MenĂŒ

Garten

Wie Man Hinterhöfe In Den Bergen Landschaftlich Gestaltet

BerghĂ€user sind normalerweise von atemberaubenden aussichten umgeben, aber die hinterhöfe der hĂ€user zu umgestalten, kann schwierig sein, da trockene, felsige böden und höhenprobleme fĂŒr viele gewöhnliche gartenpflanzen problematisch sind. Das bedeutet nicht, dass dein bergheim mit einem fahlen, kargen hinterhof fest ist. Pflanzen auswĂ€hlen, die...

Wie Man Hinterhöfe In Den Bergen Landschaftlich Gestaltet


In Diesem Artikel:

Kies oder Mulch, statt Gras, kann den Boden des Gartens bedecken.

Kies oder Mulch, statt Gras, kann den Boden des Gartens bedecken.

BerghĂ€user sind normalerweise von atemberaubenden Aussichten umgeben, aber die Hinterhöfe der HĂ€user zu umgestalten, kann schwierig sein, da trockene, felsige Böden und Höhenprobleme fĂŒr viele gewöhnliche Gartenpflanzen problematisch sind. Das bedeutet nicht, dass dein Bergheim mit einem fahlen, kargen Hinterhof fest ist. Wenn Sie Pflanzen auswĂ€hlen, die robust genug fĂŒr die Umwelt sind und sie mit anderen robusten Materialien kombinieren, können Sie eine Landschaft schaffen, die die umliegenden Berge ergĂ€nzt und Ihren Garten zu einem komfortablen Ort zum Entspannen macht.

Den Rasen ĂŒberdenken

Aufgrund des Klimas, der Bodenbedingungen und BewĂ€sserungsbeschrĂ€nkungen in Berggebieten kann die Pflege eines gesunden Rasens eine Herausforderung darstellen. Anstatt zu versuchen, Gras in Ihrem gesamten Garten anzubauen, sollten Sie Alternativen mit Gras in Betracht ziehen. Schaffen Sie einen Bereich zum Essen und Unterhaltung, indem Sie eine Terrasse oder eine Terrasse bauen. In Gebieten, in denen Sie pflanzen möchten, bedecken Sie den Boden mit Mulch, um NĂ€hrstoffe hinzuzufĂŒgen, die gesundes Pflanzenwachstum fördern. Hackschnitzel, gemahlene Rinde und / oder feiner Kies können als Bodendecker in einem Berghof dienen. An Stellen, wo Sie ein wenig Gras brauchen, wie zum Beispiel eine Spielwiese fĂŒr Kinder, PflanzengrĂ€ser, die sich gut unter Bergbedingungen eignen. Eine Option ist BĂŒffelgras (Buchloe dactyloides), das in den PflanzenhĂ€rtezonen 3 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart ist.

Geh Native

Angesichts der schwierigen Wachstumsbedingungen in einem Hinterhof in den Bergen, hilft es, Pflanzen auszuwĂ€hlen, die in der Bergregion heimisch sind, weil sie an die Klima- und Bodenbedingungen gewöhnt sind. Solche einheimischen mehrjĂ€hrigen Pflanzen mit bunten Blumen, um einen Garten im Hinterhof zu erhellen gehören haarige Geißblatt (Lonicera hispidula, USDA Zonen 7 bis 9), die in voller Sonne, Halbschatten oder voller Schatten wĂ€chst, und westlichen blutenden Herzen (Dicentra Formosa, USDA Zonen 4 bis 8), die teilweise Schatten erfordert. Der kalifornische Flanellstrauch (Fremontodendron californicum, USDA-Zonen 8 bis 10) ist ein gelb blĂŒhender, immergrĂŒner Strauch, der auf den HĂ€ngen des Hofs wachsen kann und in SchrĂ€gen mit voller Sonneneinstrahlung wĂ€chst. Wenn Sie der Landschaft Höhe und Bewegung hinzufĂŒgen möchten, versuchen Sie Gemeine Schafgarbe (Achillea millefolium, USDA-Zonen 3 bis 9), die volle Sonne erfordert.

Halte es natĂŒrlich

Wenn es um Materialien fĂŒr Hardtop-Bereiche, Möbel und andere Accessoires im Hinterhof geht, wĂ€hlen Sie natĂŒrliche Elemente, die die Bergwelt ergĂ€nzen. Wenn Sie eine Terrasse planen, entscheiden Sie sich fĂŒr einen Naturstein wie Steinplatten fĂŒr einen rustikalen Look, der sich in die Umgebung einfĂŒgt. Hofmöbel aus gebogenen Weiden oder Zweigen fĂŒgen sich in die raue Landschaft ein. ZaunzĂ€une können verwendet werden, um PrivatsphĂ€re zu schaffen und um Bereiche innerhalb des Hofes zu trennen. Ein Bergklima kann nachts kalt werden. Ein Feuer in einer Feuerstelle wird den Hinterhof abends fĂŒr Sie angenehmer machen, aber vermeiden Sie Beton- oder vorgeformte Feuerstellen. Erstellen Sie eine Grube aus einem Ring von Felsbrocken, um ein robustes, natĂŒrliches Ambiente fĂŒr den Hof zu erhalten.

Integrieren Sie rustikales Zubehör

Ein paar gut platzierte Accessoires können Ihrem Berghof Charakter verleihen. Die Wahl der richtigen Akzente zwischen den Bepflanzungen ist der SchlĂŒssel zum natĂŒrlichen, rustikalen Aussehen der Landschaft. Versuchen Sie, den Garten mit AntiquitĂ€ten oder anderen Vintage-StĂŒcken zu dekorieren. Alte Wein- oder WhiskyfĂ€sser können zu PflanzgefĂ€ĂŸen fĂŒr eine Terrasse werden oder entlang eines Gartenpfads eine Definition hinzufĂŒgen. Eine alte Schubkarre kann zu Containerpflanzen in der Mitte des Gartens umfunktioniert werden und als Brennpunkt dienen. Mit antiken GartengerĂ€ten wie Spaten und Rechen können Sie auch eine Gartenmauer oder einen Zaun zieren.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen