MenĂŒ

Garten

Wie Man Honeysuckle Tötet

Die meisten der 52 geißblattarten (lonicera l.) zieren die landschaft mit verfĂŒhrerisch gefĂ€rbten blĂŒten und einer ambrosischen, parfĂŒmierten glĂŒckseligkeit, die kolibris und kinder gleichermaßen zu dem in ihren staubblĂ€ttern versteckten sĂŒĂŸen nektar zieht. Einige sorten haben jedoch invasive tendenzen, wie das tatarian geißblatt (lonicera...

Wie Man Honeysuckle Tötet


In Diesem Artikel:

Invasive GeißblĂ€tter sind oft strauchig.

Invasive GeißblĂ€tter sind oft strauchig.

Die meisten der 52 Geißblattarten (Lonicera L.) zieren die Landschaft mit verfĂŒhrerisch gefĂ€rbten BlĂŒten und einer ambrosischen, parfĂŒmierten GlĂŒckseligkeit, die Kolibris und Kinder gleichermaßen zu dem in ihren StaubblĂ€ttern versteckten sĂŒĂŸen Nektar zieht. Einige Sorten haben jedoch invasive Tendenzen, wie das Tatarian Geißblatt (Lonicera tatarica), das in den PflanzenhĂ€rtezonen 2 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums gedeiht; und Busch-Geißblatt (Lonicera maackii), winterhart in den USDA-Zonen 2 bis 8. Diese Sorten vermehren sich schnell, greifen in die einheimische Pflanzenwelt ein und wachsen in sehr unterschiedlichen LebensrĂ€umen - ein perfekter Sturm des invasiven Potentials. Sie brauchen einen zweigleisigen Ansatz - mechanisch und chemisch - um diese exotischen Evergreens zu bekĂ€mpfen und zu töten.

1

Gieße 6 Esslöffel konzentriertes wasserdispergierbares Herbizid, das 18% Glyphosat und 1 Gallone Wasser enthĂ€lt, in einen mit Kunststoff oder Kunststoff ausgekleideten StahlkompressionstanksprĂŒher. FĂŒgen Sie 2 Teelöffel roten oder blauen Farbstoff hinzu, der fĂŒr den Herbizidgebrauch im BehĂ€lter formuliert wird, und schĂŒtteln Sie ihn fĂŒr ein bis zwei Minuten, um alles einzubauen. Reduzieren Sie die Menge an Glyphosat nach Bedarf, wenn Sie eine SprĂŒhflasche verwenden. Zum Beispiel, wenn Sie eine 1-Liter-SprĂŒhflasche haben, wĂŒrden Sie 1 1/2 Esslöffel Glyphosat und 1 1/2 Teelöffel Farbstoff mit 1 Liter Wasser mischen.

2

Schneiden Sie den Hauptstamm des Geißblattes mit einer Astschere oder, wenn Sie einen mehr als 1 Zoll breiten Stamm schneiden, mit einer RebschnittsĂ€ge auf 1 cm ĂŒber dem Boden ab. Machen Sie die Schnitte sauber und gerade ĂŒber.

3

Stellen Sie das GerĂŒst des Geißblattes beiseite, um es spĂ€ter zu entsorgen. Ziehen Sie alle Stiele aus dem Stamm heraus und legen Sie sie mit dem GerĂŒst. Wischen Sie die Oberseite des Stumpfes mit einem feuchten Tuch ab, wenn Sie eine RebschnittsĂ€ge verwenden.

4

BesprĂŒhen Sie die SchnittflĂ€che des Stumpfes mit Glysophat sofort nach dem Schneiden des Hauptstammes. Legen Sie die Spitze der DĂŒse auf die SchnittflĂ€che des Stumpfs und drĂŒcken Sie vorsichtig auf den Auslöser, um einige Tropfen Glyphosat freizugeben. Verteilen Sie das Glyphosat auf der SchnittflĂ€che mit der DĂŒse. Diese Applikationsmethode minimiert Overspray und Drift.

5

Schneiden und sprĂŒhen Sie die restlichen GeißblĂ€tter nacheinander. Sie haben ein kleines Zeitfenster, vielleicht zwei oder drei Minuten, um Glyphosat anzuwenden, bevor der Stumpf zu Kallus ĂŒbergeht, was die Übertragung von Glyphosat auf das GefĂ€ĂŸsystem verhindert.

Dinge, die du brauchst

  • Konzentriertes wasserdispergierbares Herbizid, das 18% Glyphosat enthĂ€lt
  • Tank- oder SprĂŒhflasche aus Kunststoff oder Kunststoff ausgekleidet
  • Roter oder blauer Farbstoff, formuliert fĂŒr die Verwendung als Herbizid
  • Astschere oder AstsĂ€ge
  • Feuchtes Tuch (optional)

Tipps

  • Töte die GeißblĂ€tter im mittleren bis spĂ€ten Herbst, wenn die Photosynthese beginnt, die Kohlenhydrate der Pflanze in das Wurzelsystem zu bringen, um sie wĂ€hrend der Ruhephase als Nahrung zu verwenden.
  • Behandeln Sie die GeißblĂ€tter mit Glyphosat an einem trockenen, windstillen Tag mit einer Temperatur ĂŒber 60 Grad Fahrenheit fĂŒr beste Ergebnisse.

Warnungen

  • Verwenden Sie niemals einen Tank aus ungefĂŒlltem Stahl oder verzinktem Stahl, um Glyphosat zu mischen oder aufzutragen. Das Metall reagiert mit Glyphosat, um einen giftigen, leicht entflammbaren Dampf zu erzeugen, der sich entzĂŒndet, wenn er Hitze ausgesetzt wird.
  • Entsorgen Sie Glyphosat niemals an Orten, an denen es sich an einem GewĂ€sser befindet, wie z. B. an einem Abfluss, einem Waschbecken oder einer Toilette.
  • Bei der Handhabung und Anwendung von Herbiziden Schutzbrille, lange Ärmel und wasserdichte Handschuhe tragen.

Video-Guide: SAO Abridged Parody: Episode 11.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen