MenĂŒ

Garten

Wie Man Nematoden Im Boden Tötet

Nematoden sind mikroskopisch kleine wĂŒrmer, die in ihrem boden oder wasser leben können. Einige nematoden sind wohltuend und kontrollieren maden und andere insekten im boden. Andere nematoden sind schĂ€dlich fĂŒr pflanzen, graben sich in wurzeln ein und klettern auf die stĂ€ngel und blĂ€tter. Der schaden macht es pflanzen schwer nĂ€hrstoffe aufzunehmen,...

Wie Man Nematoden Im Boden Tötet


In Diesem Artikel:

Nematoden sind einschneidige SpulwĂŒrmer, die in Erde, Wasser oder in Tieren leben können.

Nematoden sind einschneidige SpulwĂŒrmer, die in Erde, Wasser oder in Tieren leben können.

Nematoden sind mikroskopisch kleine WĂŒrmer, die in Ihrem Boden oder Wasser leben können. Einige Nematoden sind wohltuend und kontrollieren Maden und andere Insekten im Boden. Andere Nematoden sind schĂ€dlich fĂŒr Pflanzen, graben sich in Wurzeln ein und klettern auf die StĂ€ngel und BlĂ€tter. Der Schaden macht es fĂŒr Pflanzen schwierig, NĂ€hrstoffe aufzunehmen, was zu schwachen, kleinen oder sogar toten BlĂŒten- und GemĂŒsepflanzen fĂŒhrt. Es gibt keine chemische Kontrolle, die von HauseigentĂŒmern genehmigt wird, aber es gibt andere Möglichkeiten, den durch die parasitĂ€ren WĂŒrmer verursachten Schaden zu begrenzen.

1

Entferne die gesamte Vegetation aus dem Gebiet. Befeuchte den Boden und bedecke ihn dann mit zwei BlĂ€ttern aus durchsichtigem Plastik, um die Temperatur im Boden zu erhöhen und die Nematoden zu töten. Graben Sie die Kanten des Plastiks etwa 6 cm in den Boden, um es an Ort und Stelle zu halten und die Feuchtigkeit zu halten. Legen Sie den Kunststoff wĂ€hrend der heißesten Monate des Sommers, und lassen Sie ihn fĂŒr vier bis sechs Wochen an Ort und Stelle.

2

Pflanze kĂŒhle Erntezeit statt warme Erntezeit. Nematoden sind in den kĂŒhleren Monaten weniger aktiv, so dass die Wahrscheinlichkeit geringer ist, dass sie Pflanzen schĂ€digen. Pflanze nematodenresistente Pflanzen das ganze Jahr ĂŒber, um SchĂ€den zu begrenzen. Nematodenresistenz ist auf dem Saatgut- oder Pflanzenlabel angegeben.

3

Den Boden vor dem Pflanzen mit reichlich organischer Substanz mischen. Till oder graben Sie die organische Substanz einige Zentimeter in den Boden. Die organische Substanz hilft, die Nematoden zu unterdrĂŒcken und sie davon abzuhalten, so viel Schaden zu verursachen.

4

Halten Sie kontaminierte Bereiche des Gartens davon ab, sich auszubreiten. Pflanzen nicht aus befallenen Bereichen in saubere Bereiche bringen. Wasserbefallene Gebiete separat, damit der Abfluss nicht in saubere Gebiete gelangt. Reinigen Sie GartengerĂ€te mit Alkohol zwischen den Anwendungen, um die Übertragung von Nematoden auf die Werkzeuge zu vermeiden.

5

BewĂ€ssere deine Pflanzen hĂ€ufig; lass sie nicht austrocknen. Pflanzen sind anfĂ€lliger fĂŒr Nematoden, wenn sie unter Wassermangel leiden.

6

Lassen Sie das Pflanzbett fĂŒr ein oder zwei Jahreszeiten brach liegen. BewĂ€ssere die PflanzflĂ€che und halte sie feucht, damit die Nematodeneier schlĂŒpfen, aber die Pflanzzone frei von Unkraut und anderer Vegetation halten. Wenn die Nematoden schlĂŒpfen und nichts zu essen haben, werden sie sterben.

7

Entfernen Sie Pflanzen und graben Sie die Wurzeln am Ende jeder Vegetationsperiode aus, um die Nahrungsquelle der Nematoden zu entfernen. Entsorgen Sie die Pflanzenmaterie. Bis zum Boden nach dem Entfernen der Pflanzen, um den Boden zu trocknen und die Nematoden dem Sonnenlicht auszusetzen, was sie tötet. Bis zum Boden alle paar Wochen, um noch mehr Nematoden auszugraben und möglichst viele vor der nÀchsten Pflanzsaison freizulegen.

Dinge, die du brauchst

  • Plastikplanen
  • Schaufel
  • Kompost

Spitze

  • Die Plastiksolarisierung tötet Nematoden bis zu einer Tiefe von ungefĂ€hr 12 Zoll, so dass sie jedes Jahr wiederholt werden muss, da sich die Nematoden zurĂŒck in den oberen Fuß des Bodens arbeiten.

Video-Guide: nema-greenÂź - Engerlinge mit nĂŒtzlichen Nematoden (FadenwĂŒrmern) biologisch bekĂ€mpfen.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen