MenĂŒ

Garten

Wie Man Berglorbeer Tötet

Berglorbeer (kalmia latifolia) ist ein immergrĂŒner strauch, der im frĂŒhling mit massen von kleinen rosa blumen blĂŒht. Hardy im us-landwirtschaftsministerium anbauzonen 4 bis 9, ist es trockenheitstolerant und attraktiv. Leider ist es auch fĂŒr vieh giftig. In der tat kann es tödlich sein, wenn es von einigen tieren gegessen wird,...

Wie Man Berglorbeer Tötet


In Diesem Artikel:

Berglorbeer kann fĂŒr Tiere tödlich sein.

Berglorbeer kann fĂŒr Tiere tödlich sein.

Berglorbeer (Kalmia latifolia) ist ein immergrĂŒner Strauch, der im FrĂŒhling mit Massen von kleinen rosa Blumen blĂŒht. Hardy im US-Landwirtschaftsministerium Anbauzonen 4 bis 9, ist es trockenheitstolerant und attraktiv. Leider ist es auch fĂŒr Vieh giftig. In der Tat kann es tödlich sein, wenn es von einigen Tieren gegessen wird, insbesondere von Schafen und Ziegen, weshalb die Pflanze oft "sheepkill" genannt wird. HausgĂ€rtner, die in ihren Landschaften Berglorbeer haben, aber auch Vieh halten, tun gut daran, die Pflanze loszuwerden.

1

Beschneiden Sie die Zweige so nah wie möglich am Boden. Dies wird es viel einfacher machen, den Strauch zu entfernen. Legen Sie die Zweige in einen Beutel und recyceln Sie sie oder legen Sie sie an einem Ort auf Ihrem GrundstĂŒck ab, der fĂŒr Tiere nicht zugĂ€nglich ist.

2

Grabe den Strauch aus. Beginne ungefĂ€hr 2 Fuß vom Stamm und grabe in einem Kreis. Lösen Sie den Schmutz unter den Wurzeln. Dann benutze die Schaufel als eine Ebene, um den Strauch und so viele Wurzeln wie möglich zu heben. Achten Sie darauf, alle Teile des Strauchs an einem sicheren Ort aus dem Vieh zu entfernen.

3

BesprĂŒhen Sie den Bereich mit einem Herbizid, das den Wirkstoff Triclopyr enthĂ€lt. Dies verhindert, dass im Boden verbliebene Wurzeln austreiben. Wenn Ihr Strauch klein ist und es Ihnen nichts ausmacht, Chemikalien zu verwenden, können Sie die Pflanze mit diesem Herbizid besprĂŒhen, nachdem sich die BlĂ€tter vollstĂ€ndig geöffnet haben. In etwa einem Monat wird die Pflanze welken.

4

Bedecke den Ort, an dem der Berglorbeer wuchs, mit schwarzem Plastik. Wiegen Sie es mit Steinen oder Ziegeln ab. Mit der Zeit wird die Sonne den Boden aufheizen. Ohne Licht oder Wasser sterben alle verbleibenden Wurzeln oder Sprossen ab.

Dinge, die du brauchst

  • Beschneidungswerkzeuge
  • MĂŒllsack
  • Schaufel
  • Herbizid, das Triclopyr enthĂ€lt
  • Schwarzer Kunststoff
  • Steine ​​oder Steine

Spitze

  • Obwohl der beste Weg, um eine Pflanze zu töten, ist mit Herbizid, viele StrĂ€ucher sind zu groß, um vollstĂ€ndig mit Chemikalien zu töten. Chemikalien können auch die Umwelt schĂ€digen. Aus diesem Grund ist es am besten, manuell so viel wie möglich den Strauch zu entfernen und dann eine kleine Menge des Herbizids zu verwenden, um irgendwelche verweilenden Wurzeln zu töten.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen