MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Pilze Auf Holz In Einem Terrarium Tötet

Da die pflanzen in einem terrarium ihre eigene, abgeschlossene umgebung schaffen, können sie mit wenig hilfe von zeit zu zeit gedeihen, abgesehen von gelegentlichem beschneiden oder trimmen, um das terrarium in form zu halten. Manchmal, wenn das empfindliche gleichgewicht im terrarium durch die ansammlung von zu viel...

Wie Man Pilze Auf Holz In Einem Terrarium Tötet


In Diesem Artikel:

Einige Terrarien verfĂŒgen ĂŒber eine offene Oberseite.

Einige Terrarien verfĂŒgen ĂŒber eine offene Oberseite.

Da die Pflanzen in einem Terrarium ihre eigene, abgeschlossene Umgebung schaffen, können sie mit wenig Hilfe von Zeit zu Zeit gedeihen, abgesehen von gelegentlichem Beschneiden oder Trimmen, um das Terrarium in Form zu halten. Manchmal, wenn das empfindliche Gleichgewicht innerhalb des Terrariums durch Ansammlung von zu viel Feuchtigkeit gestört wird, bilden sich Pilz- oder Schimmelpilze auf dekorativen GegenstĂ€nden wie TreibholzstĂŒcken. Um das Problem zu beheben, muss das Holz gereinigt und das Feuchtigkeitsgleichgewicht im Terrarium wiederhergestellt werden.

1

Öffnen Sie das Terrarium, damit die Luft frei zirkulieren kann. Eine Ansammlung von Feuchtigkeit und Mangel an ausreichender Luftzirkulation ist wahrscheinlich die Ursache fĂŒr das Problem mit Pilzen. Die Luft in Bewegung zu bringen und die Feuchtigkeit zu verdunsten, ist der erste Schritt, um das Problem zu beheben.

2

Entfernen Sie die HolzstĂŒcke, die Anzeichen von Pilzen zeigen. Untersuche alle Holzteile im Terrarium genau. Wenn sie nass oder matschig erscheinen, entfernen und behandeln Sie sie ebenfalls, um Pilzprobleme in der Zukunft zu vermeiden.

3

Kratzen Sie den Pilz mit einem Messer oder einem Farbschaber aus dem Holz. Legen Sie die StĂŒcke in eine PlastiktĂŒte und binden Sie sie fest. Entsorgen Sie den Beutel im MĂŒll, um zu verhindern, dass der Pilz andere Bereiche Ihres Hauses infiziert.

4

Die betroffenen Holzabschnitte in einer Lösung aus 1 Teil Haushaltsbleiche fĂŒr ca. 20 Minuten in 9 Teile Wasser einweichen. Entfernen Sie das Holz und schrubben Sie es mit einer BĂŒrste, um eventuelle RĂŒckstĂ€nde zu entfernen. Tauchen Sie das Holz in die Bleichmittel- und Wasserlösung, um die RĂŒckstĂ€nde wegzuspĂŒlen.

5

Legen Sie das HolzstĂŒck an einen sonnigen Ort, um es grĂŒndlich zu trocknen. Die Bleich- und Wasserlösung tötet Schimmel und Pilze ab, wĂ€hrend das Trocknen des Holzes die Bedingungen fĂŒr das Nachwachsen von Pilzen und Schimmelpilzen grĂŒndlich beseitigt.

6

FĂŒhren Sie das sterilisierte und getrocknete Holz wieder in das Terrarium ein, nachdem das Terrarium gelĂŒftet und der Feuchtigkeitsgehalt abgenommen hat. Der Boden in Ihrem Terrarium sollte sich leicht feucht anfĂŒhlen, aber nicht durchnĂ€sst sein. Pflanzen sollten frei von ĂŒberschĂŒssiger Feuchtigkeit sein.

7

ÜberprĂŒfen Sie das Terrarium tĂ€glich auf Anzeichen von ĂŒbermĂ€ĂŸiger Feuchtigkeit oder Trockenheit und passen Sie Ihre Pflege entsprechend an, um das empfindliche Gleichgewicht im Terrarium wieder herzustellen.

Dinge, die du brauchst

  • Messer
  • PlastiktĂŒte
  • Bleichen
  • Eimer

Tipps

  • Legen Sie eine alte Glasabdeckung oder einen Kunststoffdeckel unter das Holz, um den Kontakt mit feuchtem Boden zu vermeiden.
  • BewĂ€ssern Sie das Terrarium nur, wenn der Boden trocken ist oder wenn die Pflanzen verwelken.
  • Öffnen Sie die Oberseite des Terrariums, um es regelmĂ€ĂŸig zu lĂŒften. Obwohl etwas Kondenswasser am Deckel oder an den Seiten normal ist, besonders wenn sich das Terrarium am Morgen erwĂ€rmt, signalisiert eine starke Kondensation an den Seiten oder am oberen Ende, dass das Innere des Terrariums zu feucht ist.

Warnung

  • Bleichmittel tötet Schimmel und Pilze auf der OberflĂ€che, aber einige Sporen können tief im Holz bleiben und nachwachsen, wenn sie feuchten, warmen Bedingungen ausgesetzt sind.

Video-Guide: Reptil TV - Technik - Desinfektion von Terrarien.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen