Menü

Zuhause

Wie Man Die Qualität Der Gepolsterten Möbel Beurteilt, Wenn Sie In Einem Gebrauchtwarenladen Sind

Gute qualität sofas, loveseats, ottomanen und stühle sind teuer, wenn sie neu sind, weil sie für die ewigkeit gebaut sind - oft machen sie preiswerte secondhand-shop-funde. Der kauf von gebrauchten möbeln kann ihnen hunderte oder sogar tausende von dollars sparen, selbst wenn sie einen dampfreiniger und einen polsteraufsatz mieten müssen, um schmutziges gewebe herzustellen...

Wie Man Die Qualität Der Gepolsterten Möbel Beurteilt, Wenn Sie In Einem Gebrauchtwarenladen Sind


In Diesem Artikel:

Möbel von guter Qualität sind es wert, neu bezogen zu werden, um abgenutzte Stoffe zu ersetzen und zu Ihrem Dekor zu passen.

Möbel von guter Qualität sind es wert, neu bezogen zu werden, um abgenutzte Stoffe zu ersetzen und zu Ihrem Dekor zu passen.

Gute Qualität Sofas, Loveseats, Ottomanen und Stühle sind teuer, wenn sie neu sind, weil sie für die Ewigkeit gebaut sind - oft machen sie preiswerte Secondhand-Shop-Funde. Der Kauf von gebrauchten Möbeln kann Ihnen Hunderte oder sogar Tausende von Dollar sparen, selbst wenn Sie einen Dampfreiniger und einen Polsteraufsatz mieten müssen, um schmutziges Gewebe frischer oder neuer aussehen zu lassen. Beurteilen Sie den Aufbau und die Zusammensetzung der Möbel anhand einiger Hinweise, die Ihnen helfen werden, eine Zitrone nicht nach Hause zu tragen.

Studiere die Polsterung

Wenn Sie ein Stück Secondhand-Polstermöbel in einer Farbe und einem Stil entdecken, die zu Ihrer Einrichtung passen, schauen Sie sich den Stoff genauer an, um Zeichen von Qualität zu erhalten. Überprüfen Sie, ob Leder-Looking Polsterung echtes Leder ist durch seinen erdigen, etwas verwilderten Geruch, weiches Gefühl und seine natürlich gestaffelten aber nicht perfekt produzierten Poren. Abgenutztes Leder wird angenehm rustikal, während das falsche oder schlecht verklebte Zeug absplittert oder schält und sich plastisch oder starr anfühlt. Geradlinige Nähte und Keder oder Nähte, die sich nicht wie auf einer Landstraße schlängeln, zeugen von professioneller Schneiderei in Leder- oder Stoffbezügen. Stoffmuster sollten sich visuell von einem Teil eines Stuhls oder Sofas zum nächsten ausrichten oder fließen. Off-Position oder schief platzierte Streifen, Wirbel oder florale Prints auf feststehenden Side-by-Side-Kissen und wo Arme auf Rücken treffen, ist eine unattraktive heiße Sauerei - und ein Zeichen schlechter Handwerkskunst.

Setzt dich darauf

Ein Möbelstück, das zum Entspannen gedacht ist, muss bequem sein. Setzen Sie sich auf eine gepolsterte Couch, einen Sessel oder einen Stuhl und benutzen Sie Ihr Hinterteil, um nach unebenen Klumpen, spärlichen Federn oder Absacken zu suchen. High-End-Sitze haben in der Regel schwerere Polster als minderwertige Möbel, wenn also irgendwelche Polster abnehmbar sind, nehmen Sie eins auf. Heben Sie dann die Kissen anderer Stühle ähnlicher Größe an, um das Gewicht zu vergleichen.

Schau in die Kissen

Ein Reißverschluss-Kissen ist ein positives Zeichen; Der Hersteller hat keine Angst davor, dass Sie hineinschauen und weiß, dass Sie gelegentlich die Abdeckungen zum Reinigen abnehmen wollen. Öffnen Sie den Reißverschluss, um nach High-Density-Schaum zu suchen, der seine Form für lange Strecken behält. Der Schaum sollte in Musselin und der Musselin mit Baumwollwatte oder luxuriösen, kostspieligen Daunen zum Beispiel gewickelt werden. Schäume geringerer Qualität haben keine Extras und können durch Verschleiß, der offensichtlich ist - auch ohne hineinzusehen - durch Vertiefungen im Sitz entlastet werden.

Schau darunter

Es ist nicht die Aufgabe eines Secondhand-Angestellten, Ihnen fachmännische Ratschläge zu geben, aber bitten Sie ihn, Ihnen zu helfen, eine schwere Couch, einen Sessel oder einen Sessel zurückzuschlagen. Spuren von Verarbeitung lauern darunter. Eine fünfbeinige Couch ist robuster als ihr vierbeiniges Gegenstück, aber wackelige Beine sind ein Zeichen von schlechter Konstruktion, entfernten Bolzenlöchern oder Überbeanspruchung. Wenn der Rahmen frei liegt, suchen Sie nach Nagel- oder Schraubenköpfen, die den Arm und die hinteren Teile zusammenhalten und nicht die Klammern. Eckblöcke verhindern, dass sich die verbundenen Teile des Rahmens verdrehen oder auseinander fallen. Leimlinien, die fortfahren statt anhalten und starten, sind ebenfalls ein Beweis für einen gut konstruierten Rahmen. Eine Konstruktion aus Sperrholz oder Hartholz hat mehr Wert und Stärke als dünne Spanplatten. Sie können zu einem besseren Preis handeln, wenn die Polsterung getragen wird, aber der Rahmen ist solide und die Kontur ansprechend. Nimm es mit nach Hause und verstecke es oder lasse es nach Belieben neu bezogen werden.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen