MenĂĽ

Zuhause

Wie Man Ziegelmauer-Ecken Legt

Eine ziegelmauer kann eine attraktive ergänzung zu ihrem garten sein. Wenn sie zum beispiel einen rand um eine terrasse herum installieren, müssen sie die steine ​​verlegen, um die ecke zu wickeln. Dies ist keine schwierige aufgabe, aber sie müssen es richtig machen, um sicherzustellen, dass die wände gerade und stark sind. Richtig auslegen...

Wie Man Ziegelmauer-Ecken Legt


In Diesem Artikel:

Die Steine ​​in den Ecken zu versetzen verstärkt die Wand.

Die Steine ​​in den Ecken zu versetzen verstärkt die Wand.

Eine Ziegelmauer kann eine attraktive Ergänzung zu Ihrem Garten sein. Wenn Sie zum Beispiel einen Rand um eine Terrasse herum installieren, müssen Sie die Steine ​​verlegen, um die Ecke zu wickeln. Dies ist keine schwierige Aufgabe, aber Sie müssen es richtig machen, um sicherzustellen, dass die Wände gerade und stark sind. Das korrekte Auslegen der Ecken auf der Betonplatte oder Fußzeile, auf der die Wand aufgebaut wird, kann für einen sicheren Aufbau der Wand sorgen.

1

Fahren Sie mit einem Holzpflock direkt hinter jeder Ecke der Betonplatte oder Fußleiste in den Boden. Messen Sie 2 Fuß die Betonkante vom Holzpfahl auf der einen Seite ab und fahren Sie einen zweiten Pfahl in den Boden. Wiederholen Sie dies auf der anderen Seite des Betons. Nagel 2-by-4s zwischen den drei Pfählen, so dass ein rechter Winkel um die Ecke des Betons durch die Bretter gebildet wird. Wiederholen Sie dies an jeder Ecke des Betons, mit Ausnahme von Kanten, die gegen das Haus stoßen.

2

Binden Sie eine Saite an die Mitte einer der 2-by-4s und gehen Sie zu der 2-by-4 in der gegenĂĽberliegenden Ecke, die der Tafel zugewandt ist, an die die Saite gebunden ist. Binden Sie es in die Mitte dieses Boards. Wiederholen Sie dies, bis eine Schnur an jeden Pfahl gebunden ist. Wenn eine Kante des Betons gegen die Seite des Hauses ist, kleben Sie die Schnur an das Haus. Die Eckkanten der Ziegelmauer sind durch den Schnittpunkt der Saiten markiert.

3

Legen Sie einen trockenen Ziegelstein auf den Beton. Legen Sie die Steine ​​entlang der Innenkante der Saiten, Abstand voneinander 1/2 Zoll auseinander, um Mörtel zu ermöglichen. Markieren Sie den äußeren Rand der Steine ​​mit einem Filzstift oder einem Zimmermanns-Bleistift auf dem Beton. Entferne die Steine, nachdem sie markiert wurden.

4

Mischen Sie eine Charge Mörtel für die Ziegel, nach den Anweisungen des Herstellers.

5

In der ersten Ecke Mörtel auf den Beton auftragen. Tragen Sie den Mörtel mit der Kelle in einer Schicht, 1 Zoll dick, so breit wie ein Ziegelstein und drei vor vier Ziegel Länge lang.

6

Lege den ersten Stein in den Mörser an der Ecke. Überprüfen Sie es auf das Niveau und passen Sie es bei Bedarf an, indem Sie die Kelle nach unten halten und mit dem Griff darauf klopfen.

7

An einem Ende des nächsten Ziegels einen halben Zentimeter Mörtel auftragen und in den Mörtel auf dem Beton neben dem ersten Ziegel legen. Lege das Level über die obere Kante und die vordere Kante der beiden Steine ​​und stelle den zweiten Stein so ein, dass er auf Höhe des ersten Steines steht. Mit der Maurerkelle Mörtel von der Ziegeloberfläche abkratzen.

8

Fahren Sie mit dem Verlegen von Ziegeln auf dieser Seite des Betons fort, bis Sie das Ende des Mörtel treffen, den Sie auf den Beton aufgetragen haben. Legen Sie die erste Reihe von Ziegeln auf die andere Seite der Ecke auf die gleiche Weise.

9

Verteilen Sie den Mörtel auf den Ziegeln, die Sie auf die zweite Seite der Ecke gelegt haben. Legen Sie die Steine ​​in den Mörtel und verwenden Sie dabei die gleiche Methode wie beim Verlegen der Steine ​​im ersten Gang. Mit dem Beginn des zweiten Kurses auf dieser Seite und nicht auf der Seite, auf der Sie begonnen haben, können Sie die Ziegel staffeln und die Mauer stärker machen. Überprüfen Sie die Steine ​​auf waagerecht (gerade) und lotrecht (senkrecht). Wenn die Ziegel nicht ausgerichtet sind, kann die Wand instabil werden.

10

Legen Sie die zweite Ziegelreihe auf die andere Seite der Ecke. Setzen Sie fort, Ziegelsteine ​​zu legen, bis Sie vier vor fünf Kurse in der Ecke gelegt haben, dann vervollständigen Sie die anderen Ecken. Die Ziegelmauer wird konstruiert, indem in jede Ecke mehrere Reihen von Ziegelsteinen gelegt werden, indem Steine ​​in die Mitte der Mauer gelegt werden, bis sie auf gleicher Höhe mit den Eckziegeln stehen, und dann weitere Gänge in den Ecken verlegen. Wechseln Sie diesen Vorgang, bis die Wand die gewünschte Höhe erreicht hat. Wenn Sie jeden Ziegelstein an die Wand legen, prüfen Sie, ob er eben und lotrecht ist.

Dinge, die du brauchst

  • Hammer
  • Holzpfähle
  • MaĂźband
  • 2- bis 4-Zoll-Boards
  • Nägel
  • Zeichenfolge
  • Marker oder Zimmermanns Bleistift
  • Granatwerfer
  • Kelle
  • Niveau

Video-Guide: Mauern mit Klinkern - Anleitungsvideo zum Bauen einer Ziegelfassade: Hagemeister Klinker.

Der Artikel War NĂĽtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂĽgen