Menü

Garten

Wie Man Gras Ohne Zu Töten Tötet

Unabhängig davon, ob sie einen vorhandenen rasen erneuern möchten, ohne den boden bearbeiten zu müssen, oder unerwünschtes gras wächst, wo graben nicht möglich ist, wie in einem dichten bodendecker oder in bürgersteigrissen, kann eine chemische kontrolle gerechtfertigt sein. Wenn sie ein geeignetes herbizid planen und anwenden, können sie töten...

Wie Man Gras Ohne Zu Töten Tötet


In Diesem Artikel:

Glyphosat ist am wirksamsten im Spätsommer, wenn Blätter Nährstoffe zu den Wurzeln translozieren.

Glyphosat ist am wirksamsten im Spätsommer, wenn Blätter Nährstoffe zu den Wurzeln translozieren.

Unabhängig davon, ob Sie einen vorhandenen Rasen erneuern möchten, ohne den Boden bearbeiten zu müssen, oder unerwünschtes Gras wächst, wo Graben nicht möglich ist, wie in einem dichten Bodendecker oder in Bürgersteigrissen, kann eine chemische Kontrolle gerechtfertigt sein. Wenn Sie ein geeignetes Herbizid richtig planen und anwenden, können Sie das unerwünschte Gras so schnell wie möglich abtöten und die Notwendigkeit einer erneuten Behandlung minimieren.

1

Bewässern Sie das unerwünschte Gras innerhalb weniger Tage nach der Herbizidanwendung gründlich. Herbizide sind am wirksamsten, wenn sie auf gesundes, aktiv wachsendes Gras angewendet werden, das nicht unter Trockenstress leidet, und sollten angewendet werden, wenn 24 Stunden lang kein Regen erwartet wird und die Temperaturen unter 85 Grad bleiben.

2

Besprühen Sie das unerwünschte Gras mit dem für die Situation geeigneten Herbizid. Ein nicht-selektives Herbizid wie Glyphosat kann eine ausgezeichnete Kontrolle des Graswachstums von sich selbst oder aller Pflanzen in einem Gebiet bieten, in dem Sie die gesamte Vegetation töten möchten. Bedecken Sie das Grasblatt gründlich mit Herbizid, aber nicht bis zum Abfluss. Wenn Sie nur Gras töten wollen, das in einem Blumenbeet oder in einem Bodendecker wächst, sprühen Sie das Gras mit einem selektiven Herbizid wie Fusilade, das für die Kontrolle von Gräsern beschriftet ist. In diesem Fall konzentrieren Sie das Sprühen um die problematischen Gräser, aber machen Sie sich keine Sorgen, wenn das selektive Herbizid die gewünschte, nicht grasartige Vegetation berührt.

3

Bewässern Sie den Behandlungsbereich regelmäßig für ungefähr 10 Tage, beginnend 24 Stunden nach der Behandlung, wann immer kein Niederschlag auftritt, und suchen Sie nach Gras, das immer noch grün ist oder neues Wachstum zeigt.

4

Grünes Gras oder neues Wachstum etwa 10 Tage nach der ersten Behandlung mit Herbizid besprühen.

5

Entfernen Sie die Grasrückstände bei Bedarf in kleinen Bereichen von Hand. In größeren Gebieten oder Bereichen, die mit Rasen bedeckt waren, mähen Sie das abgestorbene Gras bis 1/2 Zoll um die Bodenoberfläche, dann rechen Sie die Trümmer.

6

Kontrollieren Sie regelmäßig den Behandlungsbereich und ziehen Sie Grassetzlinge hoch oder sprühen Sie sie mit Herbizid, sobald sie auftauchen.

Dinge, die du brauchst

  • Schlauch oder anderes Bewässerungsgerät
  • Herbizid (nicht selektiv oder selektiv für Gras)
  • Sprühapplikator
  • Rasenmäher, wenn nötig
  • Rechen

Warnungen

  • Wenden Sie jedes Herbizid sorgfältig und gemäß den Empfehlungen des Herstellers für eine sichere und wirksame Anwendung an.
  • Nicht-selektive Herbizide wie Glyphosat können Pflanzen, mit denen sie in Berührung kommen, verletzen oder töten.

Video-Guide: Hirnschäden nach Cannabis-Entzug? - So gefährlich ist Kiffen wirklich!.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen