MenĂŒ

Garten

Wie Man Unkraut Mit Keinem Unkrautvernichter Tötet

Sie denken nur, dass sie keinen unkrautvernichter haben, aber sie haben ihr haus mit einem arsenal von unkrautvernichtungsmittel versorgt. Sie haben wahrscheinlich schon wasser, zeitungen, essig, seife und andere haushaltsprodukte, mit denen sie biologische kriegsfĂŒhrung gegen unkraut erfolgreich betreiben können. Sie werden nicht nur das unkraut fĂŒr den nĂ€chsten töten...

Wie Man Unkraut Mit Keinem Unkrautvernichter Tötet


In Diesem Artikel:

Chemikalienfreie Haushaltsmaterialien können fĂŒr UnkrĂ€uter tödlich sein.

Chemikalienfreie Haushaltsmaterialien können fĂŒr UnkrĂ€uter tödlich sein.

Sie denken nur, dass Sie keinen Unkrautvernichter haben, aber Sie haben Ihr Haus mit einem Arsenal von Unkrautvernichtungsmittel versorgt. Sie haben wahrscheinlich schon Wasser, Zeitungen, Essig, Seife und andere Haushaltsprodukte, mit denen Sie biologische KriegsfĂŒhrung gegen Unkraut erfolgreich betreiben können. Sie werden nicht nur das Unkraut fĂŒr nahezu Null Geld töten, Sie werden es in einer umweltfreundlichen, chemiefreien Art und Weise tun.

1

Ziehen Sie so viel Unkraut aus Ihrem Garten, wie Sie können im zeitigen FrĂŒhjahr, etwa sechs oder sieben Wochen vor Ihrem ersten geplanten Pflanztermin der Saison. BewĂ€ssern Sie den Boden, um die OberflĂ€che gleichmĂ€ĂŸig zu befeuchten. Bedecken Sie den gesamten Bereich mit schwarzen oder weißen undurchsichtigen Plastikfolien oder MĂŒllsĂ€cken. Begrabe die RĂ€nder oder beschwere sie mit Steinen. Lassen Sie die Sonne sechs Wochen lang das Unkraut kochen. Ihr Gartenbett ist frei von Unkraut und bereit zu pflanzen, wenn Sie es sind.

2

Verteilen Sie mehrere Schichten alter Zeitungen auf dem Gartenboden zwischen Ihren Pflanzen. Befeuchten Sie die Zeitungen mit Wasser. Bedecken Sie die Zeitungen mit 4 bis 6 Zoll Mulch. WĂ€ssern Sie grĂŒndlich, um alles an Ort und Stelle zu fixieren. Dies wird alle verdeckten UnkrĂ€uter töten, indem es ihnen das Sonnenlicht nimmt. Die Zeitung wird irgendwann zusammenbrechen und organisches Material in Ihren Gartenboden geben.

3

FĂŒlle einen Kessel mit Wasser und bringe ihn zum Kochen. Gießen Sie das heiße Wasser direkt auf ein Unkraut, wobei Sie alle Stiel- und BlattflĂ€chen großzĂŒgig bedecken. Das Gras wird innerhalb von ein oder zwei Tagen sterben. Vermeiden Sie heißes Wasser auf irgendwelchen wĂŒnschenswerten Pflanzen oder ihren Wurzeln.

4

Kombinieren Sie 1 Liter Apfelessig mit 4 Unzen Zitronensaft in einer PlastiksprĂŒhflasche. BesprĂŒhen Sie das Gras großzĂŒgig und beschichten Sie alle OberflĂ€chen gut mit der Lösung wĂ€hrend des heißesten Teils des Tages. Wenden Sie die Lösung tĂ€glich erneut an, bis das Gras stirbt. Eine SĂ€urekonzentration von 10 bis 20 Prozent ist notwendig, um reife, gut etablierte UnkrĂ€uter in einer einzigen Anwendung effektiv zu töten. Haushaltsessige enthalten nur ungefĂ€hr 5 Prozent SĂ€ure, also erfordert diese Methode das Wiederholen, um gut-gegrĂŒndete reife UnkrĂ€uter zu töten.

5

Mischen Sie 1 Liter Wasser mit 1 Esslöffel Apfelessig, 1 Esslöffel Gin und 1 Teelöffel flĂŒssige SpĂŒlmittel in einer PlastiksprĂŒhflasche. Kippen Sie die Flasche vorsichtig auf und ab, um sie grĂŒndlich zu vermischen. SprĂŒhen Sie das Gras wĂ€hrend der heißesten Zeit des Tages, und wĂ€ssern Sie die Wurzeln mit etwas der Lösung. Das Gras wird innerhalb von zwei bis drei Tagen sterben. Das HausgebrĂ€u verhindert ein erneutes Wachstum der Wurzeln fĂŒr mindestens drei bis fĂŒnf Tage. FĂŒr diese Zeit wird auch dort nichts anderes mehr wachsen.

6

RĂŒhren Sie 1 Tasse Salz in 2 Tassen kochendes Wasser. Löse das Salz vollstĂ€ndig auf. Auf Raumtemperatur abkĂŒhlen. Gießen Sie die Lösung auf Unkraut in Kies-Antriebe oder Wege, zwischen Pflastersteinen und in Gehwegrisse. Die GrĂ€ser und GrĂ€ser werden innerhalb weniger Tage sterben, und sie werden nicht zurĂŒck sein - und auch nichts, was du mit Salz behandelst. Dies ist eine dauerhafte Lösung, die noch viele Jahre Bestand haben wird. Das Salz bleibt im behandelten Boden und keine Vegetation kann dort wachsen.

Dinge, die du brauchst

  • Plastikfolien oder MĂŒllsĂ€cke
  • Zeitungen
  • Laubdecke
  • Kessel
  • Wasser
  • Kunststoff 2-Liter-Flasche
  • Apfelessig
  • Zitronensaft
  • Kunststoff-SprĂŒhflasche
  • Gin
  • FlĂŒssige SpĂŒlmittel
  • Salz

Spitze

  • Schneiden Sie eine 2-Liter-Kunststoffflasche in zwei HĂ€lften, um einen Trichter zu bilden, der das Zielkraut von Ihren anderen Pflanzen vor dem HerbizidsprĂŒhen isoliert. Entfernen und entsorgen Sie die Kappe. Bedecken Sie das Gras mit der oberen HĂ€lfte der Flasche. Spritzen Sie Ihre Spritze durch den Auslauf. Dies schĂŒtzt andere Pflanzen vor dem Spray. Werfen Sie die untere HĂ€lfte der Plastikflasche in den Papierkorb.

Warnung

  • Nicht-chemische Formulierungen sind nicht-selektive Killer, was bedeutet, dass sie Ihre schönen Pflanzen so schnell töten, wie sie Ihr Unkraut töten werden.

Video-Guide: Kein Unkraut mehr im Rasen - Unkraut im Rasen entfernen ohne dem Rasen zu schaden.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen