MenĂŒ

Garten

Wie Man Scheuerrausch Schachtelhalm Tötet

Die namen scheuern und schachtelhalm gelten fĂŒr pflanzen der gattung equisetum, einer primitiven gruppe, die fĂŒr ihre bizarre erscheinung und ihre invasiven gewohnheiten bekannt ist. Ackerschachtelhalm (equisetum arvense) und riesen-schachtelhalm (equisetum telmateia) befallen weiden. ImmergrĂŒner scheuerrausch (equisetum hyemale) wĂ€chst entlang grĂ€ben und...

Wie Man Scheuerrausch Schachtelhalm Tötet


In Diesem Artikel:

Equisetum, einst etabliert, ist schwer zu töten.

Equisetum, einst etabliert, ist schwer zu töten.

Die Namen Scheuern und Schachtelhalm gelten fĂŒr Pflanzen der Gattung Equisetum, einer primitiven Gruppe, die fĂŒr ihre bizarre Erscheinung und ihre invasiven Gewohnheiten bekannt ist. Ackerschachtelhalm (Equisetum arvense) und Riesen-Schachtelhalm (Equisetum telmateia) befallen Weiden. ImmergrĂŒner Scheuerrausch (Equisetum hyemale) wĂ€chst entlang von GrĂ€ben und BĂ€chen und gedeiht in feuchten bis nassen Böden. Equisetum-Arten blĂŒhen nicht; sie sind Mitglieder der Farn (Pteridophyta) -Teilung und pflanzen sich durch Sporen fort, die in endstĂ€ndigen Zapfen und zerklĂŒfteten Rhizomen wachsen, die Teil eines tiefen und aggressiven Wurzelsystems sind. Kurz gesagt, das ist keine Pflanze, die Sie in Ihrem Garten haben wollen.

1

Schneide den Scheuer- und Schachtelhalm ab, sobald er auftaucht, und entferne die kegelförmigen Spitzen der StĂ€ngel der Pflanzen, um die Sporenproduktion kurzzuschließen. Schneiden Sie Pflanzen fĂŒr bis zu vier Vegetationsperioden fĂŒr etablierte BestĂ€nde dieser bambusartigen Binsen zurĂŒck.

2

Dig Pflanzen wĂ€hrend der Saison mehrmals auf. Equisetumwurzeln können bis zu 6 Fuß lang werden, so dass eine wiederholte Kultivierung notwendig ist, um Pflanzen vom Keimen abzuhalten.

3

Verteilen Sie nach dem Ausgraben der Pflanzen schwarzen Kunststoff ĂŒber das Pflaster. Rhizome können weiterhin neue Triebe sprießen, aber dieser Prozess, bekannt als Solarisierung, erwĂ€rmt den Boden und fördert neue Pflanzen. Wenn die Pflanze jedoch wĂ€chst, trifft sie auf heiße, trockene Dunkelheit, die ihrem Wachstum ein Ende bereitet. Wachsam sein; Graben Sie alle Pflanzen aus, die an den RĂ€ndern des Plastiks sprießen.

4

Wenden Sie Herbizide als letzter Ausweg an. Thurston County, Washingtons Integrated Pest Management Programm empfiehlt wiederholte Anwendungen von Glyphosat aufgrund der harten, wachsartigen OberflĂ€che der StĂ€mme. Versuchen Sie, Glyphosat an Stengeln gemĂ€ĂŸ den Anweisungen auf Containern mit konzentriertem Herbizid zu injizieren. Herbizide, die Halosulfuron-Methyl enthalten, können ebenfalls wirksam sein, werden jedoch im Boden als dauerhafter und mobiler angesehen.

Dinge, die du brauchst

  • Schaufeln
  • Rechen
  • Handschere und Astschere
  • Schwarze Plastikfolie
  • RĂŒhrschĂŒsseln
  • Herbizid Applikatoren oder Spritze
  • Gartenhandschuhe

Spitze

  • Der Grund dafĂŒr, dass Scheuern und Schachtelhalm so schwer zu töten sind, ist, dass sie seit Jahrtausenden bestehen und sich an das Klima auf der ganzen Welt angepasst haben.

Warnungen

  • Wenden Sie Herbizide mit Sorgfalt an. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Etikett und verwenden Sie sie nur, wenn Scheuern oder Schachtelhalm auf dem Etikett aufgefĂŒhrt sind. Schutzkleidung tragen und nach der Verwendung von Herbiziden sorgfĂ€ltig waschen.
  • Equisetums Liebe zum Wasser diktiert Sorgfalt bei der Verwendung von Herbiziden; Verwenden Sie nur Herbizide, die fĂŒr den Wassergebrauch in der NĂ€he von Wasser gekennzeichnet sind. ÜberprĂŒfen Sie Ihre lokalen Vorschriften; Wasserherbizide können eine professionelle Anwendung erfordern.
  • Equisetum ist nicht nur invasiv, sondern auch toxisch und verursacht Verdauungsstörungen bei Tieren, insbesondere bei Pferden.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen