MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Brick Flooring FĂŒr Hauptinnenraum Legt

Wenn kĂŒchen große, holzbefeuerte kamine oder holzöfen zum kochen verwendeten, waren die böden und herdbereiche typischerweise mit ziegeln verkleidet. Ziegel sind nicht nur haltbar, sondern auch feuerbestĂ€ndig. Sie verhindern, dass feuer oder brennendes holz in flammen aufgeht. Heute werden ziegelböden verwendet, um eine alte welt, gemĂŒtliche...

Wie Man Brick Flooring FĂŒr Hauptinnenraum Legt


In Diesem Artikel:

Brick-Böden halten gut in heißen oder nassen RĂ€umen.

Brick-Böden halten gut in heißen oder nassen RĂ€umen.

Wenn KĂŒchen große, holzbefeuerte Kamine oder Holzöfen zum Kochen verwendeten, waren die Böden und Herdbereiche typischerweise mit Ziegeln verkleidet. Ziegel sind nicht nur haltbar, sondern auch feuerbestĂ€ndig. Sie verhindern, dass Feuer oder brennendes Holz in Flammen aufgeht. Heute werden Ziegelböden verwendet, um eine alte, gemĂŒtliche AtmosphĂ€re in jedem Heim zu schaffen.

Pflastersteine

Sofern Sie nicht planen, alle Böden in Ihrem Haus mit Ziegeln zu verkleiden, sind Pflasterklinker eine bessere Option. Sie sind in der Regel 1/4-Zoll dick, was es Ihnen leichter macht, vom Backsteinboden zu anderen BodenbelĂ€gen in Ihrem Haus, wie Teppich oder Hartholz, ĂŒberzugehen. Wahrer Stein auf dem Boden erhöht das Niveau um einige Zentimeter, was ÜbergĂ€nge schwierig macht. Ziegelpflaster sind das gleiche Material wie normalgroße Ziegel, nur flacher gemacht fĂŒr einfachere Bodenmontage.

Boden Vorbereitung

Das Verlegen von Ziegeln ist Ă€hnlich wie das Verlegen von Keramikfliesen auf Ihrem Boden. Einer der Unterschiede ist, dass Ziegel in der Regel kleiner als Bodenfliesen sind, die oft mindestens 12 mal 12 Zoll im Quadrat sind. Die kleinere GrĂ¶ĂŸe der Ziegelsteine ​​macht sie anfĂ€lliger fĂŒr unregelmĂ€ĂŸige Verlegung ĂŒber Bodenunebenheiten. Nivelliere den Boden so weit wie möglich, indem du Leim oder RĂŒckstĂ€nde wegschleifst und die NĂ€gel bĂŒndig mit der OberflĂ€che des Unterbodens klopfst. FĂŒr eine sehr unebene OberflĂ€che, legen Sie eine Unterlage, wie Sperrholz oder Zementbrett, ĂŒber den Unterboden.

Messung

Bevor Sie Ihre Pflastersteine ​​kaufen, berechnen Sie die Quadratmeterzahl der RĂ€ume, in denen Sie die Ziegelböden verlegen möchten. Messen Sie die LĂ€nge und Breite jedes Raumes und multiplizieren Sie diese Zahlen dann miteinander. FĂŒr einen 10 x 10-Fuß-Raum ist die Quadratmeterzahl 100. FĂŒgen Sie die Quadratmeterzahl aller RĂ€ume zusammen fĂŒr Ihre gesamten Quadratmeter. ÜberprĂŒfen Sie die Abdeckungskarte auf der Box mit Pflasterklinkern, um zu sehen, wie viele Quadratfuß die Box bedeckt. Das Diagramm bietet in der Regel mehrere GrĂ¶ĂŸenoptionen fĂŒr Fugenmasse. WĂ€hlen Sie daher, wie breit Ihre Fugenlinien sein sollten. Viele Hersteller bieten Online-Taschenrechner an, die Ihnen helfen, zu bestimmen, wie viel Sie benötigen, bevor Sie zum Baumarkt gehen.

Installation der Pflastersteine

Genau wie bei Keramikfliesen sollten Sie Ihre Pflastersteine ​​in der Mitte des Raumes verlegen. Teilen Sie die LĂ€ngen- und Breitenmaße in zwei HĂ€lften, dann fangen Sie Kreidelinien ein, an denen Sie die Mittelpunkte jeder Seite messen. Legen Sie Ihre Pflastersteine ​​in eine der Ecken, wo sich die Linien treffen. Verteilen Sie den Mörtel auf der RĂŒckseite des Fertiger mit einer Zahnkelle und legen Sie es auf den Boden, leicht drĂŒckend. Erstellen Sie gleichmĂ€ĂŸige Reihen mit den Pflasterklinkern und schneiden Sie die EndstĂŒcke so, dass sie mit einer nassen SĂ€ge zusammenpassen. Kunststoff-Abstandhalter können Ihnen helfen, die Fugenlinien gleichmĂ€ĂŸig zu halten.

Verfugen und Versiegeln

Das Verfugen von Ziegeln ist einfach, aber unordentlich. FĂŒr dicke Fugenlinien verwenden Sie eine Kelle, um Fugen in die Linien zu schaufeln. Verwenden Sie bei kleineren Fugenlinien einen Vergussmörtel, um die Linien zu fĂŒllen. Beide Methoden hinterlassen ĂŒberschĂŒssigen Mörtel auf den Ziegeln, den Sie mit einigen Strichen eines feuchten Schwammes entfernen können. Wenn der Mörtel ĂŒber Nacht getrocknet wurde, können Sie den Ziegel und Mörtel versiegeln, um zu verhindern, dass die porösen Materialien verschĂŒttet und verschmutzt werden. WĂ€hlen Sie zwischen eindringenden Versiegelungen, die alle paar Jahre aufgetragen werden mĂŒssen, aber das natĂŒrliche Aussehen des Ziegels beibehalten, oder Polyurethan, das die Außenseite des Ziegels mit einem glĂ€nzenden Finish ĂŒberzieht.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen