MenĂŒ

Garten

Wie Man Den Stumpf Eines Akazienbaums Tötet

Die gattung acacia (acacia spp.) umfasst fast 800 arten von bĂ€umen und strĂ€uchern, die in den tropen- und wĂŒstenregionen der welt wachsen. Akazien wachsen in den pflanzenhĂ€rtezonen 7 bis 11 des us-landwirtschaftsministeriums, abhĂ€ngig von der art. Einige arten von akazie haben invasive tendenzen, wie silberflechten...

Wie Man Den Stumpf Eines Akazienbaums Tötet


In Diesem Artikel:

AkazienstĂŒmpfe bleiben auch nach dem FĂ€llen des Baumes aktiv.

AkazienstĂŒmpfe bleiben auch nach dem FĂ€llen des Baumes aktiv.

Die Gattung Acacia (Acacia spp.) Umfasst fast 800 Arten von BĂ€umen und StrĂ€uchern, die in den Tropen- und WĂŒstenregionen der Welt wachsen. Akazien wachsen in den PflanzenhĂ€rtezonen 7 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums, abhĂ€ngig von der Art. Einige Arten von Akazien haben invasive Tendenzen, wie Silberflechte (A. dealbata), schwarze Akazie (A. melanoxylon) und KĂ€nguruhorn (A. paradoxa). Selbst nach dem Abholzen eines Akazienbaums bleiben die Wurzeln aktiv und können Wurzelsauger austreiben, was eine Herbizidbehandlung des Stumpfs erfordert, die die Wurzeln tötet.

1

Bereite eine 50-prozentige Lösung von Glyphosat-Herbizid mit Wasser gemischt vor; Die zuzusetzende Herbizidmenge hÀngt von der Konzentration von Glyphosat im Produkt ab. Mischen Sie die Lösung in einem EinwegbehÀlter. Alternativ können Sie nach einem gebrauchsfertigen Herbizidprodukt suchen, das 50% Glyphosat als Wirkstoff enthÀlt. Produkte mit weniger als 25 Prozent funktionieren auch, aber nicht so effektiv wie bei 50 Prozent. Bereiten Sie zuerst die Herbizidlösung vor, damit Sie sie sofort nach dem Schneiden anwenden können.

2

Schneiden Sie den Akazienbaum ab und lassen Sie einen 4-Zoll-Stumpf aus dem Boden ragen. Verwenden Sie je nach GrĂ¶ĂŸe des Baumes eine KettensĂ€ge oder eine HandsĂ€ge. Wenn Sie einen vorhandenen Stumpf haben, machen Sie einen frischen Schnitt ĂŒber den Stumpf. Der frische Schnitt ermöglicht es dem Herbizid, in den Stumpf zu absorbieren und schneller zum Wurzelsystem zu gelangen.

3

Bohren Sie eine Reihe von 3/4-Zoll-Durchmesser Löcher etwa 3/4 Zoll tief in die Spitze des Baumstumpfes. Platzieren Sie die Löcher ca. 3 cm voneinander entfernt. Bohren Sie die Löcher ĂŒber die gesamte OberflĂ€che, wenn der Baumstumpf einen Durchmesser von weniger als 4 Zoll hat. GrĂ¶ĂŸere BĂ€ume benötigen nur Löcher um die Kambiumschicht, so dass Sie die Löcher nur um den Rand des Stumpfs bohren können. Das GefĂ€ĂŸtransportsystem, das das Herbizid zu den Wurzeln bewegt, befindet sich in der Kambiumschicht zwischen Rinde und Holz.

4

BĂŒrsten Sie das Herbizid mit einem Einwegpinsel auf den Baumstumpf. Bei kleinen BĂ€umen das Herbizid auf die gesamte StumpfoberflĂ€che auftragen. GrĂ¶ĂŸere BĂ€ume benötigen nur Herbizid um die Kambiumschicht, aber Sie können es auch auf die gesamte OberflĂ€che bĂŒrsten. Das Holz sollte das Herbizid ziemlich schnell absorbieren, so dass Sie ein paar Minuten warten und gegebenenfalls eine zweite Schicht auftragen können.

5

FĂŒllen Sie die gebohrten Löcher mit der Herbizidlösung; Die Löcher dienen als Reservoir, um mehr Herbizid ĂŒber einen lĂ€ngeren Zeitraum zu ĂŒbertragen. Eine einzige Anwendung sollte ausreichen, aber Sie können die Löcher ein zweites Mal fĂŒllen, nachdem Sie etwa eine Stunde gewartet haben, bis ein Teil des Herbizids in das Holz aufgenommen wurde.

6

Bedecken Sie den Stumpf mit zerkleinertem Rindenmulch, um die Feuchtigkeit des Herbizids zu erhalten, und fördern Sie Stumpf- und WurzelfÀule. Obwohl dieser Schritt optional ist, hilft er auch, den Stumpf mit anderen Gartenbereichen, wie Mulchbeeten, zu verschmelzen.

7

Überwachen Sie den Stumpf fĂŒr neues Wurzel-Sucker-Wachstum. Schneiden Sie die Spitzen der neuen SaugnĂ€pfe in einem 45-Grad-Winkel, verwenden Sie Bypass-Scheren und BĂŒrstenherbizid auf die Schnittspitze. Wurzelsauger sind nach der Behandlung des Stumpfes möglicherweise kein Problem.

Dinge, die du brauchst

  • Glyphosat-Herbizid
  • EinwegbehĂ€lter
  • KettensĂ€ge oder HandsĂ€ge
  • 3/4-Zoll-Bohrer
  • Bohrmaschine
  • Einweg-Pinsel
  • Zerrissener Rindenmulch
  • Bypass-Scheren

Spitze

  • Die Herbizidbehandlung erzielt die besten Ergebnisse, wenn sie unmittelbar nach dem Schneiden des Baumes angewendet wird, sollte jedoch nicht spĂ€ter als eine Stunde nach dem Schneiden angewendet werden. Der Kontakt mit Luft trocknet die freiliegende HolzoberflĂ€che aus und bildet eine Hornhaut, die verhindert, dass das Herbizid effizient absorbiert wird.

Video-Guide: BaumstĂŒmpfe richtig entfernen.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen