Menü

Garten

Wie Man Crabgrass Unter Wacholderbüschen Tötet

Eine gruppe von immergrünen bäumen und sträuchern, wacholder (juniperus spp.) wachsen in den klimazonen 3 bis 9 des us-landwirtschaftsministeriums in abhängigkeit von der kulturvarietät. Wie die meisten orte in ihrer landschaft ist die gegend um ihre wacholdersträucher nicht immun gegen krautgras - ein lästiges, hartnäckiges grasartiges kraut, das...

Wie Man Crabgrass Unter Wacholderbüschen Tötet


In Diesem Artikel:

Eine Gruppe von immergrünen Bäumen und Sträuchern, Wacholder (Juniperus spp.) Wachsen in den Klimazonen 3 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums in Abhängigkeit von der Kulturvarietät. Wie die meisten Orte in Ihrer Landschaft ist das Gebiet um Ihre Wacholdersträucher nicht immun gegen Krautgras - ein lästiges, hartnäckiges Gras, das Nährstoffe und Wasser aus dem Boden verbraucht. Da Wacholder flache Wurzeln haben, ist Hacken nicht die beste Option für die Entfernung von Krautgras. Stattdessen können Sie manuell Fingergras entfernen, um es zu töten, und ein paar kulturelle Gewohnheiten annehmen, um zu verhindern, dass es wächst. Falls gewünscht, können Sie auch Herbizide verwenden, um das Gras um Ihren Wacholder vollständig zu beseitigen.

1

Besorgen Sie sich das unter und um Ihre Wacholderbüsche wachsende Krabbengras. Ziehen und regulieren Sie Ihren Halt, während Sie die langen Pfahlwurzeln aus dem Boden entfernen. Es ist am einfachsten, nach dem Regen oder einer gründlichen Bewässerung das Gras zu ziehen. Fahren Sie fort, auf diese Weise Streifengras zu entfernen, um es aus Ihrem Garten zu beseitigen. Tun Sie dies, bevor das Gras Samen setzt. Entsorgen Sie den Müll, anstatt ihn zu kompostieren.

2

Spread auf 2 bis 3 Zoll Mulch, wie Holzhackschnitzel, um Ihre Wacholderbüsche, um den Boden zu schattieren, so dass die Fingergras weniger in Zukunft keimen wird. Wenden Sie Mulch jedes Jahr, wenn nötig, um ein paar Zentimeter Mulch beizubehalten.

3

Vermeide es, deinen Wacholder zu überschwemmen, damit du keine Umgebung für Grasbüschel schaffst. Wacholder brauchen selten Wasser, außer während der ersten paar Monate nach der Pflanzung und während dürreähnlicher Bedingungen.

4

Bewege Mulch und Schutt von deinen Wacholdern und verwende ein vorauflaufendes Herbizid, wie Bensulid oder Pendimethalin, bevor das Gras wächst. Am besten im späten Winter oder im zeitigen Frühjahr. Befolgen Sie die Anweisungen des Herbizid-Etiketts und tragen Sie es an einem trockenen, ruhigen Tag auf. Kaufen Sie ein gebrauchsfertiges Produkt, damit Sie es vor der Anwendung nicht mit Wasser verdünnen müssen. Bewegen Sie den Mulch nach der Anwendung zurück.

5

Wenden Sie ein Postemergent-Herbizid an, das zum Abtöten von Fingergras markiert ist, z. B. eines mit dem Wirkstoff Quinclorac oder Fluazifop, wenn das Fingergras noch klein ist und ein bis drei Blätter enthält. Nichtselektive Herbizide, wie Glyphosat, funktionieren ebenfalls gut, aber stellen Sie sicher, dass Sie es nicht versehentlich auf Ihren Wacholder bekommen - es beschädigt den Strauch. Sprühen Sie Herbizide wie auf dem Etikett angegeben an einem trockenen, ruhigen Tag. Auch hier ist es am einfachsten, ein gebrauchsfertiges Produkt zu verwenden.

Dinge, die du brauchst

  • Laubdecke
  • Preemergent Herbizid
  • Postemergent Herbizid

Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen