MenĂŒ

Garten

Wie Man Springenden Kaktus Tötet

Die erwĂ€hnung von kakteen erinnert oft an bilder eines verzweigten kaktus, der hoch im hintergrund steht und im hintergrund den ĂŒppigen sonnenuntergang des amerikanischen sĂŒdwestens zeigt. Aber einige arten dieser robusten sukkulenten, wie zum beispiel springende kakteen (cylindropuntia fulgida), sind eher fĂŒr die stachligen stacheln bekannt, die sich ablösen oder "springen"...

Wie Man Springenden Kaktus Tötet


In Diesem Artikel:

Obwohl springende Kakteen weich und buschig erscheinen, sind sie alles andere als.

Obwohl springende Kakteen weich und buschig erscheinen, sind sie alles andere als.

Die ErwĂ€hnung von Kakteen erinnert oft an Bilder eines verzweigten Kaktus, der hoch im Hintergrund steht und im Hintergrund den ĂŒppigen Sonnenuntergang des amerikanischen SĂŒdwestens zeigt. Aber einige Arten dieser schroffen Sukkulenten, wie der springende Kaktus (Cylindropuntia fulgida), sind eher fĂŒr die stacheligen Stacheln bekannt, die sich von ihren BlĂ€ttern ablösen oder "springen" als romantische Landschaften. Springende Kakteen, die auch als Cholla-Kakteen bezeichnet werden, wachsen in den PflanzenhĂ€rtezonen 8 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums und werden bis zu 10 Fuß hoch mit einem Baldachin, der etwa 20 Quadratfuß misst. So hart und robust diese Pflanzen auch sind, sie erliegen immer noch Blatt- und Basisanwendungen von Herbiziden, wenn es an der Zeit ist, zu gehen

Blatt-Anwendung

1

Mischen Sie 1 Teil Herbizid, das 2,4-DP als aktiven Bestandteil enthĂ€lt, 3 Teile Dieselöl oder einen anderen HerbizidtrĂ€ger auf Ölbasis und 20 Teile Wasser in einem PlastikbehĂ€lter. Alternativ mischen Sie 4 Unzen eines Herbizids, das Picloram als aktiven Bestandteil, 1 Unze flĂŒssiges GeschirrspĂŒlmittel und 12 1/2 Gallonen Wasser in einem PlastikbehĂ€lter enthĂ€lt.

2

Gießen Sie die Mischung in den Tank eines Rucksack- oder KompressionstanksprĂŒhers und stellen Sie den DĂŒsendruck auf 25 bis 35 psi ein. Wenn Ihr SpritzgerĂ€t keine abgestufte DĂŒse hat, stellen Sie es so ein, dass es anstelle eines feinen Nebels große Tropfen sprĂŒht.

3

SprĂŒhen Sie den Springkaktus auf allen Seiten, einschließlich der Basis, Gelenke und Arme, bis etwas von der FlĂŒssigkeit ablĂ€uft. Es wird ein bis zwei Jahre dauern, bis der Kaktus stirbt.

Basale Anwendung

1

FĂŒllen Sie den SprĂŒhtank, der mit dem Einlassventil Ihrer Dosierpistole verbunden ist, mit 4 bis 6 Millilitern unverdĂŒnntem Hexazinon oder Picloram fĂŒr jede 3 Fuß Höhe des Springkaktus. Zum Beispiel, wenn der Springkaktus 6 Fuß groß ist, verwenden Sie 8 bis 12 Milliliter Hexazinon oder Picloram.

2

Stellen Sie die dosierte Handpistole so ein, dass Sie 4 bis 6 Milliliter Hexazinon oder Picloram pro Druck auf den HandflÀchenauslöser abgeben.

3

Richten Sie die dosierte Handpistole auf den Boden des Springkaktus auf Bodenniveau und drĂŒcken Sie einmal pro 3 Fuß Pflanzenhöhe den HandflĂ€chenabzug. Wenn Ihr Kaktus zum Beispiel 6 Fuß groß ist und Sie 8 bis 12 Milliliter Herbizid in den SprĂŒhtank gegeben haben, wĂŒrden Sie die Basis zweimal besprĂŒhen.

Dinge, die du brauchst

  • Herbizid, das 2,4-DP oder Picloram als Wirkstoff enthĂ€lt
  • Dieselöl oder andere auf Öl basierende HerbizidtrĂ€ger, wie Basalöl
  • KunststoffbehĂ€lter
  • 1 Unzen SchĂŒssel FlĂŒssigkeit
  • Rucksack oder KompressionsbehĂ€lter Sprayer
  • Spritztank zur Verwendung mit Dosierpistole (optional)
  • Hexazinon (optional)
  • Dosierte Handpistole (optional)

Spitze

  • Verwenden Sie eine SprĂŒhflasche, um Herbizid bei Bedarf an schwer zugĂ€nglichen Stellen aufzutragen.

Warnungen

  • Tragen Sie beim Umgang mit Herbiziden lange Ärmel, lange Hosen sowie Schutzhandschuhe und Schutzbrillen.
  • Befolgen Sie immer die Anweisungen auf dem Etikett, wenn Sie Picloram, Hexazinon oder 2,4-D handhaben, verdĂŒnnen und auftragen, da die Konzentrationen bei den Herstellern variieren.
  • BesprĂŒhen Sie die Kakteen nicht an windigen oder regnerischen Tagen mit Herbiziden.

Video-Guide: ARK: Scorched Earth #024 â–ș Bugs und Insekten - Mantis! Gottesanbeterin Test!.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen