MenĂŒ

Garten

Wie Man Moos Mit Organischem Eisensulfate Tötet

Moosdecken können viele dazu verleiten, ihre schuhe auszuziehen und ihre zehen in dem samtigen kissen, das diese ĂŒppigen, grĂŒnen hydrophyten bieten, zu schwelgen. Moss gilt gemeinhin als eine schöne ergĂ€nzung zu landschaften und wird oft eingefĂŒhrt, wenn die wachstumsbedingungen fĂŒr gras ungĂŒnstig sind. Wenn moosflecken in...

Wie Man Moos Mit Organischem Eisensulfate Tötet


In Diesem Artikel:

Eisensulfat tötet Moos und verbessert gleichzeitig die Bodenbedingungen fĂŒr gesunden Rasen.

Eisensulfat tötet Moos und verbessert gleichzeitig die Bodenbedingungen fĂŒr gesunden Rasen.

Moosdecken können viele dazu verleiten, ihre Schuhe auszuziehen und ihre Zehen in dem samtigen Kissen, das diese ĂŒppigen, grĂŒnen Hydrophyten bieten, zu schwelgen. Moss gilt gemeinhin als eine schöne ErgĂ€nzung zu Landschaften und wird oft eingefĂŒhrt, wenn die Wachstumsbedingungen fĂŒr Gras ungĂŒnstig sind. Wenn Moosflecken in Ihrem Rasen auftauchen, kann dies jedoch darauf hinweisen, dass der Rasen zu feucht, dunkel und nĂ€hrstoffarm ist. Sie können organisches Eisensulfat verwenden, um Moos im Gras zu töten, aber Sie mĂŒssen auch die Umweltanliegen ansprechen, um zu verhindern, dass sich Moos wiederholt.

1

Mische 5 Unzen organisches Eisensulfat mit 4 Gallonen Wasser fĂŒr jeden 1.000 Quadratfuß Rasen, der behandelt werden soll. FĂŒgen Sie die organische Eisensulfatlösung einer Gartenspritze hinzu.

2

BesprĂŒhen Sie die organische Eisensulfat-Mischung, um den gesamten Rasen zu sĂ€ttigen. Konzentrieren Sie sich speziell auf Bereiche mit vorhandenem Moos, aber sprĂŒhen Sie den gesamten Rasen, um zukĂŒnftiges Mooswachstum in allen Bereichen des Rasens zu verhindern. WĂ€ssern Sie den Rasen nach der Eisensulfatbehandlung nicht.

3

Lassen Sie die Eisensulfatlösung mehrere Tage lang das Moos abtöten. Das Moos wird austrocknen und braun werden.

4

Die toten Moosflecken aus dem Rasen harken oder mit der Hand aussammeln.

5

Verteilen Sie 5 bis 10 Pfund gemahlenen Kalkstein pro 1.000 Quadratfuß Rasen, um die Effekte des Eisensulfats zu neutralisieren. Ein Rasenspreizer eignet sich gut fĂŒr die Behandlung von großen RasenflĂ€chen, aber Sie können den Rasen einfach mit einer Tasse Kalk bepudern, um kleine RasenflĂ€chen zu behandeln.

6

FĂŒgen Sie fertigen organischen Kompost dem Rasen hinzu, um NĂ€hrstoffe zum Boden wieder herzustellen. In nĂ€hrstoffreichen Böden wĂ€chst Gras besser. Wenn dem Boden NĂ€hrstoffe fehlen und das Graswachstum beeintrĂ€chtigt ist, kann Moos leicht den Rasen ĂŒbernehmen.

7

Jeden nackten Teil des Rasens mit neuem Grassamen nachschneiden. Das Überpflanzen des Rasens fördert eine dicke Bedeckung, die hilft, zukĂŒnftiges Mooswachstum zu verdrĂ€ngen.

8

Trimmen Sie große Äste oder entfernen Sie andere Objekte, die auf dem Rasen fĂŒr Schatten sorgen. Schattige RasenflĂ€chen trocknen langsam aus. Wenn Sie den Farbton nicht verringern, sind die Bedingungen immer noch fĂŒr Mooswachstum geeignet.

Dinge, die du brauchst

  • GartensprĂŒher
  • Gartenrechen
  • Gemahlener Kalkstein
  • Organischer Kompost
  • Grassamen

Spitze

  • WĂ€hrend Eisensulfat als Trockenmittel zum Austrocknen von Moos dient, stellt es tatsĂ€chlich Elemente bereit, die fĂŒr das Rasengraswachstum benötigt werden.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen