Menü

Garten

Wie Man Weiß, Wenn Eine Papaya Auf Einem Baum Bereit Ist, Ausgewählt Zu Werden

Viele leute denken an papaya (carica papaya) wie ein baum, aber es ist wirklich ein großes kraut mit einem hohen rindenlosen und astlosen stamm, der durch einen schock der großen blätter gekrönt wird. Hardy nur in den pflanzenhärtezonen 10 bis 11 des us-landwirtschaftsministeriums toleriert papaya keine frost- oder temperaturen nahe dem gefrierpunkt. Das schnell wachsende...

Wie Man Weiß, Wenn Eine Papaya Auf Einem Baum Bereit Ist, Ausgewählt Zu Werden


In Diesem Artikel:

Wählen Sie Papaya früh genug, um Räuber zu vermeiden und spät genug, um köstlich zu sein.

Wählen Sie Papaya früh genug, um Räuber zu vermeiden und spät genug, um köstlich zu sein.

Viele Leute denken an Papaya (Carica Papaya) wie ein Baum, aber es ist wirklich ein großes Kraut mit einem hohen rindenlosen und astlosen Stamm, der durch einen Schock der großen Blätter gekrönt wird. Hardy nur in den Pflanzenhärtezonen 10 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums toleriert Papaya keine Frost- oder Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt. Die schnell wachsende, aber kurzlebige Pflanze wird manchmal Papaya oder Mikana genannt und kann eine Höhe von 20 oder 30 Fuß erreichen. Die großen birnenförmigen Früchte sind Beeren, die weiches, saftiges, würziges Fruchtfleisch in Rosa, Orange oder Rot ergeben. Christopher Columbus nannte die Papaya "Frucht der Engel". Geben Sie der Papaya genügend Zeit auf dem Baum - wenn Sie es zu früh auswählen, wird der Geschmack mild sein.

1

Überwachen Sie die reifende Papaya täglich. Es ist reif genug, um zu pflücken, wenn die gelbe Farbe 20 bis 33 Prozent der grünen Farbe der Frucht ersetzt. Lassen Sie die Papayafrucht auf der Pflanze, um den Geschmack so lange wie möglich zu verfeinern. Die Menge der gelben Schalenfärbung nimmt zu, wenn die Frucht weiter reift. Wenn sich die Farbe entwickelt, steigt der Zuckergehalt der Frucht und verbessert den Geschmack.

2

Drehen Sie die Papaya-Frucht, um sie vom Stiel zu brechen. Schneiden Sie den Stamm mit der Frucht ab.

3

Stellen Sie die Papaya auf einen Tresen, um bei Raumtemperatur für einen oder zwei Tage weiter zu reifen. Je mehr es reift, desto süßer wird die Frucht. Die Frucht ist am besten, wenn die Schale etwa 80 Prozent gelb ist.

4

Drücken Sie die Papaya zusammen. Es ist bereit zu essen, wenn die Schale Fingerdruck auf das abgerundete Ende gibt. Je mehr es gibt, desto reifer ist die Frucht. Warte nicht bis das Ende weich und matschig wird.

5

Kühlen Sie die vollreifen Papaya für 4 bis 7 Tage.

6

Die Papaya mit einem sauberen, scharfen Messer vertikal in Hälften schneiden. Die Samen ausschöpfen und die Früchte in Scheiben schneiden.

Dinge, die du brauchst

  • Scharfes Messer

Tipps

  • Die Papayasamen sind essbar. Sie haben einen scharfen, würzigen Geschmack und können fein gemahlen und wie schwarzer Pfeffer verwendet werden.
  • Ziehen Sie in Betracht, Ihre Papaya-Pflanze nach einigen Jahren zu entfernen und zu ersetzen. Je größer es wird, desto schwieriger wird es, Früchte zu ernten. Wenn Papayas altern, schwächen sie und produzieren weniger Früchte. Die Qualität der Früchte nimmt bei älteren Bäumen ab.

Warnung

  • Je reifer die Papayafrucht wird, während sie auf der Pflanze ist, desto attraktiver ist sie für die Tierwelt. Achten Sie auf Anzeichen von Fruchtfliegen, Vögeln, Fledermäusen und Nagetieren. Wählen Sie die Früchte bei den ersten Anzeichen von Ärger. Kommerzielle Züchter pflücken Papayas, sobald sie zu färben beginnen, um Raubtieren vorzubeugen.

Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen