MenĂŒ

Zuhause

Wissen Sie, Ob Die Rolle Ihres Trockners Kaputt Ist

Die ĂŒblicherweise als umlenkrolle bezeichnete trocknerscheibe hĂ€lt den trocknerantriebsriemen unter spannung, wĂ€hrend sich der riemen um die trocknertrommel wickelt. Die riemenscheibe hat eine zentrale achse, die durch ein lager lĂ€uft, normalerweise ein gleitlager, aber bei modellen höherer modelle kann ein rollenlager verwendet werden. Ein lager kann versagen, insbesondere ein...

Wissen Sie, Ob Die Rolle Ihres Trockners Kaputt Ist


In Diesem Artikel:

Eine Trocknertrommel, die nicht mehr taumelt, kann bedeuten, dass die Riemenscheibe gebrochen ist.

Eine Trocknertrommel, die nicht mehr taumelt, kann bedeuten, dass die Riemenscheibe gebrochen ist.

Die ĂŒblicherweise als Umlenkrolle bezeichnete Trocknerscheibe hĂ€lt den Trocknerantriebsriemen unter Spannung, wĂ€hrend sich der Riemen um die Trocknertrommel wickelt. Die Riemenscheibe hat eine zentrale Achse, die durch ein Lager lĂ€uft, normalerweise ein Gleitlager, aber bei Modellen höherer Modelle kann ein Rollenlager verwendet werden. Ein Lager kann versagen, insbesondere ein HĂŒlsenlager, das es dem Rad nicht mehr ermöglicht, sich zu drehen, oder der Federmechanismus kann brechen, was die Spannung auf dem Riemen löst und die Trocknertrommel dreht sich nicht mehr. All diese Probleme können mit einfachen Werkzeugen oder Ersatzteilen behoben werden.

1

Bestimmen Sie, ob das Problem die Riemenscheibe ist. HĂ€ufige Symptome einer schlechten Trocknerscheibe sind, dass sich die Trommel noch dreht, aber quietscht; die Trommel rotiert intermittierend, aber klumpt; oder die Trommel rotiert ĂŒberhaupt nicht. Die Ursachen fĂŒr eine nicht rotierende Trommel könnten ein ausgebrannter Motor sein (was bedeutet, dass kein MotorgerĂ€usch auftritt, wenn der Trockner eingeschaltet wird), ein gebrochener Trocknerriemen oder eine gebrochene Riemenscheibe.

2

Greifen Sie auf den Standort der Riemenscheibe zu. Ziehen Sie zuerst den Trocknerstecker heraus, damit er nicht weiterlaufen kann. Dann entfernen Sie die Oberseite, die entweder durch ein paar Schrauben im Inneren des TĂŒrrahmens des Trockners oder mit Hilfe von Schwerkraftklammern gehalten wird. Wenn sich Schrauben im Rahmen befinden, entfernen Sie diese mit einem Schraubenzieher. Wenn keine Schrauben vorhanden sind, öffnet sich der Deckel, wenn ein Schraubendreher unter die Kante geschoben wird, um ihn nach oben zu drĂŒcken. Schieben Sie das Oberteil ab, sobald es aufgetaucht ist.

3

Entfernen Sie die Frontblende. In den oberen oberen Ecken befinden sich zwei Schrauben, die die Frontplatte halten. Entfernen Sie die Schrauben und die Frontplatte kann abgezogen werden. Das Paneel hÀlt die Trommel im Trockner. Wenn das Paneel entfernt ist, halten Sie die Trommel mit der Hand fest. Wenn die Verkleidung ausgeschaltet ist, lassen Sie die Trocknertrommel nach vorne fallen. Es fÀngt sich selbst und bleibt im Trockner.

4

ÜberprĂŒfen Sie die Riemenscheibe. Es befindet sich unter der Trocknertrommel. ÜberprĂŒfen Sie den Federmechanismus. Es gibt zwei gebrĂ€uchliche Typen. Eine ist eine Feder, die an der Riemenscheibe befestigt ist und den Riemen spannt. Die Feder muss befestigt sein, und wenn sie heruntergefallen ist, befestigen Sie sie mit einer Zange wieder an der Rolle. Es wird ein Hakenloch geben, wo die Befestigung stattfindet. Wenn die Feder gebrochen ist, muss sie ausgetauscht werden.

Der andere Typ ist ein Blattfeder-Aufbau. Die Unterseite dieser Blattfederhalterung gleitet in ein Loch im Trocknerrahmen. Wenn die Riemenscheibenhalterung ohne Befestigungspunkt baumelt, muss die Blattfeder wieder angebracht werden. Suchen Sie nach einer Kerbe im Trocknerrahmen und drĂŒcken Sie die Kante der Halterung hinein. Die Spannung des Riemens hĂ€lt die Riemenscheibenhalterung an Ort und Stelle.

5

ÜberprĂŒfen Sie das Riemenscheibenlager. Die Riemenscheibe von Hand drehen. Wenn sich das Rad kaum dreht oder gar nicht dreht, ist das Lager schlecht. Wenn das Lager schlecht ist, entfernen Sie die Riemenscheibenhalterung vom Trockner. Die Feder aushaken und die Halterung herausziehen. FĂŒgen Sie ein paar Tropfen Lageröl dort hinzu, wo sich die Achse und das Rad treffen. Mach das auf beiden Seiten. Drehen Sie das Rad von Hand und wenn das Lager gerettet werden kann, wird es sich nach einigen Umdrehungen frei drehen. Wenn es nicht frei dreht, muss die Riemenscheibe ersetzt werden.

6

Tauschen Sie die Riemenscheibe aus, indem Sie die Achse mit einer Zange herausziehen. Die Achse wird durch kleine Kerben an der Radhalterung gehalten. Heben Sie die Achse leicht an und ziehen Sie sie gerade heraus. Tauschen Sie die Riemenscheibe aus und drĂŒcken Sie die Achse zurĂŒck.

Dinge, die du brauchst

  • Schraubendreher
  • Taschenlampe
  • Zange
  • Umlenkrolle, falls zutreffend
  • Lageröl

Video-Guide: WĂ€schetrockner Schlauch ersetzen Abluftschlauch am Trockner wechseln Heimwerker Anleitung.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen