ľr die 1/4-Zoll-Dehnungsfuge bleibt.

9

Schneiden Sie ein Hartholzbrett in zwei H√§lften, damit es k√ľrzer ist als die restlichen Bretter. Verwenden Sie dies, um Ihre zweite Reihe am selben Ende zu beginnen, an dem Sie die erste Reihe begonnen haben. Wenn Sie das Brett schneiden, k√∂nnen Sie die N√§hte wechseln, damit sie sich nicht auf dem Boden aufreihen.

10

Verteilen Sie etwas Klebstoff, dann schieben Sie die Zunge der Schneideplatte fest in die Nut der ersten Platte in der ersten Reihe. Dr√ľcken Sie die Platine in den Kleber hinein. Setzen Sie die Reihe fort und schneiden Sie die letzte Platte passend aus. Legen Sie das Malerband √ľber die Naht, um die Bretter in Position zu halten, bis der Kleber trocknet.

11

Fahren Sie damit fort, die Bretter √ľber den Boden zu legen, bis Sie etwa zwei oder drei Reihen √ľbrig haben. Es ist unm√∂glich, diese letzten Reihen zu verlegen, ohne auf der Reihe zu stehen, die Sie gerade geklebt haben, also stoppen Sie die Installation, bis der Kleber f√ľr 24 Stunden trocknet und Sie k√∂nnen darauf stehen, ohne das Holz zu verschieben.

12

Verteilen Sie den Kleber f√ľr die letzten Reihen und montieren Sie das Hartholz, indem Sie die Zungen der neuen Bretter in die Nuten der letzten befestigten Reihe dr√ľcken. Schneiden Sie die letzte Reihe durch Abschneiden in L√§ngsrichtung ab, falls erforderlich, um den verbleibenden Abstand zwischen der Wand und dem Bodenbelag einzuhalten. Denken Sie daran, die 1/4-Zoll-Dehnungsfuge zu belassen, wenn Sie f√ľr Ihre L√§ngsschnitte messen.

13

Entferne das Klebeband und die Abstandshalter des Malers.

Dinge, die du brauchst

  • 8- bis 10-Fu√ü-St√ľck Bauholz
  • Ma√üband
  • Selbstnivellierende Verbindung
  • Eimer
  • Flachkelle
  • Vakuum
  • Bodenbelag-Kleber
  • Zahnkelle
  • 1/4-Zoll-Kunststoff-Abstandshalter
  • Baseboards

Spitze

  • F√ľgen Sie Ihren W√§nden Sockelleisten hinzu, um die Dehnungsl√ľcken zu verbergen.

Warnung

  • Nicht jedes Hartholz funktioniert gut mit der Klebe-Methode. Parkettb√∂den sind die beste Wahl, wenn Sie den Bodenbelag mit Beton verkleben.

Video-Guide: WPC Terrassendielen auf alten Betonplatten verlegen - Terrasse renovieren - Planeo System.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen