Men√ľ

Zuhause

So Installieren Sie Die Verkabelung Ohne Trockenbau Zu Schneiden

Die verkabelung in einem fertigen raum zu erweitern, kann eine sehr beschwerliche aufgabe sein, ganz gleich, ob sie kabel durch geschlossene wände fischen oder große teile der trockenbauwände verlegen. Eine alternative ist die aufputzmethode, die manchmal "kabelkanal" genannt wird. Bei dieser methode wird das elektrische kabel dauerhaft...

So Installieren Sie Die Verkabelung Ohne Trockenbau Zu Schneiden


In Diesem Artikel:

Anstatt Drähte zu fischen oder Verlängerungskabel zu verwenden, verlängern Sie die Verkabelung mit Kabelkanal.

Anstatt Drähte zu fischen oder Verlängerungskabel zu verwenden, verlängern Sie die Verkabelung mit Kabelkanal.

Die Verkabelung in einem fertigen Raum zu erweitern, kann eine sehr beschwerliche Aufgabe sein, ganz gleich, ob Sie Kabel durch geschlossene W√§nde fischen oder gro√üe Teile der Trockenbauw√§nde verlegen. Eine Alternative ist die Aufputzmethode, die manchmal "Kabelkanal" genannt wird. Bei dieser Methode ist das elektrische Kabel permanent in Streifen aus Kunststoffrohr und passenden elektrischen Boxen verborgen. Im Gegensatz zu einem unattraktiven runden Metallrohr ist der Kabelkanal in einem Wohnraum flacher und weniger aufdringlich. Sie k√∂nnen die Laufbahn auch an die W√§nde anpassen. Die Kabelteile werden einfach mit einer B√ľgels√§ge geschnitten und mit passenden Komponenten verbunden.

1

Lokalisieren Sie die Bolzen hinter der Wand mit dem Bolzenfinder. Langsam gleiten Sie das Ger√§t √ľber die Wand von der vorhandenen Steckdose zu dem Bereich, wo Sie Ihre Verl√§ngerungsleitung direkt √ľber dem Baseboard-Formteil installieren. Wenn das Ger√§t piept oder aufleuchtet, markieren Sie die Position des Bolzens mit Ihrem Bleistift.

2

Schrauben Sie die Kabelkanal-Halterungsklammern alle 24 bis 32 Zoll an die Bolzen entlang der Wand. Diese Clips halten den Kabelkanal, sobald er eingerastet ist. Wenn Sie die Kabelkanal-Clips nicht direkt mit den Bolzen verschrauben können, bohren Sie kleine Löcher und setzen Sie die Wandanker in die Löcher ein. Befestigen Sie die Kabelkanal-Clips an den Wandankern.

3

Schalten Sie den Leistungsschalter auf die Schaltung aus, die Sie erweitern m√∂chten. Gehen Sie zum Hauptbedienfeld und klappen Sie den Schalter in die "Aus" -Position. Geh zu der Steckdose, die du erweitern m√∂chtest. Stecken Sie ein Ende des Spannungspr√ľfers in einen der Buchsensteckpl√§tze und das andere Ende des Pr√ľfger√§ts in den anderen Steckplatz. Der Spannungspr√ľfer sollte keine Anzeige anzeigen. Wenn Ihr Tester aufleuchtet oder eine Anzeige anzeigt, wenden Sie sich an einen professionellen Elektriker, um Ihre Unterbrecherkreise zu bestimmen.

4

Entfernen Sie die Frontplatte des Steckers. Schrauben Sie den Steckdosenausgang vom Schaltkasten ab. Ziehen Sie die Steckdose vorsichtig heraus und trennen Sie die Verkabelung. Stellen Sie die Aufnahme und die Frontplatte zur Seite.

5

Schrauben Sie den Kabelkanal-Aufnahmebeh√§lter an die vorhandene Elektrobox. Die meisten Kabelkanal-Systeme verf√ľgen √ľber eine hohle R√ľckplatte, die √ľber die vorhandene Verkabelung, die aus der Wand herausragt, geschleift wird. Schrauben Sie die Platte mit den beiliegenden Schrauben direkt √ľber die vorhandene Elektrobox an die Wand.

6

Messen Sie von der R√ľckplatte des vorhandenen Beh√§lters zum Standort des neuen Beh√§lters. Wenn Ihr Laufring eine kurze Strecke senkrecht an der Wand entlang l√§uft, um oben auf dem Baseboard zu ruhen, messen Sie auch dies. F√ľgen Sie jeder Messung einen zus√§tzlichen 3/8 Zoll hinzu. Diese zus√§tzliche L√§nge stellt sicher, dass der Kabelkanal leicht in die Montageboxen hineinragt. Den Kabelkanal mit der Metalls√§ge schneiden. Grat mit dem Schmirgelleinen abschleifen.

7

Messen Sie die L√§nge, die f√ľr die elektrische Verdrahtung ben√∂tigt wird, erm√∂glichen Sie mehrere zus√§tzliche Zoll f√ľr die Ecken und f√ľgen Sie mindestens 16 Zoll zur Gesamtmessung hinzu. Diese zus√§tzliche L√§nge wird gleichm√§√üig von jeder Seite des Kabelkanals vorstehen, so dass Sie mehr als genug Kabel f√ľr Ihre Installation haben. Wenn zum Beispiel die L√§nge von einem Beh√§lter zu einem anderen 15 Fu√ü mit zwei Ecken misst, addiere 3 Zoll pro Ecke und 8 Zoll f√ľr jedes Ende, insgesamt 202 Zoll oder fast 17 Fu√ü. Schneiden Sie eine L√§nge der elektrischen Verkabelung zu Ihrer Gesamtberechnung.

8

Schieben Sie den Kabelkanal auf die Zunge der R√ľckplatte. Einige Kabelkan√§le rasten einfach ein; Konsultieren Sie die Anweisungen Ihres Kits f√ľr die genaue Methode.

9

Schnappen Sie die geraden Abschnitte des Conduits an den Halterungen an, indem Sie mit der Faust oder einem Gummihammer auf den Conduit schlagen. Installieren Sie die Eckbogenprofile noch nicht.

10

Schieben oder rasten Sie die zweite Aufnahmebox bis zum Ende der letzten Kabellänge ein. Schrauben Sie die Box an die Wand.

11

F√ľhren Sie die Kabel durch den Kabelkanal, beginnend bei der vorhandenen Starterbox und arbeiten Sie sich den Kabelkanal bis zum zweiten Steckdosenkasten hinunter. Stellen Sie sicher, dass mindestens 8 Zoll elektrische Leitungen aus der Starterbox herausragen. An den Ecken die Kabel vorsichtig abflachen und die Eckbogenabschnitte einrasten lassen. Sie sollten einige Zentimeter zus√§tzlicher Verdrahtung haben, die aus dem zweiten Aufnahmebeh√§lter herausragt. Mit den Drahtschneidern alle bis auf ca. 8 Zoll abschneiden.

12

Eine neue Steckdose an die elektrische Verkabelung anschlie√üen. Streifen Sie ungef√§hr 1 Zoll der Isolierung von den Dr√§hten ab. Erstellen Sie eine "U" -Form am Ende jedes Drahtes mit einer Spitzzange. Haken Sie den schwarzen Draht √ľber die Messing-Schraubklemme an der Steckdose und ziehen Sie ihn mit einem Schraubendreher fest. Haken Sie den wei√üen Draht √ľber die silberne Schraubklemme und ziehen Sie sie fest. Haken Sie den gr√ľnen oder blanken Kupferdraht √ľber die gr√ľne Erdungsklemme der Steckdose und ziehen Sie sie fest.

13

Schneiden Sie ungef√§hr 6 Zoll schwarze, wei√üe und gr√ľne Kabel von Ihrer Rolle elektrischen Kabels. Streifen Sie ungef√§hr 1 Zoll der Isolierung von beiden Enden jedes Drahtes ab. Diese werden Pigtail-Dr√§hte genannt und verbinden die Dr√§hte in Ihrem vorhandenen Beh√§lter.

14

Streifen Sie ungefähr 1 Zoll Isolierung von den neuen Drähten ab, die aus der Starterbox herausragen. Verbinden Sie den neuen schwarzen Draht, den vorhandenen schwarzen Draht und das schwarze Ende des Pigtails mit einer Drahtmutter. Drehen Sie die Drahtmutter, um die Drähte an der Mutter zu befestigen, und kleben Sie die Mutter mit Isolierband an die Drähte.

15

Verbinden Sie den neuen wei√üen Draht, den vorhandenen wei√üen Draht und das wei√üe Ende des Pigtails, w√§hrend Sie die schwarzen Dr√§hte anschlie√üen. Wiederholen Sie f√ľr die gr√ľnen Dr√§hte.

16

Erstellen Sie eine "U" -Form am Ende jedes Pigtail-Drahtes mit der Zange. Schließen Sie die Kabel an die entsprechenden Ausgangsklemmen an.

17

Schieben Sie die Steckdose in die Starterbox und stecken Sie die Kabel ein. Schrauben Sie die Steckdose an die Starterbox. Schrauben Sie die Frontplattenabdeckung auf.

18

Schieben Sie den zweiten Auslass in seinen Aufnahmebehälter, schrauben Sie den Auslass an die Box und sichern Sie die Frontplatte.

19

Schalten Sie den Stromkreis am Hauptbedienfeld ein, um Ihren neuen Behälter zu elektrifizieren.

Dinge, die du brauchst

  • Stud Finder
  • Niveau
  • Montagezubeh√∂r f√ľr Rennstrecken
  • Kabelkanal
  • Raceway Aufnahmek√§sten
  • Spannungspr√ľfer
  • Schlitzschraubendreher
  • Bohrmaschine
  • S√§ge
  • Schmirgelleinen
  • Gummihammer
  • Elektroverkabelung
  • Beh√§lter
  • Kabelschneider
  • Abisolierzange
  • Spitzzange
  • Draht N√ľsse
  • Isolierband

Spitze

  • Heimwerkerm√§rkte verkaufen h√§ufig Laufwegsysteme in praktischen Kits und in verschiedenen Farben.

Warnungen

  • Versuchen Sie keine elektrischen Arbeiten, wenn Sie mit dem Verfahren nicht vertraut oder unsicher sind. Wenden Sie sich an einen professionellen Elektriker.
  • Wenden Sie sich an einen professionellen Elektriker oder Ihre √∂rtliche Baubeh√∂rde, um die f√ľr Ihre Installation erforderliche Kabelst√§rke und den richtigen Schaltplan zu ermitteln. Einige Gemeinden erlauben eine 14-AWD-Verkabelung f√ľr die meisten Beleuchtungs- und Steckdoseninstallationen, aber andere Gemeinden und Ihr vorhandenes elektrisches System ben√∂tigen m√∂glicherweise eine gr√∂√üere St√§rke. Installieren Sie niemals 14-AWD-Kabel an einem 20-Ampere-Stromkreis, da die Kabel √ľberhitzen und einen Brand verursachen k√∂nnen.

Video-Guide: Kabel / Leitungen verlegen und verdrahten - Rohbau-Elektroinstallation Teil 4.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen