Men├╝

Zuhause

Wie Sie Ihre Staatlichen Abschottungsrichtlinien Kennen

Nicht nur abschottung ist ein schwieriger emotionaler prozess f├╝r hausbesitzer, aber es kann auch kompliziert und verwirrend sein. Jeder staat hat seine eigenen abschottungsgesetze und -prozesse. In einigen staaten, einschlie├člich kalifornien, k├Ânnen kreditgeber sowohl gerichtlich als auch au├čergerichtlich gerichtlich abgeschottet werden. Kreditgeber sind verantwortlich f├╝r folgende staat...

Wie Sie Ihre Staatlichen Abschottungsrichtlinien Kennen


In Diesem Artikel:

Nicht nur Abschottung ist ein schwieriger emotionaler Prozess f├╝r Hausbesitzer, aber es kann auch kompliziert und verwirrend sein. Jeder Staat hat seine eigenen Abschottungsgesetze und -prozesse. In einigen Staaten, einschlie├člich Kalifornien, k├Ânnen Kreditgeber sowohl gerichtlich als auch au├čergerichtlich gerichtlich abgeschottet werden. Kreditgeber sind verantwortlich f├╝r die Einhaltung der staatlichen Abschottungsrichtlinien. Wenn Sie ├╝ber die M├Âglichkeit der Zwangsvollstreckung besorgt sind, ├╝berpr├╝fen Sie die Vorschriften Ihres Landes, so dass Sie gesch├╝tzt sind. Zu wissen, wie der Prozess funktioniert, kann Ihnen sogar helfen, eine Zwangsversteigerung zu vermeiden.

1

Kommunizieren Sie mit Ihrem Kreditgeber. Obwohl Sie vielleicht nicht glauben, dass der Kreditgeber auf Ihrer Seite ist, ist es oft in ihrem besten Interesse, die Abschottung zu vermeiden. Wenden Sie sich an die Abteilung f├╝r Verluste und Schadensminderung Ihres Kreditgebers, um Ihren Kredit zu besprechen. Wenn Sie eine Mitteilung des Kreditgebers nicht verstehen, bitten Sie um Klarstellung. Informieren Sie sich ├╝ber die Zwangsvollstreckung und welche Schritte Sie unternehmen k├Ânnen, um den Prozess zu erleichtern. Wenn das Haus nicht gerettet werden kann, kann der Kreditgeber einer Tat anstelle einer Zwangsvollstreckung zustimmen. Dies erm├Âglicht Ihnen, das Heim ohne die Folgen der Zwangsvollstreckung zur├╝ckzugeben. Durch "Keys for Cash" -Programme erhalten Sie vielleicht sogar Geld, um die Umzugskosten zu decken.

2

Wenden Sie sich an einen von der US-amerikanischen Beh├Ârde f├╝r Wohnungsbau und Stadtentwicklung zugelassenen Wohnberater. Gemeinn├╝tzige Wohnungsagenturen arbeiten mit der Bundesregierung zusammen, um Hausbesitzern, die vor einer m├Âglichen Zwangsversteigerung stehen, Beratung anzubieten. Berater beurteilen den Einzelfall jedes Hausbesitzers, um die beste Vorgehensweise zu bestimmen. Die Berater kennen Ihre Landesgesetze und verschiedene Hilfsprogramme, die Ihnen helfen k├Ânnten. Zum Beispiel k├Ânnen Hausbesitzer in Kalifornien Hilfe durch "Keep Your Home California" erhalten. Hilfe wird durch eine Vielzahl von Pr├Ąventionsprogrammen angeboten, einschlie├člich Hypothekenhilfe f├╝r arbeitslose Einwohner.

3

Sprich mit einem Anwalt. Rechtsanw├Ąlte, die sich auf Zwangsvollstreckungen spezialisiert haben, ver├Âffentlichen auf ihren Websites manchmal Fakten zur Zwangsvollstreckung. Es gibt Rechtshilfe-Organisationen im ganzen Land, die Hausbesitzern helfen, sich mit Pro-Bono-Anw├Ąlten zu verbinden. Sie k├Ânnen ├╝ber die HUD-Website auf lokale Rechtshilfeorganisationen zugreifen. Probono.net bietet ein Suchwerkzeug, mit dem Sie kostenlose Rechtshilfe-Programme in Ihrem Staat anzeigen k├Ânnen. Wenn Sie keinen Anspruch auf Prozesskostenhilfe haben, suchen Sie einen Anwalt, der kostenlose Konsultationen anbietet.

4

F├╝hren Sie Ihre eigenen Recherchen durch. Auf der Website Ihres Amtsgerichtes finden Sie Informationen ├╝ber die Zwangsvollstreckungsrichtlinien, Gesetze und Ressourcen des Landes. Durchsuchen Sie seri├Âse Websites nach Details zu landesspezifischen Zwangsvollstreckungsrichtlinien.


Video-Guide: .

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen