MenĂŒ

Garten

Wie Man Weinreben-Prunings Lebendig HĂ€lt

Vitis vinifera, die als trauben bezeichnet werden, wachsen in den pflanzenhĂ€rtezonen 6 bis 9 des us-landwirtschaftsministeriums, wobei sie bei richtiger jĂ€hrlicher beschneidung ĂŒber viele jahre eine reichliche ernte produzieren. Sie können weinreben lebendig halten und mit den geschnittenen abschnitten mehrere weinstöcke produzieren. Dies ist bekannt als vegetative...

Wie Man Weinreben-Prunings Lebendig HĂ€lt


In Diesem Artikel:

Weinreben Stecklinge fĂŒr die Verbreitung sind zwischen 4 und 8 Zoll lang.

Weinreben Stecklinge fĂŒr die Verbreitung sind zwischen 4 und 8 Zoll lang.

Vitis vinifera, die als Trauben bezeichnet werden, wachsen in den PflanzenhĂ€rtezonen 6 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums, wobei sie bei richtiger jĂ€hrlicher Beschneidung ĂŒber viele Jahre eine reichliche Ernte produzieren. Sie können Weinreben lebendig halten und mit den geschnittenen Abschnitten mehrere Weinstöcke produzieren. dies wird als vegetative Vermehrung bezeichnet. Die zurĂŒckgeschnittenen Abschnitte der Weinrebe wurzeln, um einen Klon der ursprĂŒnglichen Rebe zu produzieren. Sie mĂŒssen mit einem frischen Rebschnitt anfangen und ihn am Leben erhalten, bis der Schnitt genug Wurzeln produziert, um zu einer produktiven Weinrebe zu wachsen.

1

Legen Sie die geschnittenen Weinrebenabschnitte in die gleiche Richtung, so dass die Spitzen alle zusammen sind. Es ist wichtig zu wissen, welcher Teil der Rebe oben und welcher unten ist; Wenn Sie versuchen, eine Weinrebe auf den Kopf zu schneiden, wird sie nicht wachsen. Stellen Sie sicher, dass jeder Abschnitt zwei oder mehr Knoten hat, die Erhebungen, an denen die BlĂ€tter wachsen, und mindestens ein Internodium, das lange StĂ€ngelstĂŒck zwischen jedem Knoten.

2

Schneiden Sie die Weinrebe Abschnitte in StĂŒcke etwa 4 bis 8 cm lang. Machen Sie einen geraden Schnitt direkt ĂŒber einem Blattknoten am oberen Ende des Schnitts und einen schrĂ€gen Schnitt direkt unter einem Blattknoten am unteren Rand des Schnitts.

3

Befeuchten Sie ein StĂŒck Jute oder Torfmoos und wickeln Sie die WeinrebenspĂ€ne vollstĂ€ndig ein. Legen Sie die verpackten Stecklinge in eine PlastiktĂŒte und legen Sie die versiegelte TĂŒte fĂŒr etwa 8 Wochen in einen KĂŒhlschrank oder in einen dunklen Bereich.

4

FĂŒllen Sie einen 6-Zoll-hohen Gartentopf mit Blumenerde und Wasser den Boden, so dass das Wasser durchlĂ€uft. Lassen Sie den Topf abtropfen, damit der Boden feucht und nicht feucht ist. Entfernen Sie die Weinreben Stecklinge aus der PlastiktĂŒte und kleben Sie zwei oder mehr Stecklinge in den Boden. Begrabe den Schnitt mit dem abgewinkelten Ende nach unten und dem oberen Blattknoten knapp ĂŒber der Bodenlinie.

5

Bedecke den Gartentopf mit einer durchsichtigen PlastiktĂŒte und stelle ihn an einen hellen, warmen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung. Nach etwa 6 bis 8 Wochen auf neues Wachstum prĂŒfen. Wenn die Weinrebe wĂ€chst, öffnen Sie den Beutel, damit frische Luft um den Weinstock zirkulieren kann. Entfernen Sie den Beutel, wenn der Weinstock an den Klimawandel gewöhnt ist und nicht an der trockeneren Luft welkt.

6

Pflanzen Sie die neuen Weinreben im Garten, wenn das Wetter es zulĂ€sst oder der Boden mindestens 50 Grad Fahrenheit betrĂ€gt. Trainiere die Rebe zu einem Spalier, sobald die Rebe groß genug ist, um sie zu erreichen.

Dinge, die du brauchst

  • Astschere
  • Sackleinen oder Torfmoos
  • PlastiktĂŒte
  • Blumenerde
  • Gartentopf - 6 Zoll groß oder mehr
  • Klare PlastiktĂŒte

Video-Guide: PERMAKULTUR im Weinberg: - HeudĂŒngung 2. Teil - Winzerhof Linder in Endingen.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen