MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Ein Deck Aufbindet

Eine der realitĂ€ten eines jeden deck-projekts ist, dass es sich im laufe der zeit stabilisiert. Das liegt daran, dass sich der boden schließlich verschiebt, komprimiert und sich anderweitig mit mutter natur bewegt. WĂ€hrend sie die empfohlenen installationsmethoden verwenden können, um das deck so sicher wie nur irgend möglich zu bauen, werden sicherlich probleme bei der installation auftreten. Um ein deck zu reparieren...

Wie Man Ein Deck Aufbindet


In Diesem Artikel:

Alle Holzdecks sacken schließlich und mĂŒssen aufgebockt werden, um sie zu reparieren.

Alle Holzdecks sacken schließlich und mĂŒssen aufgebockt werden, um sie zu reparieren.

Eine der RealitĂ€ten eines jeden Deck-Projekts ist, dass es sich im Laufe der Zeit stabilisiert. Das liegt daran, dass der Boden sich schließlich mit Mutter Natur verschiebt, komprimiert und anderweitig bewegt. WĂ€hrend Sie die empfohlenen Installationsmethoden verwenden können, um das Deck so sicher wie nur irgend möglich zu bauen, werden sicherlich Probleme bei der Installation auftreten. Um ein Deck zu fixieren, das begonnen hat, sich abzusacken oder zu sinken, musst du das Deck aufbocken, um es zu refrazieren und zu releufen.

Querbalken-Verstrebung

Einer der wichtigsten Aspekte beim Aufbocken eines Decks ist, dass man nicht einfach Buben unter zwei oder drei der Balken platzieren kann und damit rechnen kann, dass man den ganzen Abschnitt heben kann. Wenn Sie dies tun, werden Sie nur Teile des Decks und nicht die gesamte FlĂ€che anheben. Der beste Weg besteht darin, Querverstrebungen wie Zwei-zu-Vier ĂŒber die LĂ€nge des Decks auf der Unterseite der Balken zu legen. Platziere sie senkrecht zu den Balken, so dass du dann das ganze Deck nach Bedarf aufheben kannst. Platzieren Sie die Wagenheber im gleichen Abstand wie Pfosten oder StĂŒtzen. Sie können jede Handhebelbuchse fĂŒr Decks in BodennĂ€he verwenden, z. B. solche, die in Fahrzeugen zum Reifenwechsel enthalten sind, oder Balkenheber fĂŒr höhere Decks.

StĂŒck fĂŒr StĂŒck

Ein Fehler, den Sie vermeiden sollten, ist, das Deck auf einmal zu erhöhen. Wenn Sie versuchen, das Deck auf diese Weise hochzuziehen, werden Sie die Balken knacken, aufspalten und im schlimmsten Fall in die HĂ€lfte brechen. Das Ziel, sobald Sie Ihre Kreuzstreben an Ort und Stelle haben, ist, die Buchsen unter die Klammern zu setzen und sie dann stufenweise um 1/4 Zoll auf einmal anzuheben. Beginne an der einen Seite und arbeite dich ĂŒber die gesamte LĂ€nge nach vorne, indem du jeden Wagenheber ein wenig nach oben ziehst, bis du die gewĂŒnschte Höhe erreicht hast.

Möglichkeiten, das Deck zu verstÀrken

Als nĂ€chstes mĂŒssen Sie das Deck gegen zukĂŒnftiges Absacken abstĂŒtzen. Sie können Holzklötze verwenden, die unter Ihren Balkenstreben platziert sind, oder Sie können Betonklötze, Ziegelsteine, Flusssteine ​​oder jede Art von festem, dichtem Material verwenden, das dem Gewicht des Decks standhĂ€lt. Legen Sie diese in die gleichen Intervalle wie alle vorhandenen Pfosten, um das Deck richtig abzustĂŒtzen und halten Sie es nach dem Anheben fest, und entfernen Sie dann die Buchsen nacheinander. Diese Blöcke bleiben an Ort und Stelle, nachdem Sie die Buchsen entfernt haben, und sollen das Deck gegen zukĂŒnftiges DurchhĂ€ngen abstĂŒtzen.

Einen Beitrag ersetzen

Das Ersetzen eines Pfostens ist eine der drastischsten Maßnahmen, die Sie im Falle eines stark durchhĂ€ngenden Decks ergreifen mĂŒssen. Sie mĂŒssen dies tun, um entweder einen gebogenen Pfosten zu befestigen oder das Loch unter dem Pfosten mit neuem Beton und Packungen zu fĂŒllen, um das Deck gegen zukĂŒnftiges Absacken zu stĂŒtzen. Es gelten die gleichen Regeln, da Sie die umgebenden Balken querstĂŒtzen mĂŒssen und sie langsam und vorsichtig anheben mĂŒssen, um den Druck unter der vorhandenen StĂŒtze zu verringern, bevor Sie sie ersetzen. Dadurch wird der vorhandene Pfosten aus dem Boden gerissen, weshalb Sie einen neuen Pfosten hinzufĂŒgen und neuen Beton hinzufĂŒgen mĂŒssen.

Mutter Natur verstehen

Das Aufbocken eines Decks ist bestenfalls eine vorĂŒbergehende Lösung. Sobald sich ein Deck in den Boden legt, kann es sich jedes Jahr ein wenig weiter setzen. Oder es kann sich nur einmal in 15 Jahren niederlassen. Es hĂ€ngt alles von den Bedingungen Ihres Bodens und der Gegend ab, in der Sie leben. Wenn das Deck im Laufe der Zeit sinkt, werden Sie irgendwann einen Punkt erreichen, an dem Sie das Deck komplett ersetzen mĂŒssen.


Video-Guide: 60 Wunderschöne Dekoration ideen fĂŒr Haus & Garten ! - Awesome Decoration ideas.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen