MenĂŒ

Garten

Wie Man Mit Schmetterlings-BĂŒschen Landschaftlich Gestaltet

Butterfly bush, buddleja, ist eine im herbst einheimische staude, die in den sĂŒdlichen vereinigten staaten produktiv wĂ€chst. In winterlichen klimazonen ist es winterhart, aber im harten frost gefriert es, wenn es nicht ausreichend geschĂŒtzt wird. Es hat eine springbrunnen wuchsform mit großen blĂŒtenĂ€hren, die duftend und...

Wie Man Mit Schmetterlings-BĂŒschen Landschaftlich Gestaltet


In Diesem Artikel:

Schmetterlingsbuschblumen ziehen Schmetterlinge, Kolibris und Bienen an.

Schmetterlingsbuschblumen ziehen Schmetterlinge, Kolibris und Bienen an.

Butterfly bush, Buddleja, ist eine im Herbst einheimische Staude, die in den sĂŒdlichen Vereinigten Staaten produktiv wĂ€chst. In winterlichen Klimazonen ist es winterhart, aber im harten Frost gefriert es, wenn es nicht ausreichend geschĂŒtzt wird. Es hat eine Springbrunnen Wuchsform mit großen BlĂŒtenĂ€hren, die duftend und FlaschenbĂŒrsten geformt sind. Es wĂ€chst 3 und 5 Fuß in Höhe und Umfang, aber bis zu 10 Fuß in einigen sĂŒdlichen Gebieten. Schmetterlingsbusch ist eine ideale Pflanze, um Farbe, Duft, Höhe und Textur in den Garten und die Landschaft zu bringen.

1

Messen Sie den Bereich, in dem Sie SchmetterlingsbĂŒsche hinzufĂŒgen möchten. Planen Sie mindestens 4 bis 5 Fuß zwischen den BĂŒschen. SchmetterlingsbĂŒsche können ziemlich groß werden und die umgebenden Pflanzen bedecken, wenn sie nicht richtig beabstandet sind.

2

Zeichnen Sie den Garten oder das Landschaftsgebiet, wo Sie SchmetterlingsbĂŒsche mit Millimeterpapier und Bleistift pflanzen möchten. Skalieren Sie die Zeichnung, um die besten Ergebnisse zu erzielen. ÜberprĂŒfen Sie Ihre Messungen zweimal auf Genauigkeit, bevor Sie Pflanzen kaufen, so dass Sie wissen, wie viele Sie benötigen.

3

Platzieren Sie im Garten oder in der Landschaft eingetopfte SchmetterlingsbĂŒsche, in denen Sie sie pflanzen möchten, bevor Sie graben. Dies gibt Ihnen eine gute Vorstellung davon, wie das gepflanzte Design aussieht und ob es Probleme mit dem Abstand gibt.

4

Graben Sie fĂŒr jeden Schmetterlingsbusch ein Loch, das 2 Fuß tief ist, und legen Sie die Erde beiseite, die Sie entfernen, um sie in das Loch zu packen, wenn die Pflanze eingesetzt wird. Bevor Sie die Pflanze in das Loch geben, fĂŒgen Sie mindestens 1 Gallone Wasser in das Loch, so dass, wenn Sie den Schmetterlingsbusch pflanzen, es von Feuchtigkeit umgeben ist.

5

Verpflanzen Sie die eingetopften SchmetterlingsbĂŒsche in die Löcher, die Sie fĂŒr sie vorbereitet haben. Klopfen Sie sie aus ihren Kinderzimmertöpfen und trennen Sie die WurzelbĂ€lle ein wenig, wenn sie dicht gepackt sind. Setzen Sie den Wurzelballen der Pflanze fest in die Mitte des Lochs und packen Sie den Boden um ihn herum ein. Tamponieren Sie den Boden fest um die Wurzeln, seien Sie vorsichtig, die Krone der Pflanze nicht zu begraben; die Krone sollte ĂŒber der BodenoberflĂ€che bleiben. Gießen Sie die neu gepflanzten StrĂ€ucher nach dem Einpflanzen wieder in die Erde. Bedecken Sie den Boden um die BĂŒsche herum mit einer Schicht Mulch.

Dinge, die du brauchst

  • Maßband
  • Millimeterpapier
  • Scharfer Spaten
  • Gießkanne
  • Landschaftsbau Mulch

Spitze

  • SchmetterlingsbĂŒsche haben tiefpurpurne, rosa, weiße und lavendelfarbene BlĂŒten. Pflanzen Sie sie in einem rosa, weiß und lila Farbschema mit Pflanzen wie Russian Salbei, Hostas, Bienenbalsam und Lavendel.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen