Men├╝

Garten

Wie Man Lebewesen Aus Dem Kompost Und Garten Heraus H├Ąlt

Ihr gem├╝segarten und komposthaufen sehen f├╝r viele hungrige kreaturen wie leckerbissen aus leckereien aus. Diese hungrigen sch├Ądlinge k├Ânnen ihre ernte fressen oder ihren kompost besch├Ądigen, bevor sie die fr├╝chte ihrer arbeit genie├čen k├Ânnen. Wenn sie jetzt ma├čnahmen ergreifen, um tiere daran zu hindern, in ihren garten und kompost zu gelangen, dann...

Wie Man Lebewesen Aus Dem Kompost Und Garten Heraus H├Ąlt


In Diesem Artikel:

Waschb├Ąren sind von M├╝ll- und Kompostbeh├Ąltern angezogen.

Waschb├Ąren sind von M├╝ll- und Kompostbeh├Ąltern angezogen.

Ihr Gem├╝segarten und Komposthaufen sehen f├╝r viele hungrige Kreaturen wie Leckerbissen aus Leckereien aus. Diese hungrigen Sch├Ądlinge k├Ânnen Ihre Ernte fressen oder Ihren Kompost besch├Ądigen, bevor Sie die Fr├╝chte Ihrer Arbeit genie├čen k├Ânnen. Wenn Sie jetzt Ma├čnahmen ergreifen, um Tiere daran zu hindern, in Ihren Garten und Kompost zu gelangen, k├Ânnen Sie sie drau├čen halten, ohne ihnen Schaden zuzuf├╝gen.

Kompost

1

├ťbertragen Sie Ihren Kompost in einen Beh├Ąlter, der einen Deckel hat. Halten Sie den Deckel fest auf dem Komposthaufen, wenn Sie ihn nicht verwenden, um zu verhindern, dass Tiere in das Innere gelangen.

2

Lege nur Pflanzenmaterial in deinen Komposthaufen. Legen Sie keine Fleischreste, fettige Lebensmittel oder Milchprodukte in Ihren Kompost. Die fauligen Ger├╝che werden Lebewesen in Ihren Garten locken.

3

Decken Sie alles, was Sie in den Kompostbeh├Ąlter gegeben haben, mit einer Schicht abgestorbener Bl├Ątter oder Erde ab. Eine Schicht organischen Materials verringert den Geruch von Nahrung, der Lebewesen anzieht.

4

Graben Sie ein Loch, um den Kompostbeh├Ąlter zu platzieren. Dies verhindert, dass Tiere umkippen, um zu den Essensresten im Inneren zu gelangen.

Garten

1

Bedecken Sie Ihre Pflanzen und Gem├╝se mit Gartennetz. Gartengitter verhindern, dass Tiere wie Kaninchen und V├Âgel Ihre Pflanzen fressen.

2

H├Ąngen Sie gl├Ąnzende Objekte in Ihrem Garten auf. Verwenden Sie Aluminium-Kuchenplatten oder alte CDs. Sie reflektieren die Sonne und erschrecken Tiere aus Ihrem Garten. H├Ąngen Sie die Objekte so tief, dass sie f├╝r Tiere und V├Âgel sichtbar sind.

3

Z├Ąune aufstellen. Verwenden Sie tempor├Ąre Z├Ąune und Pf├Ąhle, die bewegt werden k├Ânnen, wenn Sie in Ihren Garten kommen wollen oder wenn die Gartensaison vor├╝ber ist. Ein 2 bis 3-Fu├č-Zaun wird die meisten Tiere, wie Kaninchen, Stinktiere, Waschb├Ąren, Hunde und Katzen daran hindern, hinein zu kommen.

4

Bespr├╝hen Sie Ihre Pflanzen mit hei├čem Pfefferspray, das in den meisten Gartengesch├Ąften erh├Ąltlich ist. Dies entmutigt Tierchen davon, sich auf deine Pflanzen zu ern├Ąhren, weil sie den Geschmack nicht m├Âgen.

5

Halten Sie Ihren Gartenbereich sauber und ordentlich. Viele Tiere f├╝hlen sich zu chaotischen und trashigen Gegenden hingezogen. Wenn Sie diese Versuchungen beseitigen, k├Ânnen Sie davon abgehalten werden, in Ihren Garten zu kommen.

Dinge, die du brauchst

  • Kompostbeh├Ąlter mit einem Deckel
  • Gartengitter
  • Aluminium-Kuchenplatten oder alte CDs
  • Fechten
  • Eins├Ątze
  • Pfefferspray

Spitze

  • Wenn Sie auf Fallen zur├╝ckgreifen m├╝ssen, wenden Sie sich an Ihr ├Ârtliches Tierschutzamt, um zu erfahren, wie Sie Tiere fangen k├Ânnen, damit sie anderswo in einen nat├╝rlichen Lebensraum gelangen k├Ânnen.

Warnung

  • Benutze kein Gift, um Lebewesen von deinem Garten fernzuhalten. Gift ist sch├Ądlich f├╝r Tiere und k├Ânnte gegen die Regeln und Vorschriften Ihrer Stadt sein.

Video-Guide: Kompost Herstellung ganz einfach.

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen