MenĂŒ

Garten

Wie Man Wilde Rosen Tötet

Wildrosen (rosa spp.) bedecken die bewaldeten regionen, prĂ€rien und schluchten der amerikanischen landschaft mit farbenpracht und rustikaler eleganz, mit sowohl einheimischen als auch eingebĂŒrgerten sorten, die die artenliste umfassen. Zu den hĂ€ufigen sorten gehören die multiflorarose (rosa multiflora) und die carolina-rose (rosa carolina), beide...

Wie Man Wilde Rosen Tötet


In Diesem Artikel:

Wilde Rosen sind ein wesentlicher Teil des Ökosystems, aber nicht Ihr Hinterhof.

Wildrosen sind ein wesentlicher Teil des Ökosystems, aber nicht Ihr Hinterhof.

Wildrosen (Rosa spp.) Bedecken die bewaldeten Regionen, PrĂ€rien und Schluchten der amerikanischen Landschaft mit Farbenpracht und rustikaler Eleganz, mit sowohl einheimischen als auch eingebĂŒrgerten Sorten, die die Artenliste umfassen. Gemeinsame Sorten gehören Multiflora Rose (Rosa Multiflora) und Carolina Rose (Rosa Carolina), die beide im US-Landwirtschaftsministerium PflanzenhĂ€rtezonen 5 bis 8 wachsen. Obwohl die Augen in ihrer natĂŒrlichen Umgebung, wilde Rosen stören die Harmonie eines komponierte Landschaft, und möglicherweise möchten Sie sie entfernen. Herbizide töten wilde Rosen auf die gleiche Weise, wie sie andere UnkrĂ€uter abtöten, und stellen in Kombination mit der Wurzelentfernung sicher, dass sie nicht zurĂŒckwachsen.

Sanitisieren

1

Den Tank des PumpzerstĂ€ubers, des RucksacksprĂŒhers oder des HandsprĂŒher mit lauwarmem Seifenwasser waschen und krĂ€ftig schĂŒtteln.

2

SprĂŒhen Sie das Seifenwasser 30 Sekunden lang durch die DĂŒse und leeren Sie den Tank. FĂŒllen Sie den Tank mit warmem Wasser und schĂŒtteln Sie den Tank krĂ€ftig. SprĂŒhen Sie das SpĂŒlwasser fĂŒr 30 Sekunden durch die DĂŒse und leeren Sie den Tank.

3

TrĂ€nken Sie den Tank und die DĂŒse in 1 Teil Haushaltsbleiche gemischt mit 9 Teilen lauwarmem Wasser fĂŒr 10 Minuten. Entfernen Sie den Tank und die DĂŒse und lassen Sie sie an der Luft trocknen.

Laub Anwendung

1

Mischen Sie ein Herbizid, das einen der folgenden Wirkstoffe enthÀlt, mit der vom Hersteller empfohlenen Wassermenge im Applikatortank: 1 bis 1,5 Prozent Triclopyr mit 2, 4-D, 5 bis 8 Prozent Glyphosat, 1 bis 3 Prozent Imazapyr, 0,5 bis 2 Prozent Triclopyrester.

2

SchĂŒtteln Sie den Tank ein bis zwei Minuten krĂ€ftig, um eine gleichmĂ€ĂŸige Mischung oder Suspension zu erhalten.

3

SprĂŒhen Sie das Laub bis auf alle Seiten nass, aber nicht abtropfen. SchĂŒtteln Sie den Tank alle paar SprĂŒhvorgĂ€nge, um die Mischung gleichmĂ€ĂŸig zu halten und ein Verstopfen der DĂŒse zu verhindern. Sanitize den Sprayer nach dem Auftragen.

Basalrinde-Anwendung

1

Kombinieren eines Herbizids, das einen der folgenden Wirkstoffe enthĂ€lt, mit Basalöl oder einem anderen TrĂ€ger auf Ölbasis, wie Pflanzenöl, in den folgenden Mengen in dem Applikatortank: 25% Triclopyrester oder Triclopyr Fluroxypyr mit 75% Basalöl; 8 bis 12 Unzen Imazapyr mit 1 Gallone Basalöl; oder Hexazinon mit der vom Hersteller empfohlenen Menge an Basalöl.

2

SchĂŒtteln Sie den Tank fĂŒr ein oder zwei Minuten krĂ€ftig, bis Sie eine gleichmĂ€ĂŸige Suspension haben.

3

SprĂŒhen Sie den unteren 12 bis 18 Zoll des Hauptstamms des Rosenbuschs bis zur Deckung. Einige Wochen bis einige Monate warten, bis das Herbizid wirkt. Sanitize den Sprayer nach dem Auftragen.

Wurzelentfernung

1

Öffnen Sie die Klemmbacken des Entgraters mit hohem Hebelkraftaufwand und legen Sie sie nach dem Absterben des Laubs um den Hauptschaft des Rosenbuschs auf Bodenhöhe.

2

Fassen Sie den Griff des Werkzeugs, bis die Backen den Schaft fassen.

3

Setzen Sie Ihren Fuß auf den Drehpunkt des Werkzeugs und ziehen Sie den Griff zurĂŒck, bis Sie den Busch vom Boden lösen.

Dinge, die du brauchst

  • Pumpe, Rucksack oder HandsprĂŒher
  • Mild SpĂŒlmittel
  • Haushaltsbleiche
  • Große PlastiktĂŒten (optional)
  • Herbizid, enthaltend 1 bis 1,5 Prozent Triclopyr mit 2, 4-D, 5 bis 8 Prozent Glyphosat, 1 bis 3 Prozent Imazapyr, 0,5 bis 2 Prozent Triclopyrester, Triclopyr Fluoroxypyr oder Hexazinon
  • HerbizidtrĂ€ger auf Ölbasis, wie Basalöl oder Pflanzenöl
  • Werkzeug zum Entfernen von Unkraut

Tipps

  • Verwenden Sie eine geeignete GrĂ¶ĂŸe Sprayer fĂŒr die Menge der Rosen, die Sie töten werden. Wenn Sie ein oder zwei kleine BĂŒsche haben, verwenden Sie einen HandsprĂŒher; Wenn Sie mehrere Buchsen haben, könnte ein PumpzerstĂ€uber besser sein. Wenn Sie mit einer großen FlĂ€che von Wildrosen zu tun haben, benötigen Sie eine Hochleistungs-Rucksackspritze.
  • Wenden Sie Herbizide wĂ€hrend der aktiven Wachstumsperioden an, idealerweise im Sommer, nachdem der Boden 65 Grad Fahrenheit erreicht hat.
  • Bedecken Sie alle umgebenden wĂŒnschenswerten Pflanzen, wenn notwendig, mit großen PlastiktĂŒten, um versehentlichen Kontakt mit einem Herbizid zu verhindern.
  • Befolgen Sie immer die Anweisungen auf dem Etikett, wenn Sie ein Herbizid verdĂŒnnen und auftragen.

Warnung

  • Beim Umgang mit Herbiziden Schutzkleidung, Brille und Handschuhe tragen.

Video-Guide: 12 ARTEN eine MĂŒcke zu TÖTEN.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen