MenĂŒ

Garten

Wie Man Mit Einem Hohlen Baumstumpf Landschaftlich Gestaltet

Oft ist der stumpf, der zurĂŒckbleibt, nachdem ein baum aus einer landschaft entfernt wurde, ein schandfleck oder unannehmlichkeit. Anstatt den stumpf zu schleifen oder zu ziehen, kann er ein einzigartiges, natĂŒrliches gefĂŒhl in der landschaft hinterlassen, wenn er an ort und stelle bleibt. Ein ausgehöhlter stumpf bietet sogar einen raum, der bei richtiger vorbereitung einen...

Wie Man Mit Einem Hohlen Baumstumpf Landschaftlich Gestaltet


In Diesem Artikel:

Ein mit Konservierungsmitteln unbehandelter Stumpf zerfÀllt rasch genug, um Pflanzen mit WÀrme und NÀhrstoffen zu versorgen, wenn sie verfÀllt.

Ein mit Konservierungsmitteln unbehandelter Stumpf zerfÀllt rasch genug, um Pflanzen mit WÀrme und NÀhrstoffen zu versorgen, wenn sie verfÀllt.

Oft ist der Stumpf, der zurĂŒckbleibt, nachdem ein Baum aus einer Landschaft entfernt wurde, ein Schandfleck oder Unannehmlichkeit. Anstatt den Stumpf zu schleifen oder zu ziehen, kann er ein einzigartiges, natĂŒrliches GefĂŒhl in der Landschaft hinterlassen, wenn er an Ort und Stelle bleibt. Ein ausgehöhlter Stumpf bietet sogar einen Raum, der, wenn er richtig vorbereitet ist, eine Ausstellung von Zierpflanzen unterstĂŒtzen kann. Obwohl ein hohler Baumstumpf im Laufe der Zeit abgebaut wird, insbesondere wenn Pflanzen in oder um ihn herum angebaut werden, verlangsamt die Anwendung eines Holzschutzmittels den Verfall.

1

Wenn nötig, bohren oder bohren Sie Holz, um einen grĂ¶ĂŸeren oder gleichmĂ€ĂŸigeren offenen Raum im Stumpf zu schaffen. Obwohl die Anforderungen an die Bodentiefe bei den Pflanzen variieren, benötigen die meisten Böden mindestens 4 bis 6 Zoll, um gut zu wachsen. Machen Sie die hohle FlĂ€che tief genug, um den Boden plus ein paar Zentimeter Platz an der Spitze aufzunehmen.

2

Bohren Sie Abflusslöcher durch die Außenseite des Stumpfs zum hohlen Zentrum. Die erforderliche Anzahl von Löchern, die gleichmĂ€ĂŸig um den Stumpf verteilt sind, variiert in AbhĂ€ngigkeit von der GrĂ¶ĂŸe des Stumpfs. Machen Sie die Löcher groß genug und angewinkelt, damit ĂŒberschĂŒssiges Wasser effizient abfließen kann, aber nicht so groß, dass Blumenerde auch frei austreten kann.

3

BĂŒrsten Sie TrĂŒmmer und SĂ€gemehl aus dem Inneren des Stumpfes. Wenn das Innere des Stumpfs noch zu schmutzig ist, um ein Holzschutzmittel zu halten, sprĂŒhen Sie es mit einem starken Wasserstrahl, um den Schmutz zu lösen. Beobachten Sie, wie das Wasser aus den Löchern abfließt, um sicherzustellen, dass der grĂ¶ĂŸte Teil sofort abfließt, und bohren Sie bei Bedarf weitere Löcher. Lassen Sie den Stumpf vollstĂ€ndig trocknen.

4

Ein Holzschutzmittel großzĂŒgig auf die Innenseite des Stumpfes bĂŒrsten oder anderweitig auftragen und mindestens einen Tag oder so lange wie vom Hersteller empfohlen trocknen lassen.

5

FĂŒllen Sie den Platz im Stumpf mit gut durchlĂ€ssigen Blumenerde bis zu ein paar Zentimeter unter der Spitze des Stumpfs.

6

Pflanzen Sie die gewĂŒnschte Vegetation in die Blumenerde. WĂ€hlen Sie Pflanzen, die fĂŒr die Menge an Sonnenlicht geeignet sind, die der Stumpf erhĂ€lt. Bei grĂ¶ĂŸeren BaumstĂŒmpfen sollten Sie in den Stumpf Weinstöcke oder andere Pflanzen pflanzen, um ein attraktives kaskadenartiges Aussehen zu erzielen. Stellen Sie die Pflanzen in dem Boden auf dem gleichen Niveau auf, auf dem sie vorher angebaut wurden, und gießen Sie die Pflanzen grĂŒndlich ein, um den Boden um die Wurzeln herum zu setzen.

7

Graben Sie kleine Pflanzlöcher um die Basis des Stumpfs herum und pflanzen Sie kletternde Ranken oder andere Vegetation um die Unterseite des Stumpfes, wenn gewĂŒnscht.

Dinge, die du brauchst

  • Bohren mit Holzbohrer
  • Meißel
  • BĂŒrste
  • Pinsel oder Applikator
  • Holzschutzmittel
  • Gut durchlĂ€ssiger Blumenerde
  • Pflanzen
  • Kleine Schaufel oder Spaten
  • Astschere

Spitze

  • Anstatt den Stumpf mit Blumenerde zu fĂŒllen und Pflanzen im Stumpf anzubauen, sollten Sie eine VogelbadschĂŒssel aus Beton, Harz oder einem anderen Material direkt in oder auf den Stumpf stellen. Eine andere Alternative besteht darin, Pflanzen in einem BehĂ€lter oder PflanzgefĂ€ĂŸ anzubauen und den BehĂ€lter in den ausgehöhlten Stumpf zu stellen.

Warnung

  • Verwenden Sie nur ein umweltfreundliches Holzschutzmittel, das fĂŒr Holz geeignet ist, das mit Erde in BerĂŒhrung kommt, um mögliche SchĂ€den an Pflanzen und Tieren in der NĂ€he zu vermeiden.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen