MenĂŒ

Garten

Wie Man Einen Paddel-Kaktus-Pilz Tötet

Paddelkaktus (opuntia spp.), besser bekannt als kaktusfeige, verleiht den landschaften aus der klimazone 3b bis 11 des us-landwirtschaftsministeriums und ĂŒberall in den hĂ€usern eine kleine note des sĂŒdwestens. Feigenkakteen sind im allgemeinen winterhart, obwohl kreisförmige flecken durch pilzkrankheiten verursacht werden können. Wenn deine pflanze...

Wie Man Einen Paddel-Kaktus-Pilz Tötet


In Diesem Artikel:

Kaktusfeigen Pflanzen verbessern Landschaften und produzieren leckere FrĂŒchte.

Kaktusfeigen Pflanzen verbessern Landschaften und produzieren leckere FrĂŒchte.

Paddelkaktus (Opuntia spp.), Besser bekannt als Kaktusfeige, verleiht den Landschaften aus der Klimazone 3b bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums und ĂŒberall in den HĂ€usern eine kleine Note des SĂŒdwestens. Feigenkakteen sind im Allgemeinen winterhart, obwohl kreisförmige Flecken durch Pilzkrankheiten verursacht werden können. Wenn Ihre Pflanze mit einer weißen, flauschigen pilzĂ€hnlichen Schicht bedeckt ist, ist sie wahrscheinlich von Schuppen-Insekten befallen. Weder Pilzinfektionen noch Schuppen sind schwer zu behandeln, sobald Sie die Ursache fĂŒr die Symptome Ihrer Pflanze festgestellt haben.

Umgang mit Pilz

1

Untersuche die von deiner Kaktusfeige betroffenen Stellen mit einem VergrĂ¶ĂŸerungsglas und suche nach rosa bis schwarzen, sporenbildenden Strukturen in der Mitte des schwarzen oder braunen Flecks auf deiner Feigenkaktus. gelegentlich brechen sie um den Ă€ußeren Rand hervor. Stellen Sie sicher, dass Ihre Kaktusfeige nicht nur Schorf entwickelt hat, wodurch sich harmlose korkige, rostfarbene Bereiche bilden.

2

Fassen Sie die mit Pilzen infizierten Ă€ußeren BelĂ€ge fest mit Zangen oder mehreren Lagen Zeitungen und drehen Sie diese ab. Bepacke die infizierten Pads doppelt oder verbrenne sie. Wenden Sie ein Kupferfungizid auf LĂ€sionen an, die auf der Pflanze tiefer erscheinen, sowie auf die nicht infizierten Teile der Pflanze, um die Verbreitung des Pilzes zu stoppen.

3

Repot deinen Kaktus, wenn das Kupferspray scheint zu arbeiten. Versehen Sie es mit einem gut entwĂ€sserten, sterilisierten Wachstumsmedium, wie einer handelsĂŒblichen Kaktusmischung, in einem sterilisierten, unglasierten TongefĂ€ĂŸ. Gießen Sie die Pflanze wĂ€hrend der Wachstumsperiode etwa alle zwei Wochen sparsam, um ein neues Pilzwachstum zu verhindern.

Skalierungssteuerung

1

Identifizieren Sie die Waage, indem Sie entweder eine der weißen Wollmassen zerdrĂŒcken oder zur weiteren Inspektion entfernen. Suchen Sie mithilfe eines VergrĂ¶ĂŸerungsglases nach einem winzigen Insekt in der Masse, zusammen mit Insekteneiern oder einem schlammigen, klaren roten Stoff und knallenden GerĂ€uschen, wenn Sie den SchĂ€dling erdrĂŒcken.

2

Tragen Sie eine kleine Menge Garten- oder Insektizidseife auf das Pad Ihrer Kaktusfeige auf und lassen Sie diese mindestens 48 Stunden ruhen. Vor dem grĂŒndlichen Überziehen der Pflanze mit einer Chemikalie Ihrer Wahl auf Vergilbung, Austrocknung oder andere nachteilige Reaktionen prĂŒfen. Warten Sie, bis die Umgebungstemperatur unter 80 Grad Fahrenheit liegt. Wenden Sie die Seife oder das Öl wöchentlich an, bis die Waage vollstĂ€ndig zerstört ist.

3

Versuchen Sie ein systemisches Insektizid, wie Imidacloprid, wenn Ihr Skalenproblem weit verbreitet ist. Wenden Sie diese Chemikalie auf den Boden an, der Ihre Kaktusfeige und Wasser gut umgibt, um die Pflanze zu ermutigen, sie schnell aufzunehmen. Überwachen Sie regelmĂ€ĂŸig die GrĂ¶ĂŸe Ihrer Anlage, um sicherzustellen, dass die Chemikalie funktioniert, aber seien Sie bereit, mehrere Wochen auf sichtbare Ergebnisse zu warten.

Dinge, die du brauchst

  • Lupe
  • Zange (optional)
  • Zeitung (optional)
  • PlastiktĂŒten (optional)
  • Kupferfungizid
  • Wachsende Mischung des Kaktus
  • Tontopf
  • Gartenbauöl (optional)
  • Insektizide Seife (optional)
  • Schattiertuch (optional)
  • Imidacloprid (optional)

Spitze

  • Legen Sie ein Schattiertuch ĂŒber Ihre problematische Feigenkaktusfeige, wenn diese auf Garten- oder Insektizidseife reagiert, oder verlegen Sie eine Zimmerpflanze von den Fenstern weg. Diese Chemikalien können dazu fĂŒhren, dass Ihre Pflanzen vorĂŒbergehend extrem empfindlich auf die Sonne reagieren.

Warnung

  • Wenden Sie Imidacloprid oder andere systemische Insektizide nicht auf Kaktusfeigen an, die FrĂŒchte tragen, die Sie konsumieren möchten. Chemische RĂŒckstĂ€nde können in der Frucht bestehen bleiben.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen