MenĂĽ

Garten

Wie Man Pavers Sperrt

Interlocking fertiger bieten eine solide oberfläche für gehwege, außenterrassen und auffahrten mit designs, die sie nicht mit beton oder asphalt replizieren können. Diese fertiger verwenden eine kombination aus kantenhalterungen und sand in den zwischenräumen zwischen den einzelnen fertiger, um eine spannung zu erzeugen, die sie zusammenhält, als wären sie ein...

Wie Man Pavers Sperrt


In Diesem Artikel:

Interlocking Fertiger werden verwendet, um Einfahrten, Gehwege und Terrassen zu erstellen.

Interlocking Fertiger werden verwendet, um Einfahrten, Gehwege und Terrassen zu erstellen.

Interlocking Fertiger bieten eine solide Oberfläche für Gehwege, Außenterrassen und Auffahrten mit Designs, die Sie nicht mit Beton oder Asphalt replizieren können. Diese Fertiger verwenden eine Kombination aus Randbegrenzungen und Sand in den Zwischenräumen zwischen den einzelnen Fertiger, um eine Spannung zu erzeugen, die sie zusammenhält, als wären sie eine einzige Einheit. Bei der Verlegung von Verbundpflastern ist es wichtig, eine starke Unterlage unter den Pflasterklinkern zu schaffen, die verhindert, dass die Pflastersteine ​​in den Boden eindringen, wodurch eine unebene Oberfläche entsteht und die Spannung, die die Pflastersteine ​​verriegelt, zerstört wird.

1

Verwenden Sie Gartenschläuche, -seile oder andere lange flexible Materialien, um die Installation Ihrer Fertiger zu unterstützen. Diese Materialien können als Stellvertreter für die Seiten Ihres Straßenpflasterweges dienen, so dass Sie genau sehen können, wie sich der Pfad in Ihre bereits vorhandene Landschaftsgestaltung einfügen wird. Markieren Sie den Weg für Ihre Pflasterklinker, indem Sie Farbmarkierungsspray, Sprühfarbe oder ähnliche Markierungsmaterialien als Leitfaden für Ihre Ausgrabung verwenden.

2

Entfernen Sie Gras von innerhalb des markierten Bereichs und von 12 Zoll auf beiden Seiten des markierten Bereichs; Der zusätzliche Raum wird ausgehoben, um eine solide Basis zu installieren, auf der die Fertiger ruhen.

3

Graben Sie den Bereich aus, graben Sie 7 bis 9 Zoll tief, wenn Sie leichten Verkehr auf den Pflastersteinen erwarten, oder 9 bis 11 Zoll tief, wenn Sie starken Verkehr erwarten oder die Pflastersteine ​​verwenden, um eine Fahrstraße zu schaffen. Graben Sie die Ecken des ausgegrabenen Bereichs aus, so dass die Seiten gerade sind und einen 90-Grad-Winkel mit dem Boden bilden.

4

Komprimieren Sie den Aushubbereich mit einem Plattenverdichter oder einem anderen Stopfwerkzeug. Fügen Sie erforderlichenfalls zusätzlichen Boden hinzu und komprimieren Sie ihn erneut, um eine glatte, komprimierte Oberfläche mit einer leichten Neigung für Drainagezwecke zu erhalten.

5

Gießen Sie eine Schicht aus Kies, zerkleinertem Kalkstein oder ähnlichem Steinmaterial auf den verdichteten Boden in Ihrem ausgegrabenen Bereich. Mache diese Schicht 4 bis 6 Zoll tief, wenn du leichten Verkehr auf den Pflastersteinen oder 6 bis 8 Zoll Tiefe erwartest, wenn du starken Verkehr erwartest.

6

Montieren Sie die Randstützen oben auf Ihrem Kiesbett und sichern Sie sie mit 12-Zoll-Metallspikes, um sie an Ort und Stelle zu halten. So verhindern Sie, dass sich die Pflastersteine ​​nach der Installation verschieben oder anderweitig auseinander fallen. Schneide die Fesseln aus und ordne sie wie nötig an, um Kurven oder andere nichtlineare Teile deines Pfades zu erstellen. Füllen Sie jeglichen Boden zwischen dem Rand Ihres Aushubbereichs und der äußeren Kante Ihrer Fesseln auf.

7

Fügen Sie eine Schicht Sand oben auf den Kies zwischen den Randeinfassungen hinzu und erzeugen Sie eine glatte Schicht, die 1 bis 1 1/2 Zoll tief ist. Wenn Sie einen breiten Pfad oder eine breite Einfahrt erstellen, legen Sie Metallrohre in Abständen zwischen den Kantenstützen, um den Sand zu glätten, ziehen Sie eine Estrichplatte über die Kantenhalterungen und Rohre, um die Sandoberfläche zu glätten und dann die Rohre zu entfernen leere Fläche mit zusätzlichem Sand.

8

Stellen Sie Ihre Pflastersteine ​​auf den Sand und lassen Sie zwischen ihnen einen Abstand von etwa einem Achtel Zoll. Schneiden Sie die Pflastersteine ​​nach Bedarf so, dass sie sauber an den Kantenstützen anliegen, ohne das Muster, das Sie erstellen, zu unterbrechen. Fahren Sie mit dem Einbau der Pflastersteine ​​fort, bis der gesamte Weg oder die gesamte Fahrstraße mit dem ineinandergreifenden Pflastersteindesign gefüllt ist.

9

Legen Sie nach der Installation zusätzlichen Sand auf die Fertiger und fegen Sie den Sand so, dass er den Abstand zwischen den einzelnen Pflastersteinen ausfüllt. Wenden Sie immer nur eine kleine Menge Sand auf einmal an und fügen Sie nach Bedarf weitere hinzu, bis die Zwischenräume zwischen den Pflastersteinen gefüllt sind.

10

Die Pflastersteine ​​ggf. mit dem Plattenverdichter zusammendrücken, um sicherzustellen, dass alle Pflastersteine ​​eben sind und die Oberfläche des Weges eben ist; Diese Verdichtung hilft auch, den Sand zwischen den Pflastersteinen zu verteilen.

11

Tragen Sie jeden Tag nach Bedarf zusätzlichen Sand auf, bis der Sand vollständig abgesetzt ist. es kann zwei bis drei Tage dauern, bis sich der Sand vollständig abgelagert hat, obwohl Regen diesen Prozess beschleunigen kann. Fügen Sie mehr Sand hinzu, wenn der Absetzsand die Zwischenräume zwischen den Pflastersteinen tiefer erscheinen lässt.

12

Falls gewünscht, versiegeln Sie die Pflastersteine ​​mit einer Sandversiegelung, sobald sich der gesamte Sand abgesetzt hat. Dies ist besonders wichtig, wenn die Fertiger in einer Auffahrt installiert werden, da das Dichtmittel dazu beiträgt, Verfärbungen durch Öl und andere Automobilflüssigkeiten zu verhindern.

Dinge, die du brauchst

  • Markierungsspray, SprĂĽhfarbe oder andere Landschaftsmarkierungen
  • Schaufel oder Spaten
  • Plattenverdichter oder anderes Stampfwerkzeug
  • Kies, gemahlener Kalkstein oder anderes Steingrundmaterial
  • Pflasterkantenbegrenzungen
  • Mauerwerkssäge oder ähnliche Mauerwerk Schneidwerkzeug
  • 12-Zoll-Metallspikes
  • Trockenbau oder gemauerter Sand
  • Pflastersteine
  • Besen
  • Pflaster Sand Dichtstoff

Warnung

  • Bevor Sie sich auf Ihr GrundstĂĽck begeben, rufen Sie Ihr örtliches Versorgungsunternehmen an oder wählen Sie 811, um eine Besichtigung des GrundstĂĽcks zu planen, um alle unterirdischen Versorgungsleitungen zu markieren. Andernfalls können die vergrabenen Leitungen beim Graben beschädigt werden. Sie mĂĽssen die Kosten fĂĽr die Reparatur beschädigter Leitungen zahlen und können sich weiteren BuĂźgeldern oder anderen Strafen stellen.

Video-Guide: Farming Simulator 17 - Praktikant sperrt Feuerwehrzufahrt!!! [Bauhof Weber - 16].

Der Artikel War NĂĽtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂĽgen