MenĂŒ

Garten

Wie Man Deinen Yard Mit Einem Hundegraben Gut Schauen LĂ€sst

Löcher in einer gut gepflegten landschaft erzeugen gehbehinderungen, beeintrĂ€chtigen die Ă€sthetik und mindern den wert ihres grundstĂŒcks. Hunde graben löcher in höfen aus verschiedenen logischen grĂŒnden, einschließlich aufmerksamkeit, unterhaltung, komfort, schutz und jagd nach beute. Es gibt zwei methoden zum schutz vor dem hundegraben:...

Wie Man Deinen Yard Mit Einem Hundegraben Gut Schauen LĂ€sst


In Diesem Artikel:

Digging ist die natĂŒrliche Reaktion eines Hundes auf bestimmte Reize.

Digging ist die natĂŒrliche Reaktion eines Hundes auf bestimmte Reize.

Löcher in einer gut gepflegten Landschaft erzeugen Gehbehinderungen, beeintrĂ€chtigen die Ästhetik und mindern den Wert Ihres GrundstĂŒcks. Hunde graben Löcher in Höfen aus verschiedenen logischen GrĂŒnden, einschließlich Aufmerksamkeit, Unterhaltung, Komfort, Schutz und Jagd nach Beute. Es gibt zwei Methoden zum Schutz vor dem Hundegraben: primĂ€r und tertiĂ€r. PrimĂ€re PrĂ€ventionsmethoden schrecken den Hund vor dem Ausgraben ab, indem sie wohltuende Ablenkungen bieten, und die TertiĂ€rprĂ€vention - oder das Verhindern der Verschlimmerung der Löcher - erfordert die Reparatur der Löcher, um ihren ursprĂŒnglichen Zustand wiederherzustellen. Sie können Ihren Garten mit einem graben Hund gut aussehen lassen, indem Sie einfache, billige und humane Techniken verwenden, die keine Form der Bestrafung beinhalten.

Lösungen

1

BewÀssern Sie den Bereich des Rasens, in dem Ihr Hund unmittelbar danach uriniert. Wasser mit mindestens der dreifachen Menge an Urin, die sich auf der FlÀche abgelagert hat, um eine BraunfÀrbung des Grases zu verhindern.

2

Versorgen Sie den Hof mit Spielzeug, um Unterhaltung zu bieten, und begleiten Sie den Hund, wenn er fĂŒr lĂ€ngere Zeit alleine im Hof ​​war. Dies fĂŒhrt zu einer Ablenkung, wenn der Hund aufgrund mangelnder Unterhaltung nicht graben kann.

3

Engagieren Sie den Hund mit AktivitÀten, wie z. B. Holen oder Spielen Sie so oft wie Sie können, um seine Energie zu reduzieren und den Wunsch zu graben zu reduzieren.

4

Gehen Sie regelmĂ€ĂŸig mit Ihrem Hund zweimal am Tag, um problematische Verhaltensweisen wie das Graben zu regulieren.

5

Suchen Sie nach Anzeichen von sich in Ihrem Garten vergrabenen Tieren wie WĂŒhlmĂ€usen, Kröten, MaulwĂŒrfen oder Murmeltieren. Einige Hunderassen sind natĂŒrliche JĂ€ger und graben oft auf der Suche nach Beute. Wenn Sie Löcher in Ihrem Garten bemerken, die von SchĂ€dlingen gemacht wurden, fangen Sie sie ein oder fechten Sie von Ihrem Garten ab, um das Eindringen zu verhindern.

6

Geben Sie Ihrem Hund eine HundehĂŒtte, wenn Sie ihn in den Löchern finden, die er grĂ€bt. Dies zeigt an, dass der Hund in seinem eigenen Schutzraum Trost sucht.

FĂŒllung

1

MĂ€hen Sie das Gras auf die ideale Höhe fĂŒr seinen Typ. MĂ€hen Sie kĂŒhl-JahreszeitgrĂ€ser zu 2 1/2 Zoll im FrĂŒhling und Herbst, und mĂ€hen Sie warme JahreszeitgrĂ€ser zu 2 bis 3 Zoll das ganze Jahr ĂŒber.

2

FĂŒllen Sie das Loch mit Erde bis auf 1 Zoll Bodenhöhe, mit einem Garten Spaten oder Schaufel Schaufel. Mischen Sie gleiche Teile und fĂŒllen Sie Schmutz und Kompost mit einer Gartengabel. Die Menge an FĂŒllschmutz und Kompost, die Sie benötigen, hĂ€ngt von der GrĂ¶ĂŸe des Lochs ab.

3

FĂŒllen Sie den Rest des Lochs mit dem Kompost und fĂŒllen Sie die Schmutzmischung bis zum Boden.

4

BewĂ€ssere das gefĂŒllte Loch bis zu einer Tiefe von 4 Zoll. Sie benötigen 1 Gallone Wasser pro Quadratfuß, um den Boden 1 Zoll zu durchdringen, so ein 2-Fuß-Quadrat-Loch benötigt etwa 8 Gallonen, um eine Tiefe von 4 Zoll zu erreichen. Lassen Sie den Boden fĂŒr eine Woche ruhen, an welcher Stelle sollte es etwa 1 Zoll unter dem Boden sitzen.

5

Messen Sie die LĂ€nge und Breite des Lochs mit einem Maßband und schneiden Sie ein passendes StĂŒck gleicher GrĂ¶ĂŸe mit einem Universalmesser. Den Boden leicht gießen und den Rasen in das Loch legen. Wenn die Grasnarbe etwas niedriger als das Bodenniveau ist, fĂŒgen Sie Kompost und Bodenmischung unter die Grasnarbe, um sie gleichmĂ€ĂŸig zu machen.

6

FĂŒllen Sie eine Gartenwalze mit Wasser und rollen Sie sie einmal ĂŒber die neu gepflanzte Grasnarbe, um eingeschlossene Luft darunter zu entfernen. FĂŒllen Sie die NĂ€hte mit dem Kompost und Erde und gießen Sie die Grasnarbe leicht.

Dinge, die du brauchst

  • Hundespielzeug
  • HundehĂŒtte
  • FĂŒlle den Schmutz
  • Garten Spaten oder Schaufel Schaufel
  • Kompost
  • Gartengabel
  • Maßband
  • Sod
  • Allzweckmesser
  • Yard Roller

Warnung

  • Verzichten Sie auf die Verwendung von Chemikalien, um SchĂ€dlinge zu eliminieren, da ihre aktiven Inhaltsstoffe auch Hunde beeintrĂ€chtigen können.

Video-Guide: Hunde - Graben und Ausraster.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen