MenĂŒ

Garten

Wie Man Einen Vorhandenen Rasen Tötet U

Wenn ihr rasen tote flecken, braune flecken und andere schwerwiegende gesundheitsprobleme hat, kann es zeit fĂŒr eine rasensanierung sein. Die renovierung ihres rasens ist der renovierung ihres hauses mit Ă€hnlichen vorteilen nicht unĂ€hnlich. Ein neuer und verbesserter rasen kann den immobilienwert ihres hauses um 5 bis 11 prozent steigern. Um zu beginnen...

Wie Man Einen Vorhandenen Rasen Tötet U


In Diesem Artikel:

Ein ĂŒppiger, erneuerter Rasen ist die perfekte Kulisse fĂŒr einen entspannenden Nachmittag.

Ein ĂŒppiger, erneuerter Rasen ist die perfekte Kulisse fĂŒr einen entspannenden Nachmittag.

Wenn Ihr Rasen tote Flecken, braune Flecken und andere schwerwiegende Gesundheitsprobleme hat, kann es Zeit fĂŒr eine Rasensanierung sein. Die Renovierung Ihres Rasens ist der Renovierung Ihres Hauses mit Ă€hnlichen Vorteilen nicht unĂ€hnlich. Ein neuer und verbesserter Rasen kann den Immobilienwert Ihres Hauses um 5 bis 11 Prozent steigern. Um mit der Renovierung zu beginnen, mĂŒssen Sie zuerst etwas drastisches tun: töten und entfernen Sie Ihren vorhandenen Rasen.

1

BesprĂŒhen Sie Ihren Rasen ungefĂ€hr zwei Wochen vor dem geplanten Neuaussaat mit einem Herbizid auf Glyphosatbasis. BesprĂŒhen Sie das Herbizid gemĂ€ĂŸ den herstellerspezifischen Richtlinien und Dosierungsraten, da die Anweisungen auf dem Etikett stark variieren. Dies ist die beste Option, um Rasen zu töten, berichtet die University of California.

2

Solarisieren Sie den Rasen, wenn Sie eine chemikalienfreie Alternative zu Herbiziden wĂŒnschen. BewĂ€ssere deinen Rasen, bedecke ihn in einer Plastikplane, die an den Kanten mit Ziegelsteinen beschwert ist, und warte acht Wochen. WĂ€hrend dieser Zeit backt die Sonne den Boden und tötet alle darunter liegenden UnkrĂ€uter und Gras.

3

MÀhen Sie den jetzt toten Rasen so nah wie möglich am Boden.

4

Rasen Sie die gemĂ€hte FlĂ€che krĂ€ftig auf die Bodenebene, sammeln Sie die RasenstĂŒcke vom RasenmĂ€her und entfernen Sie das Wurzelwerk des abgestorbenen Grases.

5

Zerlegen Sie die bloße SchmutzoberflĂ€che bis zu einer Tiefe von 6 Zoll.

6

FĂŒgen Sie ein paar Zentimeter organisches Material, wie Kompost, dem Boden hinzu und mischen Sie es in die oberen 1/2 Fuß von Schmutz. Dies erhöht die Bodenfruchtbarkeit und verbessert die Drainage, was den Erfolg Ihres Rasens verbessert.

7

DĂŒngen Sie die Pflanzstelle. Spread 25 Pfund 0-20-0 DĂŒnger fĂŒr jede 1.000 Quadratmeter Rasen, und rĂŒhren Sie es in den oberen 4 Zoll von Schmutz.

8

Schneiden Sie den Rasen neu, indem Sie das Saatgut mit einem tragbaren Rasensaatstreuer ausstrahlen. Die genauen Aussaatmengen sind auf dem Etikett des Saatgutbeutels aufgefĂŒhrt und variieren stark, abhĂ€ngig von der Art des Saatguts oder der Saatgutmischung, die Sie gekauft haben. Zum Beispiel wird reiner Kentucky-Bluegrass-Samen typischerweise mit einer Rate von 1/2 Pfund pro 500 Quadratfuß RasenoberflĂ€che ausgebreitet, wĂ€hrend ein Beutel mit 100 Prozent Schwingel mit einer Rate von 2,5 Pfund fĂŒr den gleichen Bereich ausgebreitet wird.

9

Harken Sie die abgesÀgte RasenflÀche sehr leicht, um die Samen mit einer Schicht Schmutz zu bedecken, der nicht dicker als 1/4 Zoll ist.

10

Bedecken Sie die gepflanzte RasenflĂ€che mit Mulch, mit ungefĂ€hr 15 Pfund Stroh fĂŒr jeden 500 Quadratfuß Rasen. Dies hĂ€lt den Boden davon ab, eine Kruste zu bilden, wenn Sie es bewĂ€ssern, und hilft auch dabei, Feuchtigkeit zu speichern, wĂ€hrend die neuen Grassetzlinge geschĂŒtzt werden.

11

BewĂ€ssern Sie die Pflanzstelle einmal oder zweimal am Tag oder nach Bedarf, um den Boden bis zu einer Tiefe von 4 bis 6 Zoll gleichmĂ€ĂŸig feucht zu halten. Nach etwa ein bis zwei Wochen keimen die Grassamen und beginnen Wurzeln zu schlagen.

Dinge, die du brauchst

  • Herbizid auf Glyphosatbasis
  • Kunststoffplane
  • Ziegel
  • RasenmĂ€her
  • Rechen
  • Garten Spaten
  • Kompost oder Ă€hnliche organische Substanz
  • 0-20-0 DĂŒnger
  • Grassamen
  • Strohmulch

Warnung

  • Vermeiden Sie Herbizide auf Basis von Glyphosat auf beliebigen Pflanzen, da diese als nicht selektives Herbizid wirken und jegliche Vegetation töten, mit der es in Kontakt kommt.

Video-Guide: Rasen auf einfache Art neu anlegen, mit einem Vertikutierer.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen