MenĂŒ

Garten

Wie Man Einen Kiesweg Gestaltet

Kieswege geben einem gĂ€rtner ein gefĂŒhl der flexibilitĂ€t in seinen eigenen höfen; sie können die position des pfades Ă€ndern, wann immer sie möchten, im gegensatz zu dauerhaft gegossenen betonwegen. Sobald sie ihren kiesweg angelegt haben, wollen sie nicht, dass er unfruchtbar erscheint. Der ĂŒbergang zwischen den felsen und ihrem umgebenden boden kann...

Wie Man Einen Kiesweg Gestaltet


In Diesem Artikel:

Basic-Rasenkanten sind nicht die einzige Wahl fĂŒr eine Pfadlandschaft.

Basic-Rasenkanten sind nicht die einzige Wahl fĂŒr eine Pfadlandschaft.

Kieswege geben einem GĂ€rtner ein GefĂŒhl der FlexibilitĂ€t in seinen eigenen Höfen; Sie können die Position des Pfades Ă€ndern, wann immer Sie möchten, im Gegensatz zu dauerhaft gegossenen Betonwegen. Sobald Sie Ihren Kiesweg angelegt haben, wollen Sie nicht, dass er unfruchtbar erscheint. Der Übergang zwischen den Felsen und dem umgebenden Boden kann unansehnlich aussehen, besonders wenn der Kiesweg ein freiliegendes Benderboard hat. Die Landschaftsgestaltung eines Kiesweges erfordert eine gewisse Planung, so dass Sie die besten Pflanzen entlang des Gehwegs auswĂ€hlen und arrangieren können.

1

WĂ€hlen Sie buschige GrĂ€ser wie Berkeley-Segge (Carex divulsa), um etwa 1 Fuß vom Wegrand entfernt zu pflanzen. Das dichte Laub wird fĂŒr eine bessere Ästhetik anmutig ĂŒber den Wegrand hinausragen.

2

Pflanzen Sie die GrĂ€ser zufĂ€llig entlang der Kante des Weges. Richte sie nicht in perfekten Reihen oder Linien aus. Sie versuchen, eine natĂŒrlich aussehende Umgebung zu erstellen. RĂ€ume die GrĂ€ser aus, so dass andere Pflanzen zwischen ihnen platziert werden können.

3

ErgĂ€nzen Sie die Schotterwegkante mit KrĂ€utern, damit die Besucher neben dem schönen Gartenblick einen frischen Duft haben. Rosmarin (Rosmarinus officinalis) und Salbei (Salvia officinalis) bieten herrliche DĂŒfte zusammen mit verschiedenen farbigen Blumen.

4

FĂŒllen Sie die FreirĂ€ume zwischen den GrĂ€sern und KrĂ€utern mit Pflanzen wie dem Speedwell (Veronica spicata "Icicle"). Großes, grĂŒnes Laub weicht im SpĂ€tfrĂŒhling und FrĂŒhsommer BlĂŒtentrieben; die dunkelgrĂŒnen BlĂ€tter kontrastieren gut mit den helleren Grashalbtönen in der NĂ€he.

5

FĂŒllen Sie den hinteren Bereich des Gartens des Weges mit höheren Pflanzen. Rosen (Rosa) sind eine hĂ€ufige Blumenwahl, weil sie viele verschiedene Sorten und Farben anbieten. WĂ€hlen Sie verschiedene Rosenfarben, um im hinteren Bereich nach dem Zufallsprinzip zu pflanzen.

6

FĂŒgen Sie große Randsteine ​​hinzu, um Kurven im Pfad zu markieren. Legen Sie ein oder zwei Steine ​​in die NĂ€he jeder Kurve, um den Besuchern einen klaren Blick auf die Richtung des Pfades zu geben. Die Felsen werden auch die Pflanzen in der NĂ€he akzentuieren, wenn sie ĂŒber den Fels und den Wegrand kaskadieren.

Spitze

  • Jede neue Pflanze sollte zum Zeitpunkt der Pflanzung unreif sein. Wenn jede Spezies wĂ€chst, können Sie die Pflanzen trainieren und beschneiden, um einen ordentlichen, aber natĂŒrlich aussehenden Weg zu schaffen. Sie möchten nicht, dass der Garten des Weges wie ein verwilderter Wald aussieht.

Warnung

  • Lassen Sie die Landschaft nicht zu weit auf den Weg wachsen. Besucher können leicht ĂŒber das Laubwerk stolpern; Prune und Unkraut regelmĂ€ĂŸig fĂŒr die sicherste Kante. (persönliche Erfahrung)

Video-Guide: Gartenweg selber machen: So klappt es auch bei Ihnen!.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen